Sport
Analyse

FC Bayern nach Nagelsmann-Korb: Kommt jetzt Plan B mit Jürgen Klopp?

25.03.2024, Hessen, Frankfurt/M.: Fu
Julian Nagelsmann hat seinen Vertrag beim DFB verlängert.Bild: dpa / Arne Dedert
Analyse

Nagelsmann-Korb für den FCB: Wie Plan B aussieht und was Klopp damit zu tun haben könnte

19.04.2024, 19:22
Mehr «Sport»

Die Nachricht am Freitagmittag kam für viele unerwartet: Julian Nagelsmann hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim DFB verlängert und wird die deutsche Nationalmannschaft bis zum Ende der Weltmeisterschaft 2026 betreuen.

Der Verband kann sich damit den Wunsch erfüllen, den Sportdirektor Rudi Völler und die Verbandsbosse in den vergangenen Wochen mehrfach öffentlich geäußert hatten. Doch wo es Gewinner gibt, gibt es bekanntermaßen auch Verlierer. Das ist in diesem Fall der FC Bayern.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Denn die Münchener hätten Nagelsmann liebend gerne zurückgeholt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge war der 36-Jährige in den vergangenen Wochen zum Wunschkandidaten von Sportvorstand Max Eberl und Sportdirektor Christoph Freund aufgestiegen.

Julian Nagelsmann sagt dem FC Bayern nicht als Erster ab

Die Absage schmerzt die Bayern nun auch deshalb, weil es nicht die erste ist. Nachdem der Verein die Trennung von Thomas Tuchel für den Sommer im Februar verkündet hatte, bekräftigte Jürgen Klopps Berater, dass sein Klient in diesem Sommer nicht zur Verfügung steht.

Kurz darauf verlängerte mit Sebastian Hoeneß ein in München bereits mehrfach gehandelter Name beim VfB Stuttgart. Und auch Xabi Alonso, im März noch die FCB-Wunschlösung, bekannte sich öffentlich zu Bayer Leverkusen. Er wird die Werkself auch in der kommenden Saison trainieren.

Das wirft die Frage auf, welche Trainerkandidaten den Bayern nun noch bleiben? An der reinen Menge an Optionen dürfte es nicht scheitern, seit Februar geistern zahlreiche Namen durch die Medien. "Es sind mehr als vier, aber auch keine 40 Namen", bestätigte Max Eberl kürzlich in der "Sport Bild", eine umfangreiche Trainerliste erarbeitet zu haben. Auf dieser "tauchen auch ungewöhnliche Ideen auf".

Ralf Rangnick

Als solche ließe sich durchaus Ralf Rangnick bezeichnen. Der 65-Jährige gilt zwar als absoluter Fachmann, der in der Bundesliga Klubs wie der TSG Hoffenheim oder RB Leipzig erfolgreiche Zeiten beschert hat, soll in München aber von den Profis einst als Nachfolger von Niko Kovač abgelehnt worden sein.

SOCCER - SVK vs AUT, test match MARBELLA,SPAIN,22.MAR.24 - SOCCER - OEFB International Friendly, L�nderspiel, Nationalmannschaft match, Slovakia vs Austria, preview, training Team AUT. Image shows hea ...
Ralf Rangnick trainiert aktuell die Nationalmannschaft Österreichs.Bild: IMAGO images / GEPA pictures

In der Vergangenheit hat er nicht nur als Trainer gearbeitet, sondern auch als Sportdirektor oder Geschäftsführer. Generell gilt Rangnick als Mann, der gerne über den üblichen Einfluss eines Trainers hinaus in den Verein hineinwirkt. Es ist aber äußerst fraglich, inwiefern dies bei den Bayern möglich ist. Die sportliche Führung wurde zuletzt mit Eberl und Freund neu aufgestellt, im Hintergrund wachen zudem stets Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge über den Verein.

Laut "Kicker" gehört Rangnick dennoch zu den Münchener Optionen. Demnach dürfte er aber wenig darüber erfreut sein, dass ihm die FCB-Bosse Nagelsmann vorziehen wollten. Eine weitere Hürde: Der Routinier trainiert aktuell die österreichische Nationalmannschaft, ist also nicht sofort verfügbar.

Hansi Flick

Anders sieht es bei Hansi Flick aus. Der frühere Bayern- sowie Bundestrainer steht seit seinem DFB-Aus im vergangenen September ohne Arbeitgeber da. Er könnte also sofort einspringen, kennt viele FCB-Profis und hat 2020, als die Münchener das Triple feierten, schon einmal erfolgreich mit ihnen zusammengearbeitet.

Sport Themen der Woche KW10 Sport Bilder des Tages Sheffield Wednesday FC v Plymouth Argyle FC Hansi Flick In the crowd during the Sheffield Wednesday FC v Plymouth Argyle FC at Hillsborough Stadium,  ...
Hansi Flick hält derzeit nach einer neuen Herausforderung Ausschau.Bild: IMAGO images / Every Second Media

Zwei enttäuschende Jahre beim DFB mit dem WM-Debakel von 2022 haben aber ordentlich an seinem Image gekratzt. Die Doku rund um das deutsche Ausscheiden tat dabei ihr Übriges. Nach Informationen des "Kicker" geistert sein Name trotzdem durch die Geschäftsstelle des FC Bayern. Flick selbst soll sich zudem eine Rückkehr vorstellen können.

Zinédine Zidane oder Unai Emery

Dem Bericht zufolge ist der in den vergangenen Wochen ebenfalls gehandelte Roberto De Zerbi kein Kandidat. Auch eine längere Zusammenarbeit mit Tuchel kommt nicht infrage, das betonte der Coach auf einer Pressekonferenz am Freitag: "Ich habe eine Vereinbarung mit dem Verein. Die ist kommuniziert und die steht."

Denkbar ist hingegen eine Lösung aus dem Ausland. So ist laut "Kicker" etwa Unai Emery eine Option. Der Spanier machte sich vor allem in der Europa League einen Namen, gewann den Titel dreimal mit Sevilla und einmal mit Villarreal. Bei PSG und Arsenal konnte er daran nicht anknüpfen, Aston Villa hat er dafür nun zu einem Anwärter auf die Champions League geformt.

In ebenjener hat sich Zinédine Zidane zur Genüge bewiesen. Der Franzose gewann die Königsklasse sowohl als Spieler als auch als Trainer. Seit dem Sommer 2021 steht er dennoch ohne Arbeitgeber da.

ESP: Real Madrid-Villarreal CF La Liga Santander. Real Madrid coach Zinedine Zidane during the La Liga match between Real Madrid and Villarreal CF played at Alfredo Di Stefano Stadium on May 22, 2021  ...
Mit Real Madrid feierte Zinédine Zidane vor allem in der Champions League große Erfolge.Bild: Imago Images / Ruben Albarran

Die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" berichtet sogar, dass Zidane kurz davor sei, den FCB zu übernehmen. Deutsche Quellen haben das Gerücht aber noch nicht derart deutlich bestätigt.

Jürgen Klopp

Ein weiterer Ansatz besteht in einer Übergangslösung. Bereits für diese Saison wurde eine solche gehandelt, falls sich die Bayern-Führung bei Tuchel für eine sofortige Reißleine entschieden hätte. Die "Abendzeitung" berichtete etwa von einem Notfallplan mit dem Duo Miroslav Klose und Hermann Gerland.

Ein solches Gedankenspiel erscheint auch für die kommende Saison nicht gänzlich absurd. Eine Übergangslösung könnte den Bayern wichtige Zeit bescheren, um im kommenden Sommer einen erneuten Anlauf bei Jürgen Klopp oder Xabi Alonso zu wagen.

18.04.2024, Italien, Bergamo: Fußball: Europa League, Atalanta Bergamo - FC Liverpool, K.o.-Runde, Viertelfinale, Rückspiele; Stadio Atleti Azzurri d'Italia. Liverpools Trainer Jürgen Klopp zieht ...
Nach fast neun Jahren nimmt Jürgen Klopp im Sommer beim FC Liverpool seinen Hut.Bild: AP / Antonio Calanni

Während letzterer dann auch bei Real Madrid, das 2025 einen Nachfolger für Carlo Ancelotti sucht, ganz oben auf dem Zettel auftauchen dürfte, könnten die Chancen bei Klopp tatsächlich besser stehen.

Das deutliche Nein in diesem Jahr gilt schließlich aufgrund des ausführlich erklärten Wunsches von Klopp, sich eine Auszeit vom Fußball zu gönnen, um seine Akkus wieder aufzuladen. Um dann mit den Bayern voll anzugreifen? Ob seiner Vergangenheit in Mainz und Dortmund bleibt mindestens ein Fragezeichen.

Dem FC Bayern läuft die Zeit davon

Klar ist in jedem Fall, dass die Bayern unter Zeitdruck stehen. Bei der geplanten sportlichen Neuausrichtung, die in diesem Sommer stattfinden soll, werden auch Umbauarbeiten am Kader notwendig werden. Die Zukunft von Stars wie Alphonso Davies, Joshua Kimmich und Leroy Sané ist ungewiss, auf der Zugangsseite könnte sich ebenfalls viel tun.

In die entsprechenden Entscheidungen soll der neue Trainer eingebunden werden. Je später der Rekordmeister einen Nachfolger für Tuchel findet, desto später kann er bei all den Verhandlungen mit potenziellen Zu- und Abgängen konkret werden.

Die kommenden Wochen versprechen nicht nur aufgrund des prestigeträchtigen Duells mit Real Madrid im Halbfinale der Champions League hochgradig spannend und intensiv zu werden. Für Außenstehende gleichermaßen wie für die Verantwortlichen des FC Bayern.

VfB Stuttgart: Duo um Kapitän Anton könnte gehen – klare Tendenz bei Führich

Die abgelaufene Saison war für den VfB Stuttgart ein wahrer Gipfelsturm. Von der Relegationsangst der vergangenen Jahre war schon an den ersten Spieltagen kaum mehr etwas zu spüren, nun haben sich die Schwaben bis an die Spitzengruppe der Tabelle gekämpft und dürfen sich als Vizemeister feiern.

Zur Story