Sport
Handball-WM

Handball-WM: Deutschland besiegt Island in Hauptrunde

Handball-WM

Deutschland besiegt Island in der Hauptrunde mit 24:19

19.01.2019, 22:06
Mehr «Sport»

Die deutschen Handballer haben den ersten Schritt in Richtung Halbfinale der Heim-Weltmeisterschaft gemacht. Beim Auftakt in die Hauptrunde setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop am Samstagabend in Köln mit 24:19 (14:10) gegen Island durch.

Rückraumspieler Steffen Fäth war vor 19 250 lautstarken Zuschauern in der Kölner Arena mit sechs Treffern erfolgreichster Torschütze der deutschen Mannschaft. Im zweiten Hauptrundenspiel am Montag (20.30 Uhr/ZDF) trifft die deutsche Mannschaft dann ebenfalls in Köln auf Kroatien.

(dpa/gw)

Das sind die Spielorte der Handball-WM 2019

1 / 8
Das sind die Spielorte der Handball-WM 2019
In die Berliner Mercedes-Benz-Arena passen 14.800 Zuschauer. Neben dem Eröffnungsspiel können die Handball-Fans in der Hauptstadt die Vorrundengruppe A mit den Teams aus Deutschland, Brasilien, Frankreich, Korea, Russland, Serbien sehen.
quelle: imago sportfotodienst / imago sportfotodienst
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Mit bis zu 100 km/h ins Gesicht

Video: watson/marius notter, katharina kücke
Toni Kroos gewinnt mit überraschender Aktion zahlreiche Fans in Mexiko

Als Deutschland 2014 in Brasilien Weltmeister wurde, gehörte Toni Kroos zu den Leistungsträgern. Seinem Ruf als "Querpass-Toni" zum Trotz sicherte er sich hierzulande durch diesen Triumph zahlreiche Sympathien.

Zur Story