Bild

Billie Eilish hat Großes auf Instagram für die nahe Zukunft zu verkünden. Bild: Screenshot / Instagram / billieeilish

Neue Ära beginnt für Billie Eilish: Mit gleich zwei Ankündigungen sorgt sie für Wirbel im Netz

Billie Eilish spannt ihre Fans nicht länger auf die Folter. Spätestens seit sich die Erfolgssängerin die Haare platinblond gefärbt hatte, war für ihre Follower klar, dass ein neues Projekt nach ihrem Hit-Album "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" von 2019 auf sie zukommen könnte.

Neue Fotos von Billie belohnten die Abonnenten zumindest in Windeseile mit so einer Like-Flut, dass sie gleich mehrmals Rekorde auf Instagram brechen konnte. Am 20. April kündigte die 19-Jährige mit einem Schnappschuss, auf dem sie verschmitzt grinst, an: "Dinge kommen auf euch zu!" Was sie damit meinte, ist nun endlich klar – schon in dieser Woche gibt es ein neues Release von Billie.

Albumtitel von Billie Eilish verraten

Am Montag gab es für die Fans bereits einen Teaser zu einer neuen Single von Billie. Darauf dreht sie sich mit ihrem typisch verträumt-ernsten Blick auf einem beigen Sessel sitzend um und schaut direkt in die Kamera. "Wenn ich nicht bei dir bin, bin ich glücklicher als je zuvor", haucht sie dem Betrachter zudem entgegen, "Happier Than Ever" steht auch in der Unterschrift zum kurzen Clip. 15,5 Millionen Mal wurde das Video bereits abgespielt.

Am Dienstag folgte ein neues Bild von Billie, auf dem eine Träne ihre Wange herunterläuft. Daneben steht wiederum "Happier Than Ever" – und ganz so wortkarg wie unter dem Teaser-Video war die Interpretin dieses Mal nicht. Stattdessen ist dort zu lesen:

"Mein neues Album 'Happier Than Ever' kommt am 30. Juli! Das ist das Beste, das ich jemals kreiert habe und ich bin so aufgeregt und nervös und gespannt darauf, dass ihr es hört. Ich kann euch nicht einmal sagen wie sehr."

Zudem habe sie "noch nie so viel Liebe für ein Projekt empfunden, wie für dieses" – man darf also gespannt sein. Und als wäre das nicht schon etwas, worauf sich ihre Fans im Sommer freuen können, fügte Billie schließlich noch an: "Und ein neuer Song kommt am Donnerstag raus!"

Die Netzgemeinde nahm diese Neuigkeit natürlich wieder nicht mit Zurückhaltung auf, im Gegenteil: Knapp eine Stunde nachdem die Grammy-Gewinnerin den Post abgesetzt hatte, gab es bereits fünf Millionen Likes, Tendenz selbstverständlich steigend.

Die Kommentare scheinen ebenfalls die allgemeine Hysterie widerzuspiegeln, ihre Kollegen schlossen sich dem gern an. "Glücklicher als je zuvor ohne ein Lächeln? Sie definiert 'Glücklich' neu! Ich liebe es!", schrieb beispielsweise der "The Walking Dead"-Schauspieler Daniel Newman.

Nicht Billies erste Veröffentlichung 2021, dennoch mit besonderem Wert

Bereits im Januar dieses Jahres gab Billie vage Details zu ihrem neuen Album preis. So erklärte sie in einem Q&A knapp, dass die Tracklist der Platte 16 Songs umfassen werde. Das Besondere an der Single am kommenden Donnerstag: Es wird ihre erste Solo-Single 2021 sein.

Ebenfalls im Januar veröffentlichte Billie bereits zusammen mit Rosalía den Track "Lo Vas A Olvidar", der zum Soundtrack der Serie "Euphoria" gehörte. Im Februar kam zudem im Zuge ihrer Dokumentation "The World's A Little Blurry" die Live-Version zu "ilomilo" heraus.

(cfl)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Peinlich: RTL hat die "Dschungelshow" offenbar komplett aufgegeben

Es sollte die Fans des Dschungelcamps trotz Pandemie entschädigen: RTL drehte das beliebte Format 2021 nicht wie üblich in Australien, sondern in TV-Studios in Hürth. Große Skandale und Konfrontationen blieben aber aus, unter anderem auch, weil die 12 Kandidaten in Dreiergruppen in ein Tiny House gesteckt wurden und dort im Grunde genommen lebten wie in einer etwas schlichteren Jugendherberge. Kein Vergleich mit dem echten Urwald Down Under.

Doch wer dachte, dass die vier Vorrunden mit den …

Artikel lesen
Link zum Artikel