Bild

Die meisten Zuschauer, die die Buchvorlage zu "Sie weiß von dir" nicht kannten, waren vom Ende der Netflix-Serie komplett verblüfft. Bild: Netflix

"Sie weiß von dir": Poster gibt entscheidenden Hinweis zur Netflix-Serie

Achtung, es folgen Spoiler zu "Sie weiß von dir"! Die neue Netflix-Serie "Sie weiß von dir" beginnt eigentlich als Thriller-Drama, nimmt dann aber einen komplett abgefahrenen und so gar nicht mehr bodenständigen Verlauf. Dabei spielt Astral-Projektion eine große Rolle und führt schließlich auch zu dem finalen Twist: Wie sich herausstellt, tötete der drogensüchtige Rob einst Adele und übernahm ihren Körper. Später kapert seine Seele dann den Körper von Louise.

Der Plot von "Sie weiß von dir" könnte zum Finale hin also kaum umständlicher sein. Dennoch ist es Netflix schon vor der Veröffentlichung der Serie gelungen, das Ganze zu verbildlichen – das offizielle Poster verrät eigentlich schon alles!

Poster zu "Sie weiß von dir": Genau hinschauen lohnt sich

Bei der Analyse des Poster-Motivs lohnt es sich, mit dem vermeintlich unscheinbarsten Faktor zu beginnen: der kaum identifizierbaren Person am unteren Bildrand, die offenbar in einen Wald hineinläuft. Dabei kann es sich um niemand anderen als Rob handeln. Er hält in Wahrheit alle Fäden in der Hand, was sich in der Serie aber natürlich nicht sofort offenbart. Darum ist er auf dem Poster etwas versteckt und viel kleiner als die übrigen drei Figuren.

Symbolisiert wird seine Bedeutung für die Handlung aber durch die dünne grüne Rauchschwade, die sich über das ganze Bild erstreckt und nicht umsonst von ihm ausgeht: Der Rauch ist nämlich ein Hinweis auf die Astralprojektion, durch die sich Rob Macht über die Körper seiner Opfer verschafft.

Das Poster zu

Das Poster zu "Sie weiß von dir" ist im Grunde ein einziger Spoiler, gleichwohl ein sehr subtiler. Bild: Netflix

Zudem fällt auf: Der Rauch zieht genau über das Gesicht von Louise hinweg beziehungsweise umrahmt sogar ganz konkret ihr linkes Auge. Rob sieht also durch die Augen von Louise, was wiederum ja tatsächlich die finale Enthüllung in "Sie weiß von dir" ist.

"Marie Claire" hat diese Theorie aufgeschrieben und schließlich auch bei Netflix nachgefragt. Daraufhin bestätigte der Streaming-Dienst: Ja, das Poster sei bereits als subtiler Hinweis auf Robs düsteres Geheimnis angelegt. Wer allerdings die Serie schaut, ohne die Buchvorlage zu kennen, wird die Zeichen auf der Grafik auf Anhieb wohl kaum richtig deuten können. So bleibt der Überwältigungseffekt praktisch garantiert.

Übrigens war sogar Louise-Darstellerin Simona Brown über das Ende entsetzt. Gegenüber "Oprah Mag" bekundete sie: "Ich war völlig fertig, als ich das Drehbuch gelesen hatte. Ich meinte zu meiner Mutter: 'Mama, das ist wirklich passiert!' Ich konnte es nicht fassen. Ich musste an den Anfang des Skripts zurück und es noch einmal lesen."

(ju)

"Haus des Geldes": Staffel 5 verspätet sich bei Netlix – so lange müssen Fans noch warten

"Haus des Geldes" zählt zu den erfolgreichsten Netflix-Produktionen überhaupt, doch wie so viele Produktionen hat auch diese mit den Auswirkungen des Coronavirus zu kämpfen. Im April 2020 ging die vierte Staffel an den Start und die Fans warten gierig auf Nachschub. Viele hatten spekuliert, dass bis zur Veröffentlichung neuer Folgen genau ein Jahr vergehen würde, doch diese Hoffnung wurde nun zerschmettert.

Netflix präsentierte seine Liste mit den Neuveröffentlichungen im April, doch "Haus des …

Artikel lesen
Link zum Artikel