Lola Weippert spricht auf Instagram teils auch über private Themen wie Dating.
Lola Weippert spricht auf Instagram teils auch über private Themen wie Dating.Bild: lolaweippert/instagram

"Lohnt sich zu 99 Prozent nicht": Lola Weippert überrascht mit Dating-Aussage

09.12.2021, 12:5609.12.2021, 13:01

Lola Weippert überzeugt als neue "Supertalent"-Moderatorin mit ihrer herzlichen und offenen Art – und auch bei Social Media fliegen ihr die Sympathien zu. Dies hängt sicherlich auch damit zusammen, dass sie sich nicht davor scheut, Einblicke in ihr Privatleben zu geben. Neulich beispielsweise äußerte sie, momentan gar nicht zu daten, da dies wegen Corona und im Hinblick auf ihre aktuellen TV-Produktionen einfach viel zu riskant sei.

Bei einer Instagram-Fragrunde ging es jetzt erneut um das Thema Dating. Dabei verriet die 25-Jährige, wer eigentlich schon von Grund auf eher nicht für sie als Partner infrage kommt.

Lola Weippert möchte keine Promis daten

"Würdest du eine Beziehung mit einem Nicht-Promi eingehen?", fragte ein Fan die Moderatorin ganz direkt bei Social Media – und Lola antwortete ausführlich. "Nein, ich will keinen Promi an meiner Seite", stellte sie fest, und führte zur Begründung aus:

"Viele stellen sich das immer so toll vor, einen Promi als Freund zu haben. Ich kann euch sagen: Lohnt sich zu 99 Prozent nicht! Personen in der Öffentlichkeit sind leider oft krasse Narzissten, denken nur an sich, haben kaum Zeit, man muss sie immer teilen, sind nicht bereit, Kompromisse einzugehen und selten treu."
Lola Weippert macht eine klare Ansage zum Thema Dating.
Lola Weippert macht eine klare Ansage zum Thema Dating.Bild: lolaweippert/instagram

Zwar merkt sie an, dass es natürlich auch Ausnahmen gebe, doch je mehr Stars sie selber kennenlerne, desto "abgeturnter" sei sie alles in allem von der Vorstellung: "Nicht alles, was glänzt, ist Gold", so das neue "Supertalent"-Gesicht zusammenfassend.

Ihren Fans rät Lola, sich lieber einen "bodenständigen" und "tiefgründigen Typen" zu suchen, der auch "Intelligenz und Humor vorweisen kann" und dazu "liebevoll und leidenschaftlich" ist – "Da habt ihr mehr von, versprochen!"

Letzte Beziehung endete 2021

Lolas letzte öffentlich bekannte Beziehung war die zu Florian Miesen, den sie durch ein Gewinnspiel eines Radiosenders kennenlernte. Die beiden trennten sich dieses Jahr nach zwei Jahren Beziehung. "Wir sind im Guten auseinandergegangen!", versicherte sie dazu ihren Fans im Sommer auf Instagram, bat aber auch darum, zu diesem Thema nicht weiter nachzufragen. Nun wissen wir: Stars, die sie beispielsweise durch ihre Shows oder auf Events kennenlernt, sind für sie wohl grundsätzlich eher uninteressant.

(ju)

"Vikings: Valhalla": Macher schwärmt von Lagertha-Nachfolgerinnen

Schon nächsten Monat startet bei Netflix die Serien-Fortsetzung "Vikings: Valhalla", die 100 Jahre nach dem Ende von "Vikings" ansetzt und den Fans neue Figuren präsentiert. Darsteller aus dem Original sind nicht mit dabei, eine Menge Action und Machtspiele wird es aber natürlich wieder geben. Und noch eine Gemeinsamkeit zeichnet sich ab: Das Sequel setzt ebenfalls auf zentrale Frauenfiguren.

Zur Story