Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Sylvie Meis, bist du's? Bonez MC postet Foto auf Instagram – Fans sind verwirrt

"187 Straßenbande"-Rapper Bonez MC findet Sylvie Meis ziemlich gut – und hat daraus auch noch nie ein Geheimnis gemacht. Während ihm mehr als 1,9 Millionen Fans auf Instagram folgen, hatte der 33-Jährige lange Zeit nur einen einzigen Account abonniert: den von Sylvie Meis.

Am Samstag war es für ihn dann soweit: Er traf bei einem Basketballspiel der Hamburg Towers persönlich auf das Model.

Das Ganze hielt Bonez MC auch mit einem Selfie auf Instagram fest. Allerdings wollten seine Follower ihm nicht so recht glauben, dass auf dem gemeinsamen Foto auch wirklich Meis zu sehen ist. Denn die sah am vergangenen Samstag irgendwie ganz anders aus.

Bild

"Ist das wirklich Sylvie Meis?", fragten einige Fans screenshot/instagram @bonez187erz

Fans unter dem Bonez-MC-Selfie: "Never ist das Sylvie Meis"

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, fand sich schnell eine große Sammlung an Kommentaren unter dem Foto des Rappers wieder. "Never ist das Sylvie Meis" oder "Was ist mit ihrem Gesicht passiert", schrieben seine Fans dort.

Auch auf offiziellen Fotos des Events erkennt man die Moderatorin kaum wieder. Ihr Gesicht wirkt geschwollen und unnatürlich gespannt.

Sylvie Meis bei einem Basketballspiel in Hamburg am Samstag

Bild

Sylvie Meis Bild: www.imago-images.de

Bild

Selbst das schöne Lächeln von Sylvie wirkt verkrampft Bild: www.imago-images.de

Bonez MC hat den Post mit der Blondine mittlerweile gelöscht. Außerdem folgt er mittlerweile niemandem mehr auf Instagram, nicht einmal seiner Lieblingsblondine.

(jr)

Kein Botox, dafür Photoshop: Hier die größten Photoshop-Pannen der Stars

Mehr über die Welt der Prominenz:

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre größten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

HBO verrät weitere Details zur Staffel 8 von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Damals vs. heute: So sahen Hollywoodstars bei ihren ersten Oscars aus

Link zum Artikel

Der Trailer für die "verheerende" Michael-Jackson-Missbrauchsdoku ist da

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Link zum Artikel

König Karl ist tot – merci für ein Leben in Schönheit und Überfluss

Link zum Artikel

Photoshop-Flashback: 9 deutsche Stars posieren mit ihrem früheren Ich

Link zum Artikel

"Die Polizei ist dein Team" – Capital Bra trennt sich von Bushido-Label

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut trennt sich von ihrem Freund. Nach 8 Jahren. 

Link zum Artikel

So viele Alben wie Eminem verkaufte im Jahr 2018 in den USA niemand 

Link zum Artikel

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link zum Artikel

Schwesta Ewa ist Mutter geworden – und der Babyname ist erstaunlich

Link zum Artikel

Das waren die 7 überraschendsten Promi-Trennungen

Link zum Artikel

Mariah Carey: "Mein Kampf mit bipolarer Störung"

Link zum Artikel

"Ich bin so'n klassischer Weggucker." Moritz Bleibtreu über blutige Obduktionen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus 7 wird 1: So brach die AfD im EU-Parlament auseinander

Als die AfD erstmals in das Europäische Parlament einzog, war der damalige Vorsitzende und Spitzenkandidat Bernd Lucke noch voller Euphorie: Die AfD sei aufgeblüht als eine neue Volkspartei, verkündete er. Und das mit gerade einmal 7,1 Prozent. Fünf Jahre ist das her.

Und während sich die AfD in Deutschland als Rechtsaußenpartei etablierte, folgte im EU-Parlament ein beispielloser Zerfall: Von den ursprünglichen sieben AfD-Abgeordneten sitzt nur noch einer für die AfD im EU-Parlament. Er …

Artikel lesen
Link zum Artikel