Bild

Bild: cbs/makeupmonster/montage

Cast von "Big Bang Theory" dreht Video für einen krebskranken Jungen ❤️

"Magie gibt es wirklich und das ist der Beweis!" Mit diesen Worten bedankt sich die Mutter eines krebskranken Jungen auf Instagram. Der Grund: Der gesamte Cast von "Big Bang Theory" hatte ihrem Sohn eine Videobotschaft geschickt. 

Eigentlich hatte die Mutter bei Melissa Rauch – der Darstellerin von Bernadette – nach einem Autogramm gefragt. Ihr vier Jahre altes Kind hat Krebs im Endstadium und ist großer Fan der Serie und der Schauspielerin. Seine Eltern wollen seit seiner Diagnose vor einem Jahr dafür sorgen, dass er jeden Tag einen besonderen Tag hat.

Und Oscar? Der schwebt laut seiner Mutter auf Wolke 7, die gesamte Familie weint vor Glück. Insgesamt sollen es übrigens drei Videos gewesen sein, die der kleine Oscar bekommen hat. Ja, Magie gibt es wirklich!

(hd) 

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Nie wieder 'Let's Dance'?": Jurorin Motsi Mabuse räumt mit Gerüchten auf

In den vergangenen Wochen wurden immer mal wieder Stimmen laut, dass die Stimmung bei "Let's Dance" doch anders sei, als es die Zuschauer von der beliebten Show erwarten würden. Senna Gammour sagte nach einer Bemerkung von Joachim Llambi: "Verletzt hat es mich. Es ist so, als wärst du nicht willkommen. Ich bin so, wie ich bin. Man darf nicht vergessen, starke Menschen haben auch eine schwache Seite." Oana Nechiti und Erich Klann beklagten außerdem im Podcast "Tanz oder gar nicht", dass die …

Artikel lesen
Link zum Artikel