Pietro Lombardi und Katja Krasavice nahmen zusammen mit Dieter Bohlen eine Coverversion von "You're My Heart You're My Soul" auf.
Pietro Lombardi und Katja Krasavice nahmen zusammen mit Dieter Bohlen eine Coverversion von "You're My Heart You're My Soul" auf.Bild: Screenshot / Youtube / KATJA KRASAVICE MUSIC
Musik

In Musikvideo mit Pietro Lombardi und Dieter Bohlen: Katja Krasavice versteckt besondere Ankündigung

06.05.2022, 10:56

Am 6. Mai war es nun endlich so weit: Nach einer langen Ankündigungsphase ist das neue Lied "You're My Heart You're My Soul" von Katja Krasavice veröffentlicht worden. Die Rapperin nahm die Modern-Talking-Coverversion zusammen mit Pietro Lombardi und Dieter Bohlen auf. Alles begann vor knapp einem Monat mit einem kryptischen Post auf Pietros Instagram-Seite. Dort bekamen seine Fans zwei Hände zu sehen, das Setting ließ vermuten, dass es sich dabei um Pietros neue Frau an seiner Seite handeln könnte, schnell wurde auch über eine Verlobung oder sogar Hochzeit spekuliert.

Schnell erkannten etliche User auch die zweite Hand, bei der es sich um die von Katja handelt – damit wurde zumindest die Liebesgeschichte schon mal ein Stückweit ausgeschlossen. Stattdessen lag die Vermutung nahe, dass die beiden einen Song releasen könnten, was anschließend auch bestätigt wurde. Doch der Dritte im Bunde war dann doch eine Überraschung. Dieter Bohlen selbst ist an dem Track beteiligt und "traut" Katja und Pietro als Pastor verkleidet im Musikvideo zu "YMHYMS", wie aus Ausschnitten vorab zu sehen war.

Kurz bevor das Video online ging, fügte die ehemalige Youtuberin aber noch einen entscheidenden Hinweis für ihre Community hinzu. Es ging dabei um ein verstecktes Detail, das ein neues Projekt ankündigen soll. Auch diese Überraschung dürfte der Rapperin gelungen sein.

Katja Krasavice macht wichtige Ankündigung im Musikclip

Katja erklärte in ihrer Instagram-Story in der Nacht auf Freitag zu ihrem Video vollmundig:

"Leute, übrigens! Achtet gleich wenn's losgeht sehr krass auf's Musikvideo. Da wird etwas angekündigt, was es in der Zukunft geben wird!"
Katja Krasavice versteckte in dieser Szene ihr womöglich bald erscheinendes Produkt.
Katja Krasavice versteckte in dieser Szene ihr womöglich bald erscheinendes Produkt.Bild: Screenshot / Youtube / KATJA KRASAVICE MUSIC

An dem Projekt habe sie in den vergangenen zwei Jahren intensiv und vor allem klammheimlich gearbeitet. Als das Video dann erschien, wurde auch ziemlich schnell klar, um was es sich handeln könnte: Neben Katja und Pietro erkennt man auf einer Picknickdecke zwei auffällige schlanke Dosen mit der Aufschrift "Sugar Mami". Tatsächlich könnte also auch Katja nach einigen anderen Künstlern ins Getränkegeschäft einsteigen.

Ob es sich dabei, wie unter anderem bei Haftbefehl, Capital Bra oder Shirin David um einen eigenen Eistee handelt, oder ob Katja alkoholische Getränke anbieten wird, bleibt noch unklar. Zumindest ist durch die beiden verschiedenen Dosen bereits erkennbar, dass es von ihren Produkten zwei verschiedene Sorten geben soll – auf dem einen Behältnis sind Kirschen auszumachen.

Mit der Bezeichnung "Sugar Mami" bleibt Katja Krasavice zudem auch ihrer Linie treu, denn ihr zweites Studioalbum, das im Januar 2021 erschien, heißt "Eure Mami". Mit der Platte landete sie hierzulande vier Wochen lang auf Platz eins der Albumcharts.

Rapper und Getränke – eine Kombination, die funktioniert

Der erste, der die zündende Idee hatte, eigene Getränke anzubieten, war Capital Bra. Sein "BraTee" war gerade zu Beginn so erfolgreich, dass er in den ersten Tagen überall komplett ausverkauft gewesen ist. Sechs Millionen Packungen seien vorbestellt worden, wodurch sein Produkt zur erfolgreichsten Supermarkt-Neueinführung aller Zeiten geworden sei, wie Capi selbst stolz verkündete. Das Sortiment wurde seit der Einführung bereits um eine Sorte namens "Bali-Edition" vergrößert, sodass es nun fünf verschiedene Geschmacksrichtungen gibt.

Ob Katja an diese Erfolge anknüpfen kann, wird sich zeigen. Das Musikvideo schien in jedem Fall schon mal die richtige Plattform für die versteckte Ankündigung gewesen zu sein: Neun Stunden nach der Veröffentlichung sahen sich bereits knapp 160.000 Menschen den Clip an, Tendenz stark steigend. Katja Krasavice, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen landen damit bereits jetzt auf Rang sechs in den Musik-Trends auf Youtube.

Wann genau Katja mit ihrem Getränk an den Start gehen wird, ist bislang noch unbekannt. Lange wird die Ankündigung aber sicherlich nicht auf sich warten lassen.

(cfl)

Nach Aus bei "Promi Big Brother": Jeremy Fragrance bleibt Sat.1 erhalten

An Tag fünf der diesjährigen Staffel von "Promi Big Brother" überraschte besonders der plötzliche Ausstieg von Jeremy Fragrance. Nicht nur die Kandidat:innen, sondern auch das Publikum zeigte sich bestürzt darüber, dass der Influencer plötzlich nicht mehr dabei war. Doch wie Sat.1 jetzt ankündigte, endet die "Promi Big Brother"-Reise für Fragrance noch nicht ganz.

Zur Story