Unterhaltung
Bild

Nein, Helene Fischer wird kein Kirchen-Konzert in Jena geben (Archivbild). Bild: picture alliance/Rolf Vennenbernd/dpa

Konzert von Helene Fischer? Kirche in Jena unterläuft Fehler bei Ankündigung

Für den 22. Februar war in der Stadtkirche in Jena ein besonderes Konzert angekündigt: Laut dem Online-Konzertkalender der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde sollte demnach eine gewisse "Helene Fischer" auftreten.

Die Schlagerqueen in einer Kirche? "Atemlos" durch die Vesper? Leider, liebe Schlagerfans, wird daraus nichts. Der Gemeinde war schlicht ein Fehler unterlaufen.

Pfarrer Johannes Bilz bestätigte dem MDR am Samstag, dass in der Ankündigung ein falscher Vorname eingetragen war. Ein Screenshot, veröffentlicht von der "Thüringischen Landeszeitung", zeigt die Verwechslung.

Tatsächlich wird in der Stadtkirche im Februar die renommierte Sängerin Veronika Fischer zu hören sein.

Bild

Veronika Fischer bei einem Auftritt 2019. Bild: imago images / Andreas Weihs

Helene Fischer geht wieder auf Tour

Mittlerweile sei der Fehler korrigiert, teilte Bilz mit. Bei den Vorverkaufsstellen habe es Anfragen gegeben, ob noch Karten für das Konzert von Helene Fischer zu haben seien.

"Wer weiß, vielleicht hat Helene Fischer Lust, in der Stadtkirche zu proben, bevor sie wieder die Stadien füllt?", fragte Bilz im Gespräch mit dem MDR.

Die Schlagersängerin wird nach ihrer Tourpause in diesem Jahr im April in der Schweiz und in Österreich auftreten. Ein Abstecher nach Thüringen ist bisher nicht geplant.

(ll)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rapperin Nura zieht bitteres Fazit zu Xavier Naidoo: "Du bist verloren"

Nach Rassismus-Vorwürfen wurde Sänger Xavier Naidoo am Mittwochnachmittag mit sofortiger Wirkung von seinem "DSDS"-Juryjob entbunden. Erst wenige Stunden zuvor hatte Naidoo die schweren Anschuldigungen gegen sich vehement zurückgewiesen. Er reagierte damit auf eine Debatte um ein Video, in dem er ein Lied mit umstrittenen Textzeilen singt.

Wörtlich heißt es in einer Zeile: "Ich habe fast alle Menschen lieb, aber was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der Gast dem Gastgeber ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel