Unterhaltung
Hamburg Deutscher Radiopreis 2019 Hamburg Elbphilharmonie Deutscher Radiopreis 2019 Hamburg Elbphilharmonie Im Lena Meyer Landrut  Hamburg German Radio Award 2019 Hamburg Elbphilharmonie German Radio Award 2019 Hamburg Elbphilharmonie Im Lena Meyer Landrut Copyright: xEIBNER/DirkJacobsx EPDJS

Lena warnt vor falscher Werbung mit ihrer Person. Bild: imago images/EIBNER/

"Das ist alles Fake und Betrug" – Lena warnt vor Fake-Werbung mit ihr

Im Internet kursiert derzeit offenbar Fake-Werbung mit Lena Meyer-Landrut. In einer Insta-Story warnte die 28-Jährige am Donnerstag: "Es kursieren im Internet auf verschiedenen Plattformen Werbungen für Bitcoin von mir."

Sie stellte klar, dass diese Anzeigen gefälscht seien, dass sie "nicht in Bitcoins investiert" habe und auch keine Interviews dazu gegeben habe.

Weiter sagte sie:

"Das ist alles Fake und Betrug."

Wer die Werbung sehe, solle nicht darauf herein fallen, sondern am besten sofort melden, warnte die Sängerin. "Ich habe auch schon rechtliche Schritte dagegen eingeleitet und wollte euch nur Bescheid sagen."

Wie sehen die Fake-Lena-Anzeigen aus?

Lena selbst sagte nicht, auf welchen Seiten fälschlicher Weise mit ihr geworben wurde.

Laut eines Berichts des Internet-Watchblogs "Mimikama" vom Juni 2019 waren Werbungen mit Lena unter anderem auf Facebook zu sehen. Die Anzeigen kursieren also schon eine Weile. Lena sah sie offenbar erst jetzt.

Auf "Mimikama" ist auch eine solche falsche Anzeige zu sehen. Die Betrüger täuschen vor, es handele es sich um einen Text der "Welt". Im Bild ist ein Foto von Lena Meyer-Landrut in der Show von Klaas Heufer-Umlauf zu sehen.

"Lena berichtet über neue geheime Investitionen, durch die Hunderte von Menschen in Deutschland sehr reich werden", heißt es in der Bildunterschrift des Textes.

Wie man den Fake erkennt: Einfach auf die URL achten. Denn die Anzeige erscheint natürlich nicht unter einer Internetadresse von "welt.de".

View this post on Instagram

Wait. I need a throwback to this diva moment 😭😍

A post shared by Lena (@lenameyerlandrut) on

(pcl)

Rea Garvey sicher: "Masked Singer"-Katze ist keine Sängerin – die Enthüllung sorgt für einen Schock

Halbfinale bei "The Masked Singer". Mit der Katze, den Erdmännchen, dem Anubis, dem Skelett, dem Nilpferd und dem Alien standen am Montagabend noch sechs (wenn man die Erdmännchen als einzelne Stars sieht sogar sieben) Promis auf der ProSieben-Bühne. Aber nicht nur eine Maske musste an diesem Abend fallen, sondern auch ein Gastjuror wurde enthüllt.

Mit Rea Garvey holten sich Sonja Zietlow und Bülent Ceylan einen "Masked Singer"-erfahrenen Mann für das Halbfinale an die Seite. Und der sorgte in …

Artikel lesen
Link zum Artikel