Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

9 wichtige Football-Begriffe – damit du beim Super-Bowl-Abend mitreden kannst

Na, schon heiß auf den Super Bowl? Ab 0:30 steigt in Atlanta/Georgia das NFL-Finale. Die New England Patriots um Superstar Tom Brady spielen gegen die Los Angeles Rams. Das Endspiel um die Vince Lombardi Trophy ist ein sehenswertes Spektakel.

Alle so: Yeah, endlich Super Bowl! – Du so:

¯\_(ツ)_/¯

Falls du auch einer dieser Noobs bist, und keinen Plan vom US-Sport mit dem dicken Regelwerk hast, erklären wir dir hier einige der grundlegendsten Football-Begriffe – damit du heute Nacht (ab 0.30 Uhr deutscher Zeit) wenigstens ein bisschen mitreden kannst...

Der watson-Football-Crashkurs:

Quarterback

Fangen wir mal gaaanz einfach an: Der Quarterback ist die wichtigste Position des Spiels. Er übernimmt die Rolle des Spielgestalters, ist der Kopf der Offensive. Der Quarterback ist der verlängerte Arm des Coaches und dirigiert die Spielzüge. Er muss ballsicher, athletisch und nervenstark sein.

Touchdown

Dieser Begriff gehört ebenfalls zum Grundrepertoire: Der Touchdown. Das Ziel des Spiels ist es, den Football in die Endzone zu bringen. Entweder man trägt ihn dort hin oder ein anderer Spieler fängt den Ball in der Endzone. Ein Touchdown bringt sechs Punkte.

Field Goal

Auch ein Field Goal bringt Punkte, allerdings nur drei. Das geht so: Ein sogenannter Kicker schießt den auf dem Boden stehenden Football mit dem Fuß durch die Torstangen des Field Goals, das in jeweils in den Endzonen steht und in etwa wie eine riesige gelbe Stimmgabel aussieht.

BALTIMORE, MD - NOVEMBER 25: Baltimore Ravens kicker Justin Tucker (9) kicks a field goal out of the hold of punter Sam Koch (4) against the Oakland Raiders on November 25, 2018, at M&T Bank Stadium in Baltimore, MD. (Photo by Mark Goldman/Icon Sportswire) NFL American Football Herren USA NOV 25 Raiders at Ravens PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxDENxONLY Icon74918112566

Justin Tucker (Nr. 9) von den Baltimore Ravens schießt, Sam Koch hält den Ball, so dass er steht. Bild: imago/mark goldman

Interception

Klingt komplizierter als es ist: Eine Interception ist das Abfangen eines gegnerischen Passes und damit auch das Unterbinden eines Angriffes des anderen Teams. Mit einer erfolgreichen Interception erhält man im Football das Angriffsrecht.

Completed Pass

Der Name sagt es eigentlich schon: Ein Completed Pass ist ein erfolgreiches Zuspiel, also ein Pass vom eigenen Spieler, den man in der Luft fängt und mit beiden Händen festhält.

Alle erfolgreichen Pässe von Tom Brady aus der Regular Season 2017/18:

abspielen

Video: YouTube/Boston Sport

Chewing the Clock

Zeitspiel bezeichnet man im Football als "Chewing the Clock". Ein Team, das führt, will den Sieg mit dem "Herumkauen auf der Uhr" kurz vor Spielende über die Zeit bringen. 

Red Zone

Die Red Zone ist der Bereich zwischen der Endzone (s. Touchdown) und der 20-Yard-Linie. Sozusagen die Gefahrenzone. Bei Ballbesitz in dieser Zone ist die Wahrscheinlichkeit, erfolgreich zu punkten, sehr hoch.

(Quarterback) Sack

Ein Sack bezeichnet einen Angriff der Defensive auf den gegnerischen Quarterback (oder einen anderen Spieler), während dieser gerade einen Pass spielen will. Oder einfach gesagt: Man haut den Gegenspieler um, bevor er den Ball weiterspielen kann.

Hail Mary Pass

Die heilige Mutter Gottes, Maria, soll bei diesem Pass himmlischen Beistand leisten: Der Hail Mary Pass ist ein Verzweiflungswurf. Ein sehr langer Vorwärtspass, der eigentlich nur eine geringe Chance auf Erfolg hat. Eher eine Maßnahme, die Teams gegen Ende der Spielzeit ergreifen.

(as)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt

Noch mehr NFL? Hier entlang!

7 Spieler, die schon am ersten NFL-Sonntag on fire waren 🔥

Link zum Artikel

"Die NFL gleicht derzeit einem Viehmarkt" – Sebastian Vollmer über seine Karriere

Link zum Artikel

Bock auf NFL, aber noch kein Lieblingsteam? Finde heraus, welches zu dir passt!

Link zum Artikel

Darum beendete NFL-Profi Davis seine Karriere einfach in der Halbzeit

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir legen uns fest: Dieser Mann hat den seltsamsten Job der NFL

Sean McVay hat die Los Angeles Rams in den Superbowl geführt. Dort wird er der jüngste Headcoach der Geschichte sein, am Donnerstag feiert McVay erst seinen 33. Geburtstag. Doch nicht nur deshalb ist der Erfolgstrainer gerade ein großes Thema. Sondern auch wegen dieses Videoclips:

Die Rams haben tatsächlich ein Staffmitglied, dessen Aufgabe es während des Matches ist, McVay zurückzuhalten. Ted Rath schildert seinen Job wie folgt:

Es geht darum, eine mögliche Bestrafung zu verhindern. "Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel