Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
naked female streaker during the UEFA Champions League final match between Tottenham Hotspur FC and Liverpool FC at Estadio Metropolitano on June 01, 2019 in Madrid, Spain UEFA Champions League 2018/2019 xVIxVIxImagesx/xMauricexvanxSteenxIVx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 14632300

Bild: www.imago-images.de

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Das Finale enttäuscht eben nie. So auch in das Champions-League-Finale in Madrid. Der FC Liverpool geht gegen Tottenham bereits nach zwei Minuten in Führung. Doch nach dem vielversprechenden Start kann die Partie nicht halten, was wir uns erhofft haben. Zumindest fußballerisch. Eine Flitzerin hat Mitte der ersten Halbzeit für Aufsehen gesorgt.

MADRID, 01-06-2019, Wanda Metropolitano Stadium, season 2018 / 2019, UEFA Champions League Final. Streaker on the pitch during the game Tottenham Hotspur - Liverpool Tottenham Hotspur - Liverpool (CL final) PUBLICATIONxNOTxINxNED x3565594x Copyright:

Bild: www.imago-images.de

Die Frau war knapp bekleidet, trug lediglich einen Badeanzug mit der Aufschrift "Vitaly Uncensored". Doch was steckt dahinter?

Vitaly ist Vitaly Zdorovetskiy, ein russischer Comedian, der auf YouTube durch seine Streiche bekannt wurde. Sein wohl berühmtester Auftritt war beim WM-Finale 2014, als er selbst zum Flitzer wurde, und die späteren deutschen Weltmeister nervte.

Das passierte dann in der Nacht mit der Flitzerin:

Bild

Benedikt Höwedes war damals nicht so glückllich. Bild: imago sportfotodienst

Während seines Platzsturms konnte man die Worte "Natural Born Prankster" auf seinem Bauch lesen, was so viel wie "notorischer Spaßvogel" heißt. Damals hatte er vor seiner Aktion getwittert: "Sehe Euch morgen im TV. Germany vs. Argentina".

Jetzt hat er eine Nachfolgerin gefunden. Es soll sich laut verschiedenen Medienberichten bei der Flitzerin um Kinsey Wolanski handeln. Noch während des Spiels hatte sie auf Instagram weit über 100.000 neue Follower gewonnen.

Auf Twitter gehen die Reaktionen auseinander:

Vor allem der Sexismus bei vielen Kommentatoren fiel auf:

Mehr Laufarbeit als Barcelona

Flitzer und das Finale – gehört einfach dazu.

(bn/zap)

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Die Partei": Semsrott geht zu Grünen – was macht Sonneborn?

Es handelt sich um einen gewohnt witzigen Spruch, den "Die Partei"-Politiker und Satiriker Nico Semsrott da in die Welt feuerte.

Die Grünen machen also beim Ein-Mann-Realo-Flügel der Satire-Partei mit? Schon klar. In Wahrheit verhielt es sich genau anders herum. Kurz zuvor war Semsrott der Grünen-Fraktion im Europaparlament beigetreten. Auch das passierte allerdings nicht ohne Grund.

Richtig, der besonders prominente Cheffe der Partei, Martin Sonneborn, selbst fehlt auf dem Bild. Auch ein Tweet …

Artikel lesen
Link zum Artikel