FILE PHOTO: The Instagram application is seen on a phone screen August 3, 2017. REUTERS/Thomas White/File Photo
Eine neue Instagram-Funktion richtet sich speziell an Teenager.Bild: X90030 / Thomas White / reuters
Digital

Instagram führt neue Funktion ein – zum Schutz der Gesundheit

24.01.2023, 11:44

Ständig neue Fotos, Reels und Storys und dazu noch der Nachrichten-Bereich: Instagram kann so manche Nutzer:innen tief in seinen Bann ziehen. Nur mal eben die neuesten Posts gecheckt – und plötzlich sind mehrere Minuten oder sogar Stunden vergangen. Nutzer:innen verbringen teilweise sehr viel Zeit mit dem sozialen Medium.

Manche Nutzer:innen versuchen dem Zeitfresser Instagram dadurch entgegenzuwirken, dass sie die App zeitweise von ihrem Smartphone löschen. Auch Instagram bietet bereits eine Möglichkeit, die verbrachte Zeit in der App zu regulieren. So gibt es etwa die Möglichkeit, sich von Instagram nach einer selbst festgelegten täglichen Zeit auf der App, benachrichtigen zu lassen. Es erscheint der Hinweis, dass man für den Rest des Tages Instagram schließen solle.

Instagram kann bei manchen Nutzer:innen viel Zeit fressen.
Instagram kann bei manchen Nutzer:innen viel Zeit fressen.Bild: dpa / Fabian Sommer

Instagram: Quiet Mode soll Konzentration verbessern

Nun führt Instagram eine weitere Funktion für die Nutzer:innen ein, mit der sie die tägliche Nutzung der App besser kontrollieren können sollen – den sogenannten Quiet Mode. Wer ihn eingestellt hat, erhält keine Benachrichtigungen mehr. Zudem verschickt Instagram bei Direktnachrichten eine automatisierte Abwesenheitsbenachrichtigung an den Absendenden. Auch der Aktivitätsstatus des Profils ändert sich, um andere Nutzer:innen über die Aktivierung des Quiet Mode zu informieren.

Laut Ankündigung vom Mutterkonzern Meta richtet sich diese Funktion in erster Linie an Jugendliche. Diese sollen sich dadurch etwa beim Lernen besser konzentrieren können. Außerdem ist der Ruhemodus für den Abend gedacht. Sobald die Funktion wieder deaktiviert wird, gibt Instagram eine Zusammenfassung über alle verpassten Benachrichtigungen.

Funktion noch nicht in Deutschland verfügbar

Vorerst ist die neue Funktion nur in einigen Ländern verfügbar: den USA, Großbritannien, Irland, Kanada, Australien und in Neuseeland. Es werde aber daran gearbeitet, die Funktion bald auch in weiteren Ländern zur Verfügung zu stellen.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram oder folge uns auf Tiktok

Der Quiet Mode ist nicht die einzige Neuerung bei Instagram: So sollen zum Beispiel auch Inhalte in Explore ausgeblendet werden können, wenn ein:e Nutzer:in an diesen nicht interessiert ist.

Tinder: Neue Funktion verschärft User-Sicherheit

Ob ungefragt zugesendete Fotos oder sexistische Nachrichten – Online-Dating ist ein Bereich, in dem Nutzer:innen schnell übergriffigem Verhalten ausgesetzt sind. Das Online-Dating-Portal Tinder hat nun, passend zum Safer Internet Day, bei der Sicherheit auf ihrer Dating-App angezogen.

Zur Story