Sport
Bundesliga

FC Bayern: Owen Hargreaves schießt gegen FCB-Bosse

Newcastle United v West Ham United - Premier League - St. James Park TNT Sports pundit Owen Hargreaves before the Premier League match at St. James Park, Newcastle upon Tyne. Picture date: Saturday Ma ...
Owen Hargreaves spielte von 1997 bis 2007 beim FC Bayern. Bild: IMAGO images / PA Images
Bundesliga

FC Bayern: TV-Experte Owen Hargreaves teilt gegen die FCB-Bosse aus

08.06.2024, 15:25
Mehr «Sport»

Nach 99-tägiger Suche ist der FC Bayern kürzlich fündig geworden: Vincent Kompany wird neuer Trainer der Münchener, folgt zur kommenden Saison auf Thomas Tuchel. Dessen Aus hatte bereits seit Februar festgestanden, keine zwölf Monate, nachdem er von Julian Nagelsmann übernommen hatte.

Generell ist die Fluktuation, die der FC Bayern auf seiner Trainerbank zu verzeichnen hat, in den vergangenen Jahren enorm. Seitdem Pep Guardiola den Klub im Sommer 2016 gen Manchester verlassen hat, konnte sich kein Coach mal wieder zwei Jahre im Verein halten.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Carlo Ancelotti übernahm vom Katalanen, musste im Herbst 2017 aber wieder gehen. Willy Sagnol und Jupp Heynckes brachten die Saison für den FCB anschließend zu Ende. 2018 folgte Niko Kovač, für den im November 2019 aber wieder Schluss war. Hansi Flick übernahm, feierte große Erfolge und verabschiedete sich im Sommer 2021 Richtung DFB.

Hargreaves schimpft wegen Trainerbehandlung beim FC Bayern

Der weitere Verlauf mit Nagelsmann und Tuchel ist bekannt, beide wurden von der Vereinsführung abgesägt. "Was mit Julian Nagelsmann und Thomas Tuchel passiert ist, ist nicht Bayern München. So geht man nicht mit Trainern um", schimpfte Owen Hargreaves, als Spieler einst für den FCB aktiv, im Gespräch mit der "Bild".

Heute arbeitet Hargreaves als TV-Experte, wird für Magenta TV etwa die EM 2024 begleiten. Seinen Ex-Klub hat er als Experte weiterhin im Blick, in Nagelsmann und Tuchel sieht er "zwei richtig gute deutsche Trainer".

Deutlich schob er daher in Richtung der FCB-Bosse nach: "Ich bin mir sicher, dass auch die letzten Trainer mit mehr Zeit einen guten Job gemacht hätten."

Höre hier die zweite Folge des neuen watson-Podcasts "Toni Kroos – The Underrated One" – natürlich kannst du ihn auch gerne direkt abonnieren:

Ob Vincent Kompany nun mehr Geduld entgegengebracht wird als seinen Vorgängern, bleibt abzuwarten. Hargreaves drückt dem Belgier, mit dem er bei Manchester City ein Jahr zusammen gespielt hat, jedenfalls die Daumen.

Hargreaves lehnt sich mit Prognose zu Harry Kane aus dem Fenster

"Ich hoffe, sie geben Vincent Kompany Zeit. Es wird einen Umbruch geben. Ich hoffe, sie versuchen jetzt etwas aufzubauen. Die Mannschaft funktioniert nur, wenn im Verein auf Kontinuität gesetzt wird", mahnte der Experte von Magenta TV.

Bei der EM 2024 drückt er England die Daumen. Für die Three Lions ist Hargreaves einst selbst 42 Mal aufgelaufen. Seine Hoffnungen ruhen dabei vor allem auf Harry Kane:

"Ich traue Harry zu, England zum EM-Titel zu schießen. Er ist ein wahnsinnig guter Typ. Ohne Harry geht es nicht, er ist unersetzbar. Wir können nur mit seiner Hilfe gewinnen. Ich glaube, er wird sieben Tore machen."

Dass der Torjäger trotz seiner persönlichen Ausbeute mit den Bayern ein titelloses Jahr hinter sich hat, muss kein Problem sein, ganz im Gegenteil. "Die guten Jungs nehmen das als Ansporn, um noch besser zu performen. Ich gehe davon aus, dass Harry es genau so machen wird", legte sich der Ex-Profi fest.

Neue Details um Xavi Simons: RB-Trainer Rose macht Kampfansage an die Bayern

Xavi Simons gehört zu den begehrtesten Spielern dieser Transferperiode. In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Meldungen, wonach der FC Bayern und RB Leipzig sich einen Transfer-Zweikampf liefern. Aktuell scheint der Xavi-Poker in die heiße Phase einzubiegen.

Zur Story