Sport
Bild

Zizou und Lego = Amore Siempre instagram.com/brickballers/imago

Retro-Fußballer als Lego-Figuren – wie viele erkennst du?

Lego ist großartig, wenn es nicht gerade bei Social-Media Frauen kompliziert findet. Noch kultiger sind allerdings 90er-Fußballspieler mit den legendären Trikots. 

Die Website brickballers.com verbindet beide Elemente und designt Lego-Fußballer. Um die Figuren in der Lego-Optik zu halten, gibt es natürlich wenig Spielraum bei Details von Gesichtern etwa.

Dafür eignen sie sich umso mehr für ein Quiz.

Welche Fußballer suchen wir?

Quiz
1.Welcher Zocker lief mit Super Nintendo als Sponsor auf?
Bild zur Frage
Romario
Ariel Ortega
Diego Maradona
Roberto Baggio
2.Wer gewann mit Olympique Marseille trotzt dieses Heck-Spoilers drei Mal die französische Meisterschaft?
brickballers
Rudi Völler
Alen Boksic
Chris Waddle
Jean-Pierre Papin
3.Einer der elegantesten Spieler aller Zeiten. Wen suchen wir?
Bild zur Frage
Dennis Bergkamp
Freddy Ljungberg
Robert Pires
Tony Adams
4.Wer ist dieser Turbo mit den Hasenzähnen?
Bild zur Frage
Memphis Depay
Romario
Jefferson Farfan
Ronaldo
5.Das ist schwieriger: Wer trägt hier das Trikot von Juventus Turin?
Bild zur Frage
Fabrizio Ravanelli
Zinedine Zidane
Gianluca Vialli
Angelo Di Livio
6.Wer ist das eigentlich?
Bild zur Frage
Sol Campbell
Anthony Yeboah
Paul Ince
Jay-Jay Okocha
7.Ein Niederländer beim AC Mailand. Wen suchen wir?
brickballers
Frank Rijkaard
Clarence Seedorf
Ruud Gullit
Edgar Davids
8.Welche Manchester-United-Legende suchen wir?
Bild zur Frage
Eric Cantona
George Best
Bobby Charlton
Denis Law
9.Welchen Spielmacher suchen wir hier?
instagram.com/brickballers
Luis Enrique
Gheorghe Hagi
James Rodriguez
Adrian Mutu

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

Wir haben FIFA 19 "ohne Regeln" getestet

Video: watson/Benedikt Niessen, Gavin Karlmeier

Analyse

Wahlkampf-Experte mit entlarvender Erkenntnis aus US-Wahlnacht: "Der Trumpismus ist in den USA mehrheitsfähig"

Das Wahlergebnis in den USA steht noch nicht fest. Die Hochrechnungen lassen allerdings schon erahnen, wie sich die Auszählungen entwickeln könnten.

Viele Menschen in Deutschland hatten gehofft, es würde zu einem Erdrutschsieg für die Demokraten und Joe Biden kommen. Mit einem klaren Sieg im Bundesstaat Florida für Joe Biden wäre ein Sieger früh klar gewesen. Und tatsächlich ging es schnell im "Sunshine State". Kurz nach Schließung der Wahllokale waren bereits 90 Prozent der Stimmen ausgezählt, das Ergebnis war klar. Doch der Sieger hieß nicht Biden, sondern Donald Trump.

Nun kommt es also voraussichtlich so, wie von vielen befürchtet: Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel