Sport
EM 2024

EM 2024: RTL-Moderator provoziert mit Spanien-Aussage – Effenberg widerspricht

Die Moderatoren Elton (l.) und Jan Köppen

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++
Elton und Jan Köppen moderieren abwechselnd die RTL-Show.Bild: RTL / Anne Werner
EM 2024

"Die müssen doch Angst machen": RTL-Moderator provoziert mit Spanien-Aussage

03.07.2024, 10:37
Mehr «Sport»

Am 5. Juli muss sich die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale gegen die Spanier behaupten. Derweil wird noch darüber spekuliert, ob Bundestrainer Julian Nagelsmann bei der wichtigen Partie auf Leroy Sané oder Florian Wirtz setzt. "Es steht noch nicht fest, ob ich von Anfang an spielen werde", meinte Sané am 2. Juli im DFB-Quartier in Herzogenaurach.

Er erklärte: "Das würde der Mannschaft helfen und ist meine Aufgabe, die ich auch erfüllen müsste." In der Sendung "Das RTL EM-Studio – Alle Spiele, Tore, Emotionen" sprach Jan Köppen mit Fußballexperten über das kommende Spiel zwischen Deutschland und Spanien. Eine Aussage von Moderator Köppen über den Gegner führte zu einer besonders klaren Gegenreaktion.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Stefan Effenberg will nicht von einem "Angstgegner" sprechen

In der RTL-Show begrüßte Jan Köppen Stefan Effenberg, Felix Kroos und Fredi Bobic, Europameister von 1996. Gleich zu Beginn der Sendung ging es um das bevorstehende Viertelfinale. Köppen meinte: "Wir wollen darüber reden, was am Freitag für gute oder für schlechte Stimmung sorgen könnte. Spanien ist der nächste Gegner. 1988 hat die DFB-Elf das letzte Mal gegen Spanien in einem Pflichtspiel gewonnen."

Stefan EFFENBERG Ex Fussballprofi, Einzelbild,angeschnittenes Einzelmotiv,Portraet,Portrait,Porträt. Fussball 1. Bundesliga Saison 2022/2023, 10.Spieltag, Spieltag10, FC Bayern Muenchen - SC Freiburg  ...
Stefan Effenberg sieht Spanien nicht als Angstgegner.Bild: IMAGO/Sven Simon

Schließlich richtete er seine Frage direkt an Effenberg: "Ist das ein typischer Angstgegner, Stefan?" Zudem fügte er hinzu: "Die müssen doch Angst machen." Effenberg betonte zunächst, dass er bei den Spaniern nicht von einem Angstgegner sprechen würde und gab zu verstehen: "Es ist ein großartiger Gegner, wahrscheinlich die beste Mannschaft bis jetzt in dem Turnier, aber ein Angstgegner?"

14.06.2024, Bayern, München: Fußball, UEFA Euro 2024, EM, Deutschland - Schottland, Vorrunde, Gruppe A, Spieltag 1, Fußball Arena München, die deutsche Mannschaft beim Teamfoto. Foto: Sven Hoppe/dpa + ...
Die deutsche Mannschaft trifft im Viertelfinale auf Spanien.Bild: Sven Hoppe/dpa

Und weiter: "Wir sollten keine Angst haben, wir sollten von uns überzeugt sein, da rausgehen und das annehmen, was kommt. Das wird schwierig, keine Frage, aber mit Angst wirst du kein Spiel gewinnen." Köppen fragte im Anschluss, ob sich die Spieler über Statistiken Gedanken machen würden, dass es jetzt endlich mal an der Zeit sei, gegen Spanien zu gewinnen.

Felix Kroos lobt die Stimmung im deutschen Team

Fredi Bobic erklärte, das würde die Spieler nicht interessieren: "Es ist einfach nur dieses eine Spiel, da sollen sie reinhauen. Eine Statistik spricht ja für uns: Die EM 1988 war in Deutschland. Dann machen wir das wieder hier."

Felix Kroos verriet derweil, dass es bei der Mannschaft einen großen Zusammenhalt gebe: "Die machen viel zusammen, gehen so viel raus wie möglich. Trotzdem bist du eingeengt, darfst das Camp nicht verlassen. Aber die Stimmung ist weiterhin gut."

FC Bayern: Vincent Kompany überrascht beim ersten Training mit ungewöhnlicher Methode

Noch ist nicht bei allen durchgedrungen, wer den FC Bayern in die kommende Saison führen wird. Als Pep Guardiola zuletzt bei einem Wimbledon-Match von Alexander Zverev anwesend war, sagte der Tennisspieler und selbsterklärte Bayern-Fan in Richtung von Guardiola: "Eine Sache noch: Bayern München braucht einen Trainer." Das war am 7. Juli. Vincent Kompany ist bereits Ende Mai als neuer Trainer des deutschen Rekordmeisters vorgestellt worden.

Zur Story