ARCHIV - 08.11.2021, Rheinland-Pfalz, Kirchheim an der Weinstraße: Harald Glööckler, Modedesigner und Unternehmer, sitzt in einem Raum seines Hauses. (zu dpa «Ex-Dschungelcamper Glööckler rät Teilnehm ...
Harald Glööckler hat einen Tip für die Kandidaten im Dschungelcamp.Bild: dpa / Uwe Anspach
Dschungelcamp

Dschungelcamp: Harald Glööckler macht klare Ansage an Drama-Kandidaten

12.01.2023, 10:37

Beim Dschungelcamp war für Harald Glööckler im vergangenen Jahr kurz vor dem Finale Schluss. Er bereut seine Teilnahme nicht. "Es war eine großartige Zeit. In der Natur zu sitzen, ohne Smog, ohne Elektrosmog und ohne die Energie von Millionen Menschen – stattdessen die wundervolle Energie Afrikas und des Dschungels: Das hat mich sehr geerdet. Ich habe dort meine innere Mitte gefunden", erklärt er gegenüber der dpa.

Die ganze Staffel von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus" will Glööckler in diesem Jahr allerdings nicht verfolgen. "Ich schaue grundsätzlich sehr wenig Fernsehen. Ich werde mir die Zusammenfassungen anschauen." Die Begründung dafür liefert er gleich mit. "Ich habe es selbst erlebt. Warum soll ich es aus dritter Hand erleben wollen?", sagt er. Für die diesjährigen Kandidaten hat der Paradiesvogel noch einen ganz besonderen Tipp.

Dschungelcamp: Glööckler rät zu Authentizität

Mit Harald Glööckler waren damals unter anderem noch Jasmin Herren, Peter Althof und Eric Stehfest mit im Camp. Glööckler, der zusammen mit Althof kurz vor dem Finale ausschied, hat also viele unterschiedliche Charaktere erlebt und kann deswegen wertvolle Ratschläge geben. "Sie sollten sie selbst sein und nicht versuchen, dem Zuschauer etwas vorzuspielen", für die denen das nicht gelingt, sieht der Designer allerdings schwarz. Er ist der Meinung:

"Einige versuchen in der Hoffnung auf mehr Sendezeit, durch Drama Aufmerksamkeit zu bekommen. Am Ende sind sie aber vergessen und verschwinden im Nichts, aus dem sie gekommen sind. Meist erinnert man sich nur an die, die man schon vorher kannte."

Ein klares Statement von Glööckler. Ob Kandidatin Verena Kerth wohl ganz genau zugehört hat, die im Vorfeld bereits sagte, dass sie "Zicken-Königin werden" wolle?

Tag 2 im Camp. Harald Glööckler spricht im Dschungeltelefon über seine schlimme Kindheit.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Harald Glööckler war 2022 Kandidat im DschungelBild: rtl

Der Dschungel als "wundervolles Erlebnis"

Heute denkt Glööckler gerne an seine Zeit bei "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" zurück. Er ist der Meinung: "Im Grunde war ich wie auf einer Pilgerreise." Er sei dankbar für das "wundervolle Erlebnis", so Glööckler weiter. Harald Glööckler selbst scheint seinen eigenen Tipp voll und ganz beherzigt zu haben. In der Versenkung verschwunden ist der Designer seit seiner Teilnahme an der Realityshow in jedem Fall nicht. Wie viel Drama es in diesem Jahr wirklich im Camp geben wird, darauf dürfen die Zuschauer:innen gespannt sein.

"Stern TV": Psychologin schleuste sich bei "Letzte Generation" ein – und berichtet über deren Methoden

Zu Beginn der Sendung ist das tonangebende Thema die furchtbare Erdbeben-Katastrophe in der Türkei und in Syrien. Die Opferzahlen steigen leider täglich massiv an, zahlreiche Menschen gelten noch als vermisst und sind unter Trümmerbergen verschüttet. Mittlerweile sind vor allem in der Türkei auch ausländische Hilfsorganisationen und Einheiten des THW im Katastrophengebiet angekommen. Steffen Hallaschka stellt dazu den ersten Gast Kürsat Yildirim, besser bekannt als "Chico" vor.

Zur Story