RELEASE DATE: July 24, 2020 TITLE: Radioactive STUDIO: DIRECTOR: Marjane Satrapi PLOT: A story of the scientific and romantic passions of Marie Sklodowska-Curie (Polish scientist) and Pierre Curie, and the reverberation of their discoveries throughout the 20th century. STARRING: ROSAMUND PIKE as Marie Curie, SAM RILEY as Pierre Curie. Budapest Hungary  - ZUMAl90_ 20200625_sha_l90_467 Copyright: xAmazonxStudiosx

Ab dem 12. April gibt es bei Amazon die Marie Curie-Biographie "Radioactive". Bild: IMAGO / ZUMA Wire

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 2. Aprilwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Es ist Frühling, aber bis jetzt merken wir noch nicht allzu viel davon. Statt weiße Weihnachten gab es weiße Ostern und bei der darauf folgenden Eiseskälte bleiben wir doch gerne freiwillig ein bisschen zu Hause. Damit euch dabei nicht langweilig wird, haben wir die besten Streaming-Empfehlungen für die Woche vom 9. bis zum 16. April für euch. Es ist schließlich immer noch das Beste, zu Hause zu bleiben und so wenig rauszugehen wie möglich. Damit euch die Streaming-Auswahl leichter fällt, haben wir die spannendsten Neuerscheinungen und besten Klassiker für euch herausgesucht.

Egal, ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Das ist neu

Am 14. April gibt es bei Netflix die erste Folge der zweiten Staffel von "The Circle: USA". Und diese ist dem Streamingdienst zufolge noch größer, besser und überraschender als die erste. Es gibt natürlich auch neue Teilnehmer, die um das Preisgeld spielen. So funktioniert das Konzept der Sendung: Mehrere Menschen wohnen gemeinsam in einem Gebäudekomplex, aber treffen sich nicht persönlich, sondern kommunizieren nur über Social Media-Profile. Dabei können sie sie selbst sein, aber eben auch als jemand völlig anderes auftreten. Das Ziel ist es, der beliebteste Bewohner zu werden, um zu gewinnen. Da ist Manipulation nicht nur erlaubt, sondern nötig!

Drama

Ab dem 15. April gibt es bei Netflix die neue koreanische Drama-Romance-Serie "Hello, Me!". Darin geht es um die 37-jährige Ban Ha-Ni, die schüchtern durchs Leben geht. Sie hat Angst, bei ihrem Job gefeuert zu werden, in dem sie nicht besonders erfolgreich ist und ist bereits lange Single, obwohl sie gerne einen Partner hätte. Eines Tages trifft sie plötzlich ihr 17-jähriges Ich und das ist ganz anders als sie in der Gegenwart: Die 17-jährige Ban Ha-Ni ist mutig, selbstbewusst und verlangt, dass ihr älteres Ich wieder Freude an ihrem Leben hat. Witzig, rührend, absurd und regt zum Nachdenken über sein eigenes Leben an.

Amazon Prime Video

Drama

Ab dem 12. April gibt es bei Amazon Prime "Radioactive" über die Wissenschaftlerin Marie Skłodowska Curie. Rosamund Pike spielt darin die polnisch-französische Chemikerin & Physikerin, die gemeinsam mit ihrem Ehemann an Radioaktivität forscht. Später wird sie die erste Frau, die einen Nobelpreis erhält und die erste Person überhaupt, die zwei der renommierten Preise bekommt. Doch zu Anfang des 20. Jahrhunderts ist es noch mehr als ungewöhnlich, dass Frauen in der Wissenschaft tätig sind und so muss sie neben ihrer Arbeit auch noch gegen Vorurteile ankämpfen. Zudem sind die Elemente, an denen sie forscht, Radium und Polonium, nicht gerade ungefährlich…

Science-Fiction-Horror

abspielen

Video: YouTube/DC

Ab dem 9. April könnt ihr bei Amazon Prime Video die neue DC-Serie "Swamp Thing" schauen. Darum geht es: Die Ermittlerin Abby untersucht den Ursprung einer scheinbaren Epidemie. Sie vermutet, dass der Virus aus den Sümpfen nahe einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Louisiana stammt. Doch dort angekommen, muss sie feststellen, dass in den Sümpfen noch mehr mysteriöse Geheimnisse versteckt sind. Denn bald steigen Kreaturen aus dem Sumpf auf, vor denen niemand sicher ist... Gruselige und spannende Science-Fiction-Horror-Serie für DC-Comic-Fans.

Bild

Watson-Autorin Sophia hat neue Filme und Serien für euch herausgesucht. bild: di matti

Sky

Thriller

Ab dem 12. April könnt ihr bei Sky den neuen Film von den Produzenten von "Get Out" und "Wir" schauen. In "Antebellum" durchlebt die Autorin Veronica einen wahr gewordenen Albtraum. Nach einer Lesung wird sie entführt und wacht in den Südstaaten des 19. Jahrhunderts wieder auf. Als Afroamerikanerin muss sie dort auf einer Plantage Farmarbeit verrichten, während Soldaten der konföderierten Armee die Sklaven bewachen. Doch immer wieder gibt es Berührungspunkte mit der Gegenwart: Mal sieht sie ein Flugzeug, ein anderes Mal hört sie ein Handy klingeln. Ist es alles nur ein grausamer Scherz oder ist sie tatsächlich durch ein Loch in der Zeit gefallen? Und – wie kommt sie wieder heraus?

Disney +

Comedy

Neu bei Disney + könnt ihr die neue Comedy-Serie mit John Stamos "Big Shot" schauen. Darin spielt er einen ehemals erfolgreichen Basketballtrainer, der nach einem Ausraster seinen Job verliert. Nun muss er sich wieder mühsam von unten hocharbeiten und findet seine erste Anstellung bei einer privaten Mädchenschule, an der er zusätzlich auch unterrichten muss. Anfangs ist niemand davon begeistert, doch langsam erkennt er das Potenzial des Mädchen-Basketballteams und auch die Schülerinnen nehmen die Ratschläge des zunächst unfreundlichen Trainers an. Hat er an der High School etwas seine Berufung gefunden?

MagentaTV

Abenteuer

Neu bei MagentaTV gibt es ab dem 15. April die Drama-Abenteuer-Serie "Wild Republic". Darum geht's: Eine Gruppe jugendlicher Straftäter soll durch eine erlebnispädagogische Reise in die Alpen ihr Gemeinschaftsgefühl stärken. Doch plötzlich finden sie einen der Betreuer tot auf. Ist er durch einen Unfall ums Leben gekommen oder wurde er ermordet? Aus Panik fliehen die Jugendlichen weiter in die Wildnis der Berge und verstecken sich schließlich in einer Höhle. Dort kommt es schnell zu Machtspielen und Verschwörungen unter den Jugendlichen. Mit dabei sind unter anderem Ulrich Tukur und Verena Altenberger sowie Jungschauspieler wie Béla Gabor Lenz. Aufregende Serie mit tollen Naturaufnahmen.

Joyn

Reality

Darauf haben wir doch alle schon seit einem Jahr gewartet: Ab dem 12. April gibt es bei Joyn (und im Fernsehen bei Sat.1) endlich die zweite Staffel "Promis unter Palmen – Für Geld mache ich alles". Nachdem die erste Staffel richtig gute Trash-TV-Unterhaltung war, bis zu dem Zeitpunkt, als mehrere Teilnehmer Claudia Obert regelrecht aus der Villa mobbten, sind die Erwartungen an die zweite Staffel natürlich hoch. Mit dabei sind natürlich auch Krawall-Garanten wie Elena Miras, Trash-Klassiker wie Prinz Marcus von Anhalt und solche, die schon in jedem Format waren wie Melanie Müller. Viel Alkohol und aufmerksamkeitssuchende Promis werden sicher auch diese Staffel wieder unterhaltsam machen.

Film der Woche

Ab dem 15. April gibt es bei Netflix den neuen Action-Liebes-Abenteuerfilm "Love and Monsters". Als eines Tages die Monster-Apokalypse die Erde heimsucht, werden die High-School-Sweethearts Joel und Aimee getrennt. Joel überlebt in einem unterirdischen Bunker mit wenigen weiteren Überlebenden, seine Familie stirbt auf der Flucht. Doch auch Jahre später hat er die Hoffnung um Aimee noch nicht aufgegeben. Und tatsächlich: Eines Tages finden sich die beiden über einen Funkspruch wieder. Sie ist über 100 Kilometer entfernt und Joel hat kaum Überlebenschancen auf der monsterverseuchten Erdoberfläche – doch versuchen tut er es trotzdem. Tolle Mischung aus "Zombieland", "I am Legend" und "A Quiet Place".

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Sie weiß von dir" überrumpelt Netflix-Zuschauer: "Heilige Scheiße, dieses Ende!"

Über kaum eine andere Netflix-Serie wird im Moment so viel diskutiert wie über "Sie weiß von dir". Der Grund dafür ist vor allem das spektakuläre Ende, das dem einen oder anderen Zuschauer einen regelrechten Knoten im Hirn beschert haben dürfte. Und Darstellerin Simona Brown bekundete: "Ich war völlig fertig, als ich das Drehbuch gelesen hatte. Ich meinte zu meiner Mutter: 'Mama, das ist wirklich passiert!' Ich konnte es nicht fassen." Achtung, es folgen Spoiler zur Serie!

Auch auf "Reddit" …

Artikel lesen
Link zum Artikel