Bastian Schweinsteiger und seine Ehefrau Ana Ivanovic bei der Brax Fashion Party zur Pr

Bastian Schweinsteiger und seine Frau Ana Ivanović (Archivbild) Bild: www.imago-images.de / APress International

Baumarkt wirbt in Zukunft mit Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanović

Der Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger und die ehemalige Weltklasse Tennisspielerin Ana Ivanović sind ein absolutes Power-Paar. Die beiden früheren Profisportler gelten trotz ihrer großen Erfolge als bodenständig. Ab Juni sind sie in der neuen Werbekampagne des Baumarktes Toom.

Schweinsteiger wird Werbebotschafter eines Baumarktes

Für knappe zwei Jahre, bis zum Ende von 2022 sind die beiden Werbebotschafter für das Kölner Unternehmen. In der Sommerkampagne sollen Schweinsteiger und Ivanović die Werbereihe unter dem Slogan "Respekt, wer's selber macht" fortsetzen.

Der Slogan sei auch bei der Wahl der Werbebotschafter von entscheidender Bedeutung gewesen. Man wolle als Unternehmen die eigenen Kernwerte – Respekt, Augenhöhe und das Anpacken von Herausforderungen – vertreten.

"Auch wenn die beiden in der höchsten Sportlerriege mitgespielt haben, sind sie vor allem als ein sehr sympathisches, nahbares und bodenständiges Paar bekannt. Das ist ein ideales Fundament für unsere Zusammenarbeit", versichert Hans-Joachim Kleinwächter, Geschäftsführer Marketing und Category Management von Toom.

(vdv)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gerüchte um Löw-Zukunft: Name dieses Top-Klubs fällt

Als Real Madrid am Donnerstag mitteilte, dass Zinedine Zidane seinen Rücktritt als Trainer der Königlichen eingereicht hatte, war das nur noch die Bestätigung eines offenen Geheimnisses. Zidane, der den spanischen Rekordmeister in einer ersten Amtszeit dreimal in Serie zum Titel in der Champions League geführt hatte, geht trotz eines Vertrags bis 2022. "Es war mir eine Ehre. Gracias Zizou", twitterte Toni Kroos.

Der amtsmüde Zidane hatte noch nicht mal offiziell abgedankt bei den Königlichen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel