Lola Weippert bewirbt aufgeregt ihr neues Produkt.
Lola Weippert bewirbt aufgeregt ihr neues Produkt. Bild: Screenshot: Instagram/LolaWeippert
Prominente

Lola Weippert bringt eigenes Produkt auf den Markt – und ist völlig aus dem Häuschen

13.05.2022, 07:44

Die Moderatorin und Influencerin Lola Weippert zeigte sich am Donnerstag in ihrer Instagram-Story mega-aufgeregt. Nach einer (fast) schlaflosen Nacht mit nur einer Stunde im Bett und einem Flug von München nach Berlin, konnte sie es kaum erwarten, große News zu verkünden, wie sie erzählt.

"Es wird ein Traum wahr"

Bevor die Influencerin jedoch verriet, weshalb sie so aus dem Häuschen ist, kündigte sie die Enthüllung der Neuigkeit in mehreren Stories auf Instagram groß an: "Ich freue mich so, gleich zu Hause zu sein, um euch endlich, endlich, zu erzählen, woran ich so lange gearbeitet habe", zeigte sich Weippert euphorisch. Donnerstagmittag postete sie dann Fotos des Produkts, mit dem die 26-Jährige nun auf den Markt geht: ihr erstes eigenes Parfüm.

Lola Weippert ist wegen ihrer Produkts total aus dem Häuschen.
Lola Weippert ist wegen ihrer Produkts total aus dem Häuschen.Bild: Screenshot: Instagram/Lolaweippert

Dazu schrieb sie folgende Worte: "Es wird ein Traum wahr und ich bin so aufgeregt, es endlich mit euch teilen zu dürfen. Ich habe meinen ersten eigenen Duft kreiert namens 'POWER'." Auf das Parfüm, das sie, so erzählt sie, selbst in Zusammenarbeit mit Anima Aromatics kreiert hat, sei sie besonders stolz: "Jeder, der mich kennt, weiß: Mich gibt’s nicht ohne Parfüm. Und jetzt habe ich mein eigenes gezaubert, das nach purer Power, Selbstbewusstsein und Verführung riecht." Für das Parfüm seien verschieden duftende ätherische Öle wie Orange, Zitrone und Zedernholz verwendet worden.

Hergestellt wird der Duft von Anima Aromatics.
Hergestellt wird der Duft von Anima Aromatics.Bild: Screenshot: Instagram/Lola Weippert

Außerdem verspricht sie: Das Parfüm sei vegan.

Fans äußern begeistert

Für POWER rührt Lola Weippert auf Instagram ganz schön die Werbetrommel. Aber wer könnte es ihr verübeln, schließlich ist es ihr erstes eigenes Produkt dieser Art auf dem Markt.

In ihrer Story kam die 26-Jährige aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus, während sie sich das Parfüm am Hals auftrug: "Ich wünschte, man könnte mittlerweile Geruch versenden". Noch überträgt sich der Duft zwar noch nicht über die Bildschirme, ihr Parfüm kommt aber offenbar trotzdem ganz gut an.

Lola präsentiert ihren ersten eigenen Duft.
Lola präsentiert ihren ersten eigenen Duft. Bild: Screenshot:Instagram/Lolaweippert

Innerhalb kürzester Zeit sammelte ihr Post Likes im fünfstelligen Bereich. Zahlreiche Fans und Influencer gratulierten Weippert via Instagram. Auch die Langstreckenläuferin und vielfache nationale Meisterin, Sabrina Mockenhaupt-Gregor, zeigte sich begeistert: "Wie cool! Freue mich mega für Dich und werde ich mir auf jeden Fall holen. Etwas Lola kann nicht schaden." Die Influencerin Clea-Lacy hat den Duft offenbar schon ausprobiert: "Glückwunsch! Habe es eben erst in den Händen gehalten! Es riecht richtig gut."

(ast)

Royal-Vertrauter mit erschreckenden Enthüllungen über geplantes Queen-Attentat

Am 8. September diesen Jahres verstarb Königin Elizabeth II.. Bereits am Nachmittag hatte der Buckingham Palast die Verschlechterung ihres Gesundheitszustands verkündet. Schlussendlich starb die Queen aber friedlich im Schlaf. Laut einem Freund der Königin hätte ihr Ableben aber auch ganz anders aussehen können. Denn wie Gyles Brandreth in seinem Buch über die letzten Monate der Queen schreibt, wurde im vergangenen Jahr ein Mordanschlag auf Elizabeth II. knapp vereitelt, wie "Daily Mail" berichtet.

Zur Story