Shades of Kloppo.
Shades of Kloppo.bild: imago / unsplash / watson montage

Haare, Brille, Zähne – Die Wandlung des Jürgen Klopp in den vergangenen Jahren

01.06.2019, 16:3720.12.2021, 16:12

Vom Bruchweg bis ins Endspiel der Champions League. Jürgen Klopp lebt beim FC Liverpool den großen Trainertraum.

Seine Karriere als Coach begann "Kloppo" 2001 bei Mainz 05, 2008 zog er weiter zu Borussia Dortmund, seit 2015 sitzt er in Liverpool auf der Trainerbank. Mit den "Reds" steht er nun zum zweiten Mal in Folge im Finale der Königsklasse. Der 51-Jährige könnte mit dem FC Liverpool als zweiter deutscher Trainer nach Jupp Heynckes mit einem ausländischen Club den Henkelpott gewinnen.

Vorm großen Finale am Samstagabend (21 Uhr bei Sky und DAZN) haben wir noch schnell eine kleine Zeitreise gewagt.

Die Wandlung des Jürgen Klopp im Schnelldurchlauf:

2001 – In Mainz beginnt die Ära Klopp

Am 28. Februar 2001 trat Kloppo seinen Trainerjob bei Mainz 05 an. Hier freut sich der Trainernovize mit Stürmer Blaise N'Kufo (l.) über irgendetwas.
Am 28. Februar 2001 trat Kloppo seinen Trainerjob bei Mainz 05 an. Hier freut sich der Trainernovize mit Stürmer Blaise N'Kufo (l.) über irgendetwas.Bild: imago/Rust

2004 – Aufstieg mit Mainz

Hier freut sich Klopp nicht über irgendetwas, sondern über den allerersten Bundesligaaufstieg von Mainz 05. Klopp war der Vater des Erfolgs.
Hier freut sich Klopp nicht über irgendetwas, sondern über den allerersten Bundesligaaufstieg von Mainz 05. Klopp war der Vater des Erfolgs. Bild: imago sportfotodienst

2007 – Klopp entert die Bundesliga

Die Haare länger, die Brille eckiger: Klopp blieb auch in der Bundesliga der Vater des Mainzer Erfolgs.
Die Haare länger, die Brille eckiger: Klopp blieb auch in der Bundesliga der Vater des Mainzer Erfolgs.bild: imago sportfotodienst
Ob er hier schon an die CL-Finals 2018 und 2019 mit Liverpool denkt? Wohl eher nicht...
Ob er hier schon an die CL-Finals 2018 und 2019 mit Liverpool denkt? Wohl eher nicht...bild: imago sportfotodienst

2005 – Hallo Europa!

Fesch, Kloppo! Über die Fair-Play-Wertung und mit Losglück zieht Klopp mit Mainz 2006 in den Uefa-Pokal ein.
Fesch, Kloppo! Über die Fair-Play-Wertung und mit Losglück zieht Klopp mit Mainz 2006 in den Uefa-Pokal ein. bild: imago sportfotodienst

2008 – Das erste Jahr in Dortmund

Er trägt jetzt Hemd und eine schicke Uhr: Mainz verpasste 2008 nach dem Bundesliga-Abstieg im Vorjahr knapp den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Klopp hatte bereits vorher angekündigt, seinen Vertrag in Mainz dann nicht zu verlängern. Er ging daraufhin zu Borussia Dortmund.
Er trägt jetzt Hemd und eine schicke Uhr: Mainz verpasste 2008 nach dem Bundesliga-Abstieg im Vorjahr knapp den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Klopp hatte bereits vorher angekündigt, seinen Vertrag in Mainz dann nicht zu verlängern. Er ging daraufhin zu Borussia Dortmund.bild: imago sportfotodienst

2011 – Die erste Meisterschaft

Klopp jetzt auch Titel. Das mit dem Style üben wir aber nochmal...
Klopp jetzt auch Titel. Das mit dem Style üben wir aber nochmal... bild: imago sportfotodienst

2012 – Der Pöhler

"Pöhler": 2012 fing Kloppo damit an, dieses Cap zu tragen. Ob es mit seinem schwindenden Haupthaar zusammenhing?
"Pöhler": 2012 fing Kloppo damit an, dieses Cap zu tragen. Ob es mit seinem schwindenden Haupthaar zusammenhing?bild: imago sportfotodienst

2013 – Nach der Haartransplantation

Ein Jahr später gönnte sich Klopp eine Haartransplantation. Hat sich gelohnt, die vormals hohe Stirn wanderte wieder etwas tiefer. Die neue, sehr markante Brille mit Rand verleiht seinem Gesicht noch mehr Charakter.
Ein Jahr später gönnte sich Klopp eine Haartransplantation. Hat sich gelohnt, die vormals hohe Stirn wanderte wieder etwas tiefer. Die neue, sehr markante Brille mit Rand verleiht seinem Gesicht noch mehr Charakter.bild: imago sportfotodienst

2015 – Klopps letztes Jahr in Dortmund

Der Bart wächst und, hey, schon wieder 'ne neue Brille! Steht ihm!
Der Bart wächst und, hey, schon wieder 'ne neue Brille! Steht ihm!Bild: imago sportfotodienst

Im selben Jahr: Der Wechsel nach Liverpool

So sieht ein glücklicher Trainer aus. Doch irgendwas ist noch nicht ganz perfekt...
So sieht ein glücklicher Trainer aus. Doch irgendwas ist noch nicht ganz perfekt...Bild: imago/Sportimage

Dann gab's neue Zähne

... Genau! Die Zähne. Das ist mal 'ne Kauleiste, hömma!
... Genau! Die Zähne. Das ist mal 'ne Kauleiste, hömma!Bild: imago sportfotodienst/Bernd Koenig
Wow!
Wow!Bild: imago/Moritz M\x9fller

What a mighty good man

So sieht er heute aus. Beim letzten Bild waren wir so geblendet von den Beißern, dass wir noch gar nicht die neue Brille erwähnt haben. Die passt so gut in sein Gesicht, wie er zu Liverpool passt.
So sieht er heute aus. Beim letzten Bild waren wir so geblendet von den Beißern, dass wir noch gar nicht die neue Brille erwähnt haben. Die passt so gut in sein Gesicht, wie er zu Liverpool passt. Bild: imago images / Action Plus / alan martin

Eines hat sich aber in den ganzen Jahren nie verändert...

... Die Emotionen: Klopp lebt den Fußball an der Seitenlinie.
... Die Emotionen: Klopp lebt den Fußball an der Seitenlinie.Bild: imago/Paul Marriott

(as)

12 dramatische Finals der Champions League

1 / 14
12 dramatische Finals der Champions League
quelle: imago sportfotodienst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir haben FIFA 19 "ohne Regeln" getestet

"Da machen wir uns natürlich Gedanken": So steht es um die Zukunft von Top-Talent Moukoko in Dortmund

In den Jugendmannschaften sorgte Youssoufa Moukoko für großes Aufsehen. Seine Bilanz im letzten U19-Jahr bei Borussia Dortmund liest sich stark: 20 Spiele, 34 Tore und 18 Vorlagen. Also mehr als zwei Torbeteiligungen pro Spiel.

Zur Story