Vontae Davis wurde von den Miami Dolphins in der ersten Runde des NFL Draft 2009 gepickt. Jetzt hat er seine Karriere bei den Buffalo Bills beendet.
Vontae Davis wurde von den Miami Dolphins in der ersten Runde des NFL Draft 2009 gepickt. Jetzt hat er seine Karriere bei den Buffalo Bills beendet.
Bild: imago/zach bolinger

Darum beendete NFL-Profi Davis seine Karriere einfach in der Halbzeit

17.09.2018, 10:04

NFL-Profi Vontae Davis von den Buffalo Bills hat mit 30 Jahren seine Karriere beendet – auf ungewöhnliche Weise: Der Defensive Back verließ das Spiel gegen die Los Angeles Chargers (20:31) in der Halbzeit und erklärte anschließend in einem Instagram-Post seinen Rücktritt.

"Heute auf dem Feld, hat es mich schnell und hart getroffen: Ich sollte nicht mehr da draußen sein."
Vontae Davis

Hier sein komplettes Statement auf Instagram:

Er wolle seinen Teamkollegen oder den Trainern gegenüber keine Respektlosigkeit zeigen, schrieb Davis weiter.

Aber:

"Während ich auf dem Feld war, fühlte ich mich einfach nicht richtig."
Sean McDermott

Sean McDermott, Trainer der Buffalo Bills, wollte nach dem Spiel nicht über Einzelheiten sprechen.

"Er hat sich aus dem Spiel zurückgezogen. Er hat uns gesagt, dass er fertig ist."
Sean McDermott

Laut Chris Mortensen, Sportjournalist beim US-Sender "ESPN", soll Davis direkt nach dem Halbzeitrücktritt seine Klamotten angezogen haben. Danach habe er das Stadion unverzüglich verlassen. 

Die Teamkollegen von Davis waren wenig begeistert vom spontanen Karriereende.

Lorenzo Alexander, 35-jähriger Linebacker der Buffalo Bills, beschwerte sich in einem Interview nach dem Spiel:

"So etwas habe ich noch nie erlebt. Weder an der Highschool, noch am College, noch bei den Profis. Das ist komplett respektlos gegenüber den Mannschaftskollegen!"
Lorenzo Alexander

Davis hatte im Februar in Buffalo einen Einjahresvertrag unterzeichnet. Vor seinem Engagement bei den Bills spielte Davis in seiner Karriere für die Miami Dolphins (2009 bis 2011) und die Indiana Colts (2012 bis 2017). Vontae ist der jüngere Bruder von Vernon Davis (34), Tight End bei den Washington Red Skins und 2016er Super-Bowl-Sieger mit den Denver Broncos.

(as/sid)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt:

1 / 9
Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt
quelle: ipol / gianni congiu
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Themen

Wilder Zoff an der Seitenlinie: NFL-Star schlägt Trainer

Weiter geht's im Armerican Football: Während der amtierende Super-Bowl-Champion Tom Brady und seine Tampa Bay Buccaneers am Donnerstag (Ortszeit) mit einem Sieg über die Dallas Cowboys in die neue Saison starteten, absolvierten am Sonntag (Ortszeit) auch die anderen NFL-Teams ihre ersten Spiele.

Tampas wohl ärgster Verfolger, die Kansas City Chiefs um Superstar-Quarterback Patrick Mahomes, taten sich zum Auftakt gegen die Cleveland Browns lange Zeit sehr schwer. Dabei begann das Spiel mit einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel