ARCHIV - 13.11.2021, Nordrhein-Westfalen, K
Moderator Joko Winterscheidt gehört seit Jahren zum festen Bestandteil vom ProSieben-Fernsehprogramm.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd
Prominente

Amazon kündigt neue Show mit Joko Winterscheidt an – doch das wirft Fragen auf

13.09.2022, 17:23

Erst in der vergangenen Woche lief die letzte Episode der vierten Staffel von "Wer stiehlt mir die Show", die auf einer Idee von Joko Winterscheidt beruht. Zu Beginn jeder Staffel moderiert er zudem auch die Sendung – zumindest so lange, bis jemand aus dem Kandidat:innen-Panel die Quizshow für sich gewinnen kann. Dann übernimmt diese Person nämlich die Hauptmoderation.

Die Sendung erreicht regelmäßig Lob in den Kritiken und konstante Einschaltquoten von über 20 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Kürzlich wurde die Show auch noch mit dem Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung ausgezeichnet.

Neue Show bei Streamingkonkurrenz

Nun hat der Moderator angekündigt, dass bald eine neue Show mit ihm zu sehen sein wird, welche er auch mitproduziert. Erscheinen wird diese aber nicht bei ProSieben, sondern bei der Streamingplattform Prime Video. Das teilte das Tochterunternehmen des Online-Versandhandels Amazon im Rahmen ihrer Programmvorstellung für das kommende Jahr mit.

Das Irritierende daran: In der vergangenen Woche gab ProSieben bekannt, die Exklusiv-Verträge ihrer beiden Aushängeschilder Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf "um mehrere Jahre" zu verlängern. Vertragsdetails sind zwar nicht bekannt, ein Engagement bei der Konkurrenz ist aber allemal sonderlich.

Über nähere Informationen zur Sendung selbst ist noch nichts bekannt gegeben worden. Joko äußerte lediglich:

„Es wird anders, es wird krass, sogar sehr krass. Es wird einen vielleicht sogar verstört zurücklassen. Schaut’s euch einfach an!“

Sowohl seine Sendungen als auch die von Klaas Heufer-Umlauf werden ausschließlich von ihrer eigenen Produktionsfirma, der "Florida Entertainment GmbH", produziert und auf ProSieben ausgestrahlt. Dazu gehören unter anderem Sendungen wie "Late Night Berlin" oder "Joko & Klaas gegen ProSieben".

Dass Joko nun eine Sendung produziert, die woanders zu sehen sein wird als bei dem Privatsender aus Unterföhring, dürfte bei einigen Fans für Verwunderung sorgen. Immerhin ist er, genauso wie sein langjähriger Co-Moderator Klaas Heufer-Umlauf, in der Wahrnehmung vieler eng mit ProSieben verbunden.

(sf)

Oliver Pocher: Ehefrau Amira verrät pikantes Handy-Geheimnis

In ihrem gemeinsamen Podcast "Die Pochers!" klopfen Amira und Oliver Pocher Woche für Woche einen bunten Strauß an Themen ab. In der Ausgabe vom 24. November diskutierte das Paar über diverse Promi-Trennungen der jüngsten Zeit oder auch Jeremy Fragrance, der bis zu seinem freiwilligen Auszug für viel Furore bei "Promi Big Brother" sorgte. Zudem ging es um die Beziehung der Pochers.

Zur Story