AL DAAYEN - Argentina goalkeeper Damian Martinez during the FIFA World Cup, WM, Weltmeisterschaft, Fussball Qatar 2022 quarterfinal match between the Netherlands and Argentina at the Lusail Stadium on ...
Noch vor zweieinhalb Jahren suchte Emiliano Martínez händeringend nach einem neuen Klub. Nicht mal Hertha wollte ihn haben.Bild: www.imago-images.de / ANP
Bundesliga

"Den könnt ihr für billig Geld haben": Hertha hat wohl Argentinien-Held abgewiesen

22.12.2022, 07:13

Emiliano Martínez hat es mit 30 Jahren allen gezeigt: Der Keeper von Aston Villa holte in Katar mit Argentinien nicht nur den WM-Titel, im Finale wurde er zudem zum großen Helden, als er sein Team mit einer Weltklasse-Parade kurz vor Schluss ins Elfmeterschießen rettete und danach auch noch den Elfmeter von Bayerns Kingsley Coman parierte.

Mandatory Credit: Photo by Kieran McManus/Shutterstock 13670809hd Enzo Fernandez of Argentina, Young Player of the Tournament, Lionel Messi of Argentina, Player of the Tournament, Emiliano Martinez go ...
Bei der WM in Katar wurde Martínez (2.v.r.) zum Keeper des Turniers gewählt.Bild: www.imago-images.de / Shutterstock

Zuvor hatte Martínez einen langen Leidensweg zurückgelegt: Ehe er 2020 zu Aston Villa wechselte, hatte er ganze zehn Jahre lang vergeblich versucht, sich beim FC Arsenal durchzusetzen, war im Zuge dessen ein halbes Dutzend Mal verliehen worden. Wie nun bekannt wurde, hätte ihn damals auch Hertha BSC verpflichten können.

"[Martínez] hat mich vor zwei Jahren angerufen, weil er einen neuen Verein haben wollte", verrät Ex-Nationalkeeper Jens Lehman gegenüber "Sky". Er kannte Martínez noch aus gemeinsamen Arsenal-Zeiten, wo Lehmann nach seinem Karriere-Ende auch im Trainerteam von Arsène Wenger tätig war.

17.12.2019, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Borussia Dortmund - RB Leipzig emspor, v.l. Jens Lehmann DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO Dortmund *** ...
Jens Lehmann bestritt zwischen 2003 und 2011 exakt 200 Spiele für den FC Arsenal.Bild: imago images / Jan Huebner

2020 wurde Lemann dann vom "neuen" (inzwischen alten) Hertha-Investor Lars Windhorst in den Aufsichtsrat berufen. "Damals war ich noch bei der Hertha [...] und habe denen nahegelegt: 'Schaut euch den [Martínez] mal an. Der ist gut. Den könnt ihr für billiges Geld haben.'", erinnert sich Lehmann. "Haben sie aber nicht gemacht."

Stattdessen schnappte sich Aston Villa den Argentinier, wo er seitdem unumstrittene Stammkraft ist. Ganz so "billig" wie Lehmann ihn angepriesen hatte, kam Martínez allerdings nicht: Villa überwies damals rund 17,4 Millionen Euro nach London.

Hertha war gleichzeitig selbst auf der Suche nach einem neuen Schlussmann als Alternative zum damals schon 35-jährigen Rune Jarstein. Für immerhin sieben Millionen Euro kaufte sich der Hauptstadtklub daher Alexander Schwolow vom SC Freiburg, der inzwischen aber auch zu Schalke 04 verliehen wurde und den die sportliche Leitung langfristig gern lös wäre.

12.11.2022, Fussball, Saison 2022/2023, 1. Bundesliga, 15. Spieltag, FC Schalke 04 - FC Bayern München, Alexander Schwolow FC Schalke 04 Gelsenkirchen Veltins Arena NRW Deutschland xRHR-FOTO/TRx *** 1 ...
Die S04-Bosse haben Schwolow bereits informiert, dass er nach der Saison gern zur Hertha zurückkehren kann.Bild: www.imago-images.de / RHR-Foto

Trotzdem wird man diese Enthüllung bei Hertha mit Humor nehmen können. Denn: Oliver Christensen, der seit Anfang der Saison das Hertha-Tor hütet, ist inzwischen zum sicheren Rückhalt der Alten Dame geworden.

Oliver Christensen gilt nach nur 18 Spielen für Hertha schon als Fan-Liebling.
Oliver Christensen gilt nach nur 18 Spielen für Hertha schon als Fan-Liebling. Bild: dpa / Soeren Stache

Im Gegensatz zu Martínez ist der dänische Nationalkeeper auch erst 23 Jahre alt. An ihm könnten die Berliner also noch lange ihren Spaß haben, sofern sie ihn halten können.

FC Bayern: Bundesliga-Konkurrent will angeblich Nübel verpflichten

Als Alexander Nübel 2020 zum FC Bayern wechselte, ging ein Kopfschütteln durch die Liga: Obwohl die Bayern den inzwischen 26-Jährigen damals schon als die nächste deutsche Nummer 1 ausgemacht hatten, konnte kaum jemand den Deal nachvollziehen.

Zur Story