Unterhaltung
Filme und Serien

Netflix zeigt erste Bilder aus "Squid Game" Staffel 2 – unerwartete Veränderung

This image released by Netflix shows Lee Jung-jae, center, Park Hae-soo, right, and Oh Yeong-soo in a scene from the Korean series "Squid Game." Both Park Hae-Soo and Oh Yeong-Su were nomina ...
Die erste Staffel von "Squid Game" brach etliche Rekorde.Bild: ap / Noh Juhan
Filme und Serien

Erste Bilder aus "Squid Game" Staffel 2 zeigen unerwartete Veränderung

02.02.2024, 07:18
Mehr «Unterhaltung»

Vor zweieinhalb Jahren erschien die erste Staffel "Squid Game" bei Netflix. Die südkoreanische Satire brach sämtliche Rekorde bei dem Streamingdienst und wurde zu einem weltweiten Phänomen. Noch immer führt die erste Staffel die Rangliste der meist geschauten Netflix-Serien an. 265 Millionen Views versammelt "Squid Game" auf sich.

Die zweite Staffel wird entsprechend heiß erwartet. Dass Netflix die Fortsetzung noch dieses Jahr veröffentlichen will, steht seit geraumer Zeit fest. Nun hat der Streamingdienst die ersten Bilder sowie einen Clip aus den neuen Folgen enthüllt.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Netflix veröffentlichte insgesamt vier Bilder aus der kommenden zweiten Staffel, die vier unterschiedliche Charaktere zeigen.

Erste Bilder aus "Squid Game" Staffel 2 zeigen veränderte Hauptfigur

Die Bilder zeigen folgende Figuren:

  • Hauptfigur Gi-hun gespielt von Lee Jung-jae
  • Den Front Man gespielt von Lee Byung-hun
  • Den Recruiter gespielt von Gong Yoo
  • ... und einen neuen Charakter, gespielt von Park Gyu-young

Vor allem das Aussehen von Hauptfigur Gi-hun wirft Fragen auf. Zur Erinnerung: Am Ende der ersten Staffel färbte sich Gi-hun die Haare rot. Er hatte den sadistischen Wettbewerb gegen 455 andere Mitstreiter:innen gewonnen, was bedeutete, dass er der einzige Überlebende war. Er gewann damit das Preisgeld von umgerechnet 4,56 Millionen US-Dollar.

Serienschöpfer Hwang Dong-hyuk hatte später die Bedeutung hinter dieser Verwandlung verraten:

"Für ihn (Gi-hun) wäre es das Verrückteste, was er tun würde. Und genau deshalb habe ich diese Farbe gewählt und gedacht, das zeigt wirklich seine innere Wut."

Auf dem Bild aus Staffel 2 sind Gi-huns Haare wieder schwarz. Was das wiederum zu bedeuten hat, wird Staffel 2 zeigen. Über die Handlung ist wenig bekannt. Womöglich weicht Gi-huns Wut einer neuen Entschlossenheit. Denn die Rachepläne vom Ende der ersten Staffel hat er nicht aufgegeben.

Netflix veröffentlicht ersten Clip aus "Squid Game" Staffel 2

Das verdeutlicht ein erster Clip, den Netflix ebenfalls am Donnerstag veröffentlichte. Dieser schließt direkt an die letzte Szene aus der ersten Staffel an.

Gi-hun war zum Flughafen gefahren, um seine Tochter in Los Angeles zu besuchen. Am Terminal sieht er, wie der Spielanwerber mit einem neuen verzweifelten Mann das Ohrfeigenspiel spielt – der erste Schritt zu dem tödlichen "Squid Game". Gi-hun bringt die Einladungskarte in seinen Besitz und ruft die darauf angegebene Nummer an. In diesem Moment ändern sich seine Motive: Er will den Kampf mit den Organisatoren aufnehmen.

An diesem Punkt setzt der neue Clip ein:

"Ich werde dich finden", sagt Gi-hun in dem Clip. "Was auch immer es kostet."

"Squid Game" Staffel 2 soll im Laufe des Jahres 2024 erscheinen. Ein exakter Start bei Netflix ist aber noch nicht bekannt. Erst letztes Jahr hatte der Streamingdienst die umstrittene Reality-Variante "Squid Game: The Challenge" veröffentlicht.

Kontroverse Entscheidung: "Bauer sucht Frau"-Kandidat schlägt Rat von bestem Freund aus

Die aktuelle Staffel von "Bauer sucht Frau International" nähert sich ihrem Finale und hätte kaum turbulenter sein können – auch, aber nicht nur wegen Schummel-Bauer Andreas aus Guatemala, der nach den Drehs zugab, bereits verheiratet zu sein.

Zur Story