Chicken or hen on a green meadow. Selective sharpness. Several chickens out of focus in the background

Die Haltung von Hennen wird artgerechter. Bild: iStockphoto / Sonja Filitz

Tierhaltung: Anteil der Eier aus Bio- und Freilandhaltung nimmt zu

Ein Rührei zum Frühstück, ein Strammer Max am Abend, ein hartgekochtes Ei als Proviant bei Wanderausflügen – Deutsche sind wahre Fans des Hühnereis. In Deutschland wurden im Jahr 2020 in Betrieben mit mindestens 3000 Hennenhaltungsplätzen rund 12,9 Milliarden Eier produziert. Die Haltung der Tiere lässt leider oft zu wünschen übrig – doch es gibt positive Tendenzen.

Immer mehr Eier werden in Deutschland aus Bio- und Freilandhaltung produziert. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor. Im Vergleich zum Jahr 2019 wurden 8,1 Prozent mehr Bio-Eier und 8,8 Prozent mehr Freilandeier produziert.

Der Trend hin zur artgerechteren Haltung der Hennen bildete sich bereits in den vergangenen Jahren ab und setzt sich jetzt fort. Letztes Jahr wurden insgesamt über 4 Milliarden Eier in Bio- oder Freilandhaltung produziert.

Die meisten Eier aus Deutschland, nämlich mit 8 Milliarden knapp doppelt so viel, stammen allerdings weiterhin aus Bodenhaltung. Das Käfigei dagegen hat nur noch einen geringen Anteil von 6 Prozent der Eiproduktion. Bis 2025 wird die Haltung von Legehennen in Kleingruppenkäfigen in Deutschland verboten.

(sb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gute Nachricht

Masken und Schutzanzüge: Inder stellt Bausteine aus Corona-Abfall her

Masken und Schutzanzüge helfen bei der Pandemiebekämpfung – aber ein Teil davon landet auch in der Umwelt. Nach Schätzungen eines Teams um Joana Prata von der Universität Aveiro in Portugal werden weltweit pro Monat coronabedingt 129 Milliarden Masken und 65 Milliarden Plastikhandschuhe genutzt.

Binish Desai aus Indien machte der viele Kunststoffmüll Sorgen. So begann der 27-Jährige, damit zu experimentieren – und fertigt nun Bausteine daraus. Die Steine bestehen aus desinfizierten und …

Artikel lesen
Link zum Artikel