Sport
Fußball International

FC Bayern und BVB: Real Madrid beobachtet Bundesliga-Duo

Bayern's Sadio Mane, centre celebrates with teammates Bayern's Alphonso Davies, left and Bayern's Eric Maxim Choupo-Moting, after scoring his sides third goal a rebound from his own sav ...
16 Spieler des FC Bayern stehen bei der WM in Katar für ihre Nationalmannschaften auf dem Platz.Bild: AP / Alexandra Beier
Fußball International

Bayern- und BVB-Profi im Visier: Real Madrid beobachtet Bundesliga-Duo

30.11.2022, 07:07
Mehr «Sport»

Eine Weltmeisterschaft bietet für die teilnehmenden Spieler nicht nur die Chance, sich für ihr Land auf der ganz großen Fußball-Bühne zu präsentieren. Für manche von ihnen – vor allem die Youngster – kann es zugleich die Bewerbung und somit das Sprungbrett für die folgende Karriere bei anderen Klubs sein.

Die internationalen Spitzenklubs schauen genau hin. Nicht nur Cristiano Ronaldo sieht sich aktuell nach seinem Aus bei Manchester United nach einem neuen Arbeitgeber um. Auch Bundesligaklubs wie der FC Bayern haben bei der WM in Katar ein Auge auf Spieler wie Harry Kane geworfen. Jetzt macht ein neues Gerücht die Runde: Real Madrid soll gleich mehrere WM-Fahrer auf der Beobachtungsliste stehen haben.

Real Madrid beobachtet WM-Spieler, deren Verträge bald auslaufen

Laut der spanischen Zeitung "Sport" analysiert der Spitzenklub die Spieler, die zur Philosophie des Vereins passen würden. Vorrangig gehe es Trainer Carlo Ancelotti darum, den linken Flügel, das Mittelfeld und den Sturm zu verstärken. Denn dort werde es wohl im nächsten Sommer drei oder vier Verluste geben.

Neben dem von vielen Klubs umworbenen Engländer Harry Kane und dem englischen Mittelfeldspieler Jude Bellingham von Borussia Dortmund steht noch ein weiteres Bundesliga-Duo auf dem Zettel der Spanier: Einer davon ist der Kanadier Alphonso Davies vom FC Bayern München.

Der 22-jährige Davies hatte vor wenigen Tagen erst in Katar das erste WM-Tor in der Geschichte Kanadas geschossen. Das verhinderte jedoch nicht, dass Kanadas Vorrunden-Aus bereits besiegelt war. Trainer Julian Nagelsmann lässt den Kanadier links hinten spielen. Real Madrid sieht sich dem Bericht zufolge vor allem nach Spielern, deren Vertrag bald ausläuft, um. Da Davies' Arbeitspapier bei den Bayern noch bis 2025 läuft, ist ein baldiger Transfer nach Spanien daher eher unwahrscheinlich.

Canada's Alphonso Davies, left, and Croatia's Marcelo Brozovic, right, fight for the ball during the World Cup group F soccer match between Croatia and Canada, at the Khalifa International S ...
Alphonso Davies schoss für Kanada das erste WM-Tor im Spiel gegen Kroatien.Bild: AP / Themba Hadebe

Neben Davies auch Moukoko im Visier

Der zweite Name aus der Bundesliga – neben Alphonso Davies – stammt vom Rivalen Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko. Hier dürfte zumindest die vertragliche Situation für Real Madrid interessanter sein. Denn der 18-Jährige ist nur noch bis Saisonende an die Schwarz-Gelben gebunden.

Allerdings sagte der deutsche Nationalspieler bereits in einem Interview mit dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland", er "würde wirklich gerne in Dortmund bleiben, da habe ich alles". Ob Moukoko zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere schon dazu bereit ist, den Schritt von seiner sicheren Basis zu den Königlichen zu gehen, ist damit offen.

Neben Kane, Bellingham, Davies und Moukoko sollen laut der spanischen "Sport" auch Enzo Fernández (Benfica), Youri Tielemans (Leicester City) und Stanislav Lobotka (SSC Neapel) mit Real Madrid in Verbindung gebracht werden.

EM 2024: Spanien ist Europameister – Schweinsteiger mit kurioser Andeutung

Am Sonntagabend stieg in Berlin das große Finale der EM 2024: England traf auf Spanien. La Roja dominierte das Geschehen über weite Strecken und belohnte sich am Ende auch: Die Spanier sind zum vierten Mal Europameister.

Zur Story