Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance": Patricia Kelly teilt Theorie zu Neffe Gabriel vor RTL-Finale

S
Gabriel Kelly hat es ins Finale von "Let's Dance" geschafft.Bild: IMAGO/Panama Pictures
Prominente

Patricia Kelly erklärt Gabriels Erfolg bei "Let's Dance"

20.05.2024, 15:03
Mehr «Unterhaltung»

"Let's Dance" steuert auf sein großes Finale zu, am 24. Mai entscheidet sich, wer 2024 den Titel "Dancing Star" tragen darf. Gabriel Kelly gilt bereits seit der ersten Show als Favorit, nun hat er den Platz unter den ersten drei tatsächlich sicher. Konkurrenz hat er noch von Detlef Soost und Jana Wosnitza.

Kurz vor dem Finale meldet sich seine Tante Patricia zu Wort, die von der Staffel wenig überraschend begeistert ist. Sie liefert eine mögliche Erklärung für Gabriels Tanz-Talent.

Patricia Kelly ist fassungslos wegen "Let's Dance"

Gabriel ist nicht das erste Mitglied der Kelly-Familie, das bei "Let's Dance" durchstartet. Vor ihm nahm bereits seine Tante Maite an dem Format teil, 2011 erreichte sie zusammen mit Profi Christian Polanc den ersten Platz.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Eine Vermutung lautet daher: Das Tanz-Talent liegt einfach in der Familie. Patricia Kelly ist begeistert von Gabriels Leistungen, bei RTL gerät sie regelrecht ins Schwärmen und lobt dabei auch seinen Charakter:

"Er macht das einfach so wunderbar. Er ist großartig und so bodenständig. Er arbeitet von morgens bis abends und wir können es gar nicht fassen!"

Jedenfalls sei sie "mega, mega stolz". Für Patricia steht sogar fest: "Gabriel wird gewinnen!" Im Video animiert sie das "Let's Dance"-Publikum schon jetzt dazu, am kommenden Freitag fleißig für den 22-Jährigen anzurufen.

RTL: Klare Vermutung zu Favorit Gabriel Kelly

Zunächst gibt sich die Musikerin im Clip überrascht angesichts des Erfolgs ihres Neffen: "Ich hatte ihn noch nie tanzen gesehen, und plötzlich: ein Talent aus dem Nichts!", wundert sie sich. Kurz darauf korrigiert sie sich aber, denn so ganz "aus dem Nichts" kommen seine Leistungen in der Sendung womöglich doch nicht.

Wie Patricia vermutet, könnte vor allem ihre Mutter (also Gabriels Oma) einen wesentlichen Anteil haben. So offenbart sie: "Meine Mama war Ballerina – also Tänzerin. Und alle Kellys haben jahrelang Ballett gemacht. Ich denke, dass das durch die Gene ein bisschen eine Rolle spielt."

Zudem habe Gabriel "immer Sport gemacht", wenn auch "eine andere Art Sport". Schließlich spricht sie allgemein von einem "Künstler-Gen", das in der Familie liege.

Persönlich konnte Patricia Kelly ihren Neffen noch nicht im Studio anfeuern, aus persönlichen Gründen. Sie stehe aber mit ihm in Kontakt. Sehr wohl bereits im Kölner Studio anwesend, und das mehrmals, war übrigens Gabriels Vater Angelo.

Claudia Neumann im Porträt: Partner, Kinder und Kritik an ihrer Stimme

Claudia Neumann ist die erste Frau, die den deutschen Live-Kommentar zu einem großen Männer-Fußballturnier beisteuern durfte. Doch seit sie für das ZDF aktiv ist, ist sie Kritik ausgesetzt – und die wiederum fällt bei Weitem nicht immer sachlich aus. Der Sender steht jedoch hinter seiner Reporterin, auch bei der EM 2024 in Deutschland ist Claudia Neumann wieder im Einsatz.

Zur Story