Unterhaltung
Helene FISCHER, Deutschland, Saengerin, Schlagersaengerin, Musikerin, singend, Gesang, Konzert, Auftritt, Show, Schlagerchampions - das grosse Fest der Besten am 12.01.2019 im Velodrom Berlin, *** Helene FISCHER Germany singer singer singer musician singing singing concert performance show Schlagerchampions the big party of the best on 12 01 2019 at the Velodrom Berlin

Bild: imago images / Sven Simon

Helene Fischer verrät, welchen ihrer Superhits sie nicht mehr hören kann

Wortmeldungen oder gar ausführliche Interviews mit ihr waren zuletzt selten: Nun aber gibt es Nachschub für die Fans von Helene Fischer. Sie hat sich von der TV-Legende Frank Elstner zu seiner Youtube-Show "Wetten, das war's...?" einladen lassen und unter anderem über die Schattenseiten des Ruhms und ihre neue Beziehung mit Thomas Seitel gesprochen.

Selbstverständlich ist nicht nur Fischers Privatleben Thema des Interviews: Ungefähr nach der Hälfte des 45-minütigen Gesprächs stellt Elstner der Sängerin eine leicht provokante Frage:

"Welches Lied können Sie selbst von sich nicht mehr hören?"

"Hm", sagt der Schlagerstar daraufhin erst einmal. Ein bisschen nachdenken muss sie offenbar schon. Dann erklärt sie allerdings in professioneller Manier, dass sie ihre Songs privat eigentlich so gut wie gar nicht höre.

Einen ihrer Hits hört Helene Fischer nicht mehr so gerne

Aber dann gibt es da doch ein Lied, auf das Helene Fischer laut eigener Aussage verzichten könnte. Und selbstverständlich denkt der Zuschauer gleich an "Atemlos" – das Lied, das wirklich jeder gefühlt schon Tausend Mal gehört hat und dass Fischer doch satt haben muss.

Aber: "Atemlos" ist es nicht. Die Sängerin könnte auf einen ganz anderen Song verzichten:

"'Morgen früh küss ich dich wach' würde ich mir jetzt nicht einlegen."

Erklärend fügt Fischer hinzu, dass sie diesen Hit von 2006 vielleicht einfach schon zu oft gesungen habe.

Elstner lässt es sich natürlich nicht nehmen, trotzdem "Atemlos" anzusprechen:

"Also viele sagen ja, 'Atemlos' hätten sie ein bisschen zu oft gesungen."

Da muss Fischer ein wenig kichern: "Das glaube ich", antwortet sie. Offenbar hat sie Verständnis dafür, dass manche Menschen den Song wohl schon ein oder zwei Mal zu oft gehört haben. Sie selbst singt ihn allerdings immer noch gerne, sagt sie.

Hier noch mal das gesamte Interview:

abspielen

Video: YouTube/Frank Elstner

(ak)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

watson live dabei

Bushido-Prozess: Rapper darf aussagen – aber nicht gegen Arafat Abou-Chaker

Eigentlich sollte der Mittwoch der erste richtig interessante Tag im Prozess gegen Arafat Abou-Chaker werden. Nach zwei Verschiebungen sollte der Rapper Bushido, der als Nebenkläger auftritt, aussagen. Ursprünglich war das bereits für vergangene Woche geplant, aufgrund diverser Anträge der Verteidigung wurde es dann aber auf Montag verschoben. Da wiederum fiel der Verhandlungstag aus – sodass nun am Mittwoch der große Tag sein sollte.

Tatsächlich sagte Bushido auch aus – allerdings nicht so, …

Artikel lesen
Link zum Artikel