Was den Beziehungsstatus zu Ehemann Mats Hummels betrifft, gibt Influencerin Cathy Hummels der Öffentlichkeit weiter Rätsel auf.
Was den Beziehungsstatus zu Ehemann Mats Hummels betrifft, gibt Influencerin Cathy Hummels der Öffentlichkeit weiter Rätsel auf.Bild: dpa / Gerald Matzka

Besonderer Anlass: "Selbstverständlich, dass wir anrücken" – Cathy Hummels bei Mats

16.12.2021, 19:13

"Hallo meine Lieben, ich packe meinen und Ludwigs Koffer. Wir fliegen nach Dortmund, weil jemand morgen Geburtstag hat!" So stimmt Cathy Hummels ihre Fans bei Instagram auf den heutigen Tag ein. Dieser Jemand ist Ehemann und Fußballstar Mats Hummels, zu dessen 33. Geburtstag sie mit Sohnemann Ludwig reist. Für Cathy ist es "natürlich selbstverständlich, dass wir da anrücken".

So selbstverständlich, wie es die Influencerin darstellt, ist der Trip für viele Beobachter jedoch nicht. Seit Monaten ranken sich Trennungs-Gerüchte um die beiden. Der Fußballer soll mit der Tischtennisspielerin Lisa Straube eine neue Frau an seiner Seite haben.

Das scheint Cathy Hummels jedoch nicht davon abgehalten zu haben, mit ihrem Ehemann Geburtstag zu feiern. Nachdem sie gestern Abend noch ihre Ankunft in Dortmund vermeldete und sich beim Fußballgucken mit Sohn Ludwig filmte ("Der Papa hat den Ball Ludi!"), postete sie heute eine neue Insta-Story, in der zu sehen ist, wie sie und ein paar Freundinnen den Geburtstagstisch schmücken.

Die Feier im Hause Hummels steht unter dem Motto "nerdy Harry-Potter-Party". Das verrät Cathy in ihrer Story. Dort zeigt sie auch Mats' Geburtstagstorte, die in Gestalt eines Teddybären daherkommt. "Voll nerdy oder?", fragt die Influencerin zwinkernd in die Kamera. Auch Mats Hummels selbst ist in den Videos kurz zu sehen. Allerdings nur von hinten, wo er am Fuß der Treppe stehend mit Sohn Ludwig spricht.

screenshot via instagram/cathyhummels

Trotz der Spekulationen um ihr Liebes-Aus machen die beiden Medien-Profis keine Angaben zu ihrem Beziehungsstatus. Fleißig liken sie auf Instagram noch Fotos voneinander. Wie sich jetzt gezeigt hat, scheint auch eine Geburtstagseinladung nicht abwegig zu sein.

(nik)

"Bachelor"-Kandidatin Franziska wirbt für Neonazi-Marke: "War ein großer Fehler"

Influencer werden oft auch als moderne Litfaßsäulen bezeichnet. Inzwischen hat nämlich auch das letzte Unternehmen begriffen: Es lohnt sich, Menschen, die bei Instagram, Youtube oder TikTok viele Follower haben, dafür zu bezahlen, Werbung für seine Produkte machen zu lassen. Und wenn Influencer nicht gewissenhaft überprüfen, für wen oder was sie da eigentlich werben, ist die Aufregung bei Fans und in der Öffentlichkeit schnell groß.

Zur Story