Leben
Geld & Shopping

Supermarkt: Nestlé startet Rückruf beliebter Soßen von Maggi und Thomy

Düsseldorf, Deutschland, 04.06.2022 Nudeln in Konservendosen im Edeka Markt Zurheide im Crown Center in Düsseldorf - Innenstadt *** Düsseldorf, Germany, 04 06 2022 Noodles in tins at the Edeka Zurheid ...
Fertigprodukte erfreuen sich großer Beliebtheit.Bild: imago images / Norbert Schmidt
Geld & Shopping

Supermarkt: Beliebte Maggi-Soße von Rückruf betroffen

04.07.2024, 13:20
Mehr «Leben»

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Möhren und Sellerie in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch krümelig braten, anschließend alles würzen und ablöschen. Dann: zwei Stunden köcheln lassen.

Eine Bolognese erfordert viele Arbeitsschritte, vor allem aber viel Zeit. In etlichen Kochblogs, die ihre Bolognese als 'die Beste' anpreisen, steht geschrieben: Die Soße sollte möglichst lange köcheln. Das intensiviere den Geschmack und die Soße werde deutlich cremiger.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Ein Schreck für all diejenigen, die nicht gerne kochen. Damit Kochmuffel auf den Geschmack einer würzigen Bolognese nicht verzichten müssen, bieten verschiedene Lebensmittelmarken fertige Saucen an – im Glas oder in der Flasche. Aktuell sollten Verbraucher:innen bei solchen Fertigprodukten allerdings Vorsicht walten lassen.

Classic linguini with Sauce Bolognese. Culinary photo of a traditional Italian dish of linguini pasta with bolognese sauce in a white bowl. Copyright: xZoonar.com/MarinaxSaprunovax 21426427
Die beliebte Fleischsoße stammt aus der Region Bologna in Italien.Bild: imago images/ zoonar

Denn: Das Unternehmen Nestlé hat für zwei ihrer beliebten Saucen einen Rückruf gestartet. Betroffen sind Chargen einer Pasta- und Grillsoße.

Nestlé startet Rückruf: Bolognese und BBQ-Sauce betroffen

Konkret handelt es sich dabei um die "Bolognese Basis" aus der Markenreihe Maggi. Diese steht im 500-Gramm-Glas zum Verkauf. Auch die Grillsoße "Vegan BBQ Sauce", die in der 'Squeeze-Flasche' von Thomy erhältlich ist, wird vom Hersteller aktuell zurückgerufen.

Konkret sind bei der Bolognese folgende Chargennummern vom Rückruf betroffen:

  • 240326B1, Mindesthaltbarkeitsdatum März 2026
  • 240326C1, Mindesthaltbarkeitsdatum März 2026
  • 240422C1, Mindesthaltbarkeitsdatum April 2026
  • 240423A1, Mindesthaltbarkeitsdatum April 2026
  • 240423B1, Mindesthaltbarkeitsdatum April 2026
  • 240524B1, Mindesthaltbarkeitsdatum Mai 2026
  • 240420A1, Mindesthaltbarkeitsdatum April 2025

Bei der veganen Grillsoße von Thomy sollten Verbraucher:innen vorsichtig sein mit Produkten der Nummer 240420A1 und einem Mindesthaltbarkeitsdatum April 2025.

Allergiehinweis fehlt auf beliebten Maggi-Soßen

Der Grund für den Rückruf betrifft vor allem Allergiker:innen: Denn die Artikel können Gluten enthalten, was zu Unverträglichkeitsreaktionen führen kann. Auf dem Etikett ist der Inhaltsstoff allerdings nicht deklariert, wie das Portal "Lebensmittelwarnung" vermeldet.

Für Kund:innen, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, kann der Verzehr der Pasta- oder Grillsoße entsprechend zu Beschwerden führen.

Warum Gluten schädlich sein kann

Bei einer Glutenunverträglichkeit, auch Zöliakie genannt, handelt es sich um eine Autoimmunkrankheit, die hauptsächlich den Dünndarm betrifft.

Dabei reagiert der Körper auf das Klebereiweiß Gluten, das in verschiedenen Getreidesorten enthalten ist. Der Dünndarm kann den Stoff nicht abbauen. Die Folge: Der Darm entzündet sich.

Typische Symptome sind Verdauungsbeschwerden. Häufig setzen starke Bauchschmerzen oder anhaltender Durchfall ein. Appetitlosigkeit, Müdigkeit oder Muskelschwäche können ebenfalls auftreten.

Einfacher Tipp hilft Verbrauchern bei Rückrufen

Aus diesem Grund sollten Kund:innen ein Auge auf die Chargennummern werfen, die von dem Rückruf betroffen sind.

Verbraucher:innen, die diese Produkte gekauft haben, können auf ihr Rückgeld bestehen. Dafür musst du die Artikel dort zurückbringen, wo du sie gekauft hast. Laut Hersteller bekommst du den Einkaufspreis erstattet.

Nestlé bittet derweil um Entschuldigung. Die Unannehmlichkeiten tue dem Nahrungsmittelkonzern leid.

Gummi-Obst im Supermarkt: Expertin kann sogar Bestrahlung nicht ausschließen

Da stimmt was nicht mit dem Obst und Gemüse in den USA. Auf Tiktok kursieren derzeit Videos, in denen Nutzer:innen gummiartige Avocados, Bananen und Wassermelonen zeigen. Letztere faulen einem anderen Clip zufolge auch nicht. Selbst nach einer Woche im Kompost sieht das Obst noch frisch aus.

Zur Story