Nachhaltigkeit
Vegetarisch & vegan

Vegan essen: Bunte Tomaten-Quiche

Vegane Tomaten-Quiche
Vegane Tomaten-Quiche, in verschiedensten Variationen.Bild: pexels / Shameel mukkath
Vegetarisch & vegan

Vegane Rezepte: bunte Tomaten-Quiche

23.02.2023, 09:12
Mehr «Nachhaltigkeit»

Die französische Küche ist bekannt für ihre exquisiten Käsesorten, zartes Coq au Vin oder nahezu dekadente Desserts wie Crème Brûlée. Alles ziemlich lecker, aber besonders fleisch- und milchlastig. Doch auch so manche Klassiker kann man einfach vegan nachkochen und -backen.

Wer hat gesagt, dass vegane Ernährung langweilig ist? Wir haben leckere vegane Gerichte herausgesucht – die weder teuer noch aufwendig sind.

Zum Beispiel – bunte Tomaten-Quiche.

Für den Teig benötigst du:

  • 330g Weizenvollkornmehl
  • 150g vegane Margarine
  • 80 ml Wasser
  • einen halben TL Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 400g Cherrytomaten
  • 400g Seidentofu
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Muskat
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 EL Schnittlauch
  • 3 EL Basilikum

Vorbereitung: Die Tofu-Füllung vorbereiten

Für den Quiche-Teig alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und abdeckt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Füllung die Tomaten waschen, gut abtrocknen, halbieren und beiseite stellen.

Den Seidentofu mit dem Öl, der Speisestärke, dem Salz und den Gewürzen zu einer cremigen Masse pürieren. Die frischen Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und in die Füllung rühren.

Los geht's mit Belegen

Den Teig auf einem großen Stück Backpapier auf Größe einer Quiche-Form plus Rand ausrollen und mit dem Backpapier in die Quiche-Form einsetzen. Den Teig an die Form drücken und den Rand ebenfalls fest andrücken. Im heißen Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze zehn Minuten vorbacken.

Anschließend die Füllung auf dem Teig verteilen und die Füllung mit den halbierten Tomaten mit der Hautseite nach unten belegen, damit das Wasser der Tomaten die Quiche nicht aufweicht. Alternativ könnt ihr die Quiches auch mit Paprikaschnitzen oder halbierten Oliven belegen.

Anrichten: Zum herzhaften Kuchen passt knackiger Salat

Die Quiche im heißen Backofen für weitere 20 Minuten backen. Anschließend die Temperatur auf 175 Grad reduzieren und die Quiche weitere 15 Minuten fertig backen. Die Quiche vor dem Anschneiden noch 10 Minuten ruhen lassen, dann bleibt keine Füllung beim Anschneiden kleben.

Dann zusammen mit einem bunten Salat servieren.

Bon appétit!

Experten besorgt: Kaktus-Art wegen Klimakrise in Florida ausgestorben

Die Klimakrise ist allgegenwärtig und zeigt auch in Deutschland ihre Auswirkungen: Auf trockene Sommer folgen Flutkatastrophen, nach dem Hochwasser der letzten Monate droht eine Mückenplage. Aktuell reichen sich abwechselnd Starkregen, Hitzewellen, Gewitter, Hagel und Schwüle die Hand, gleichmäßige Temperaturen gibt es diesen Sommer nicht.

Zur Story