So stellen wir uns ja Patrick Wiencek, Paul Drux und Hendrik Pekeler auf' Arbeit vor.
So stellen wir uns ja Patrick Wiencek, Paul Drux und Hendrik Pekeler auf' Arbeit vor.
Bilder: imago (Montage: watson)
Handball-WM

Mechaniker bis BWL-Student – das macht das Handball-Nationalteam beruflich

19.01.2019, 14:4821.01.2019, 13:56

22.437 Euro – so hoch soll das durchschnittliche Brutto-Gehalt der Spieler der deutschen Handball-Nationalmannschaft im Monat sein. Natürlich ist das viel Geld für den Durchschnittsdeutschen, doch muss man bedenken, dass eine Profi-Karriere im Handball meistens nur um die zehn Jahre dauert. Nach drei oder vier Kreuzbandrissen ist sie sogar noch kürzer. Ausgesorgt hat damit keiner. ("Bild")

Zum Vergleich: Der FC Bayern München soll laut einer Studie jährlich rund 303 Millionen Euro für das Gehalt seiner Profispieler ausgeben, was im Schnitt ca. 13 Millionen Euro Lohn im Jahr pro Spieler wären.

Anders als Fußballer müssen sich die Handball-Kollegen also trotz ihres Jobs auf der Platte nebenbei schon auf die Karriere nach der Karriere vorbereiten. Und daher sind die deutschen Nationalspieler fast alle auf eine Handball-Apokalypse vorbereitet. Wir haben für euch herausgefunden, was die Handballjungs mal werden wollen, wenn sie noch größer sind:

Andreas Wolff

Der Star-Torhüter Andreas Wolff studiert internationales Management. Ob er bei dem Studium genau so ehrgeizig und erfolgreich ist wie im Tor, wissen nur seine Professoren. Einfach mal ins Blaue geraten, schätzen wir aber: Ja, der Wolff ist immer hungrig.
Der Star-Torhüter Andreas Wolff studiert internationales Management. Ob er bei dem Studium genau so ehrgeizig und erfolgreich ist wie im Tor, wissen nur seine Professoren. Einfach mal ins Blaue geraten, schätzen wir aber: Ja, der Wolff ist immer hungrig.
Bild: imago sportfotodienst

Patrick Wiencek

Patrick Wiencek ist nicht nur eine Maschine am Kreis. Sondern auch eine Maschine an der Maschine! Er ist nämlich ausgebildeter Anlagenmechaniker.
Patrick Wiencek ist nicht nur eine Maschine am Kreis. Sondern auch eine Maschine an der Maschine! Er ist nämlich ausgebildeter Anlagenmechaniker.
Bild: imago sportfotodienst

Uwe Gensheimer

Ok. Uwe Gensheimer ist ein Alleskönner. Hätte er ein Tinderprofil, würde in der Beschreibung stehen: "Kapitän der Handball-Nationalmannschaft, spreche bisschen japanisch *g* und studiere nebenbei BWL." Wer da nach links wischt – selber schuld!!!
Ok. Uwe Gensheimer ist ein Alleskönner. Hätte er ein Tinderprofil, würde in der Beschreibung stehen: "Kapitän der Handball-Nationalmannschaft, spreche bisschen japanisch *g* und studiere nebenbei BWL." Wer da nach links wischt – selber schuld!!!
Bild: imago sportfotodienst

Finn Lemke

Finn Lemke misst 2,10 Meter und ist nebenbei Stelzenläufer. Das rentiert sich, weil er keine Stelzen braucht. Hah. Kleiner Spaß. Finn Lemke ist fertiger Bürokaufmann.
Finn Lemke misst 2,10 Meter und ist nebenbei Stelzenläufer. Das rentiert sich, weil er keine Stelzen braucht. Hah. Kleiner Spaß. Finn Lemke ist fertiger Bürokaufmann.
Bild: imago sportfotodienst

Matthias Musche

Matthias Musche studiert Sportwissenschaften – und wir tippen einfach mal, dass er in der Klausur "Handball" der beste von allen Studenten war. 
Matthias Musche studiert Sportwissenschaften – und wir tippen einfach mal, dass er in der Klausur "Handball" der beste von allen Studenten war. 
Bild: imago sportfotodienst

Hendrik Pekeler

Nach fast zwei Jahren hat Hendrik Pekeler seine Ausbildung zum Bankkaufmann abgebrochen und ist seitdem in der Sportfördergruppe der Bundeswehr zu finden. Da hat er sich auch diesen beängstigenden Angriffsblick antrainiert.
Nach fast zwei Jahren hat Hendrik Pekeler seine Ausbildung zum Bankkaufmann abgebrochen und ist seitdem in der Sportfördergruppe der Bundeswehr zu finden. Da hat er sich auch diesen beängstigenden Angriffsblick antrainiert.
Bild: imago sportfotodienst

Steffen Fäth

Neben seiner Fähigkeit den Auszeit-Buzzer zu drücken, ohne ihn zu berühren, kann sich Steffen Fäth auch noch mit seiner fertigen Bürokaufmann-Ausbildung rühmen. Die freche Mischung lässt sich doch sehen.
Neben seiner Fähigkeit den Auszeit-Buzzer zu drücken, ohne ihn zu berühren, kann sich Steffen Fäth auch noch mit seiner fertigen Bürokaufmann-Ausbildung rühmen. Die freche Mischung lässt sich doch sehen.
Bild: imago sportfotodienst

Patrick Groetzki

Wenn man nicht mehr weiter weiß, studiert man "irgendwas mit Medien". Die Watson-Redaktion kennt das. Patrick Groetzki auch: Er studiert nebenbei im Fernstudium Medien- und Kommunikationsmanagement.
Wenn man nicht mehr weiter weiß, studiert man "irgendwas mit Medien". Die Watson-Redaktion kennt das. Patrick Groetzki auch: Er studiert nebenbei im Fernstudium Medien- und Kommunikationsmanagement.
Bild: imago sportfotodienst

Silvio Heinevetter

Silvio Heinevetter hat sich bisher noch nicht entschieden, was er nach der Karriere mal machen will.  Bisher ist er "nur" Schauspieler-Mann von Simone Thomalla.
Silvio Heinevetter hat sich bisher noch nicht entschieden, was er nach der Karriere mal machen will.  Bisher ist er "nur" Schauspieler-Mann von Simone Thomalla.
Bild: imago sportfotodienst

Paul Drux

Rumgedruchst wird bei Paul Drux nicht: Neben seiner steilen Handballkarriere studiert er dual Wirtschaftsinformatik.
Rumgedruchst wird bei Paul Drux nicht: Neben seiner steilen Handballkarriere studiert er dual Wirtschaftsinformatik.
Bild: imago sportfotodienst

Steffen Weinhold

Vielleicht ist das DHB-Team bald die Handball-Nationalmannschaft mit der höchsten Akademiker-Dichte der Welt? Steffen Weinhold studiert neben dem Handball internationales Management.
Vielleicht ist das DHB-Team bald die Handball-Nationalmannschaft mit der höchsten Akademiker-Dichte der Welt? Steffen Weinhold studiert neben dem Handball internationales Management.
Bild: imago sportfotodienst

Martin Strobel

Auch vorbildlich: Während andere in ihrer Freizeit Playstation zocken, besucht Martin Strobel freiwillig Seminare mit dem Schwerpunkt "Internationales Management".
Auch vorbildlich: Während andere in ihrer Freizeit Playstation zocken, besucht Martin Strobel freiwillig Seminare mit dem Schwerpunkt "Internationales Management".
Bild: imago sportfotodienst

Jannik Kohlbacher

Jannik Kohlbacher kennt Trick 17 um die besorgte Mutter zu beruhigen: "Jaja, wenn das mit dem Handball nichts mehr wird, studiere ich Architektur oder werde Lehrer oder so." - So ähnlich äußerte sich der 23-Jährige zumindest 2015 der Homepage seines Ex-Klubs HSG Wetzlar.
Jannik Kohlbacher kennt Trick 17 um die besorgte Mutter zu beruhigen: "Jaja, wenn das mit dem Handball nichts mehr wird, studiere ich Architektur oder werde Lehrer oder so." - So ähnlich äußerte sich der 23-Jährige zumindest 2015 der Homepage seines Ex-Klubs HSG Wetzlar.
Bild: imago sportfotodienst

Franz Semper

Franz Semper ist das Küken im Team und hat sich den Trick von Jannik abgeguckt. Er will vielleicht Lehramt studieren. Also irgendwann, vielleicht eben, frag jetzt einfach nicht weiter nach!
Franz Semper ist das Küken im Team und hat sich den Trick von Jannik abgeguckt. Er will vielleicht Lehramt studieren. Also irgendwann, vielleicht eben, frag jetzt einfach nicht weiter nach!
Bild: imago sportfotodienst

(bn/kre)

Er hilft Sportlern, um sich auf die Karriere nach der Karriere vorzubereiten und hat ein paar Anekdoten am Start:

So beschreibt der Co-Trainer die Spieler: 

1 / 20
Der deutsche Kader bei der Handball-WM
quelle: imago sportfotodienst / frank schoof
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So sieht es aus, wenn Handballer im Büro arbeiten würden

Video: watson/Katharina Kücke, Marius Notter

Handball-WM

Mit bis zu 100 km/h ins Gesicht – wenn watson-Redakteure Handball spielen

Friede, Freude, Eierkuchen bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark in diesen Tagen: Mark Schober, der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Handballbundes (DHB) am Freitag, sagte am Freitag: "Wir hatten hier in Berlin 171 000 Zuschauer. Das ist die Zahl, die sich aus den Besuchern der Einzelspiele zusammensetzt."

Am zweiten deutschen Spielort München seien es 136.000 Zuschauer gewesen. "Mit den dänischen Spielen dazu kommen wir auf insgesamt 511.000 Zuschauer", sagte Schober. "Wir …

Artikel lesen
Link zum Artikel