Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance"-Star Christina Hänni irritiert mit Foto – Babybauch plötzlich weg

ARCHIV - 19.11.2020, Nordrhein-Westfalen, Hürth: Christina Luft (l), Tänzerin, und Luca Hänni, Sänger, stehen beim 25. RTL Spendenmarathon im Studio. Der Schweizer Sänger Luca Hänni und die Tänzerin C ...
Christina und Luca Hänni werden in diesem Jahr zum ersten Mal Eltern.Bild: dpa / Henning Kaiser
Prominente

"Let's Dance"-Star Christina Hänni irritiert mit Foto – und muss sich erklären

09.02.2024, 15:52
Mehr «Unterhaltung»

Vor wenigen Tagen gab RTL die Profitänzer:innen für die kommende Staffel von "Let's Dance" bekannt. Fans wunderten sich dabei vor allem über die Abwesenheit von Christian Polanc. Der erklärte wenig später, dass er in diesem Jahr aus zeitlichen Gründen nicht in der Tanzshow mit dabei ist.

Bei Christina Hänni stand zudem fest, dass sie in diesem Jahr nicht zum Cast der Show gehört. Denn im Dezember verriet sie, dass sie ihr erstes Kind erwartet. "DSDS"-Sieger Luca Hänni und sie verkündeten die Neuigkeiten via Instagram und bekamen zahlreiche Glückwünsche von Fans und Kolleg:innnen.

Mit ihrem neuesten Post allerdings irritierte die Profitänzerin ihre Fans. Zahlreiche Follower:innen zeigten sich in den Kommentaren zu dem Bild verwirrt, weil Christina plötzlich ganz verändert aussah. Der "Let's Dance"-Star sah sich zu einer Erklärung gezwungen.

"Let's Dance": Christina Hänni muss Fans beruhigen

Seit Christina ihre Schwangerschaft öffentlich gemacht hat, nehmen ihre Fans daran regen Anteil. In Kommentaren und bei Fragerunden äußern sich viele zu dem Thema, allerdings sind die Meinungen, die Christina sich anhören darf, nicht immer nur freundlich. Besonders Vergleiche mit anderen "Let's Dance"-Kolleginnen wie Renata Lusin und Isabel Edvardsson, die ebenfalls gerade ein Baby erwarten, stören sie.

Nun hat Christina wieder einmal für jede Menge Reaktionen ihrer Fans gesorgt. Allerdings haben die diesmal nicht direkt etwas mit Kommentaren zu ihrer Schwangerschaft zu tun. Denn am Donnerstag postete Luca auf Instagram ein Foto, das ihn zusammen mit Christina zeigt. Die beiden Stars albern darauf offensichtlich herum, posieren in Badebekleidung für die Kamera. Doch genau das sorgt nun bei Fans für Irritationen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Wo ist der süße Babybauch?", wundert sich ein Fan. Zahlreiche Kommentare gehen in eine ähnliche Richtung. "Gleiches frage ich mich auch bei dem Foto", lautet ein weiterer Kommentar. Die Fans sind offensichtlich irritiert, dass bei der zuletzt sichtbar schwangeren Tänzerin nun kein Bauch mehr zu sehen ist.

Mit dieser Reaktion ihrer Fans hat Christina nicht gerechnet. In einem eigenen Kommentar unter dem Beitrag ruft sie die Fans dazu auf, sich zu beruhigen. Christina schreibt:

"Entspannt euch. Es ist natürlich schon ein altes Foto."

Sie selbst liege "hier mit meiner wachsenden Babykugel und erfreue mich an diesen Erinnerungen". Dass sie mit ihrem Post dermaßen viel Verwirrung bei ihren Fans stiften würde, hat Christina also wohl nicht erwartet.

Von wann das Foto von Christina Hänni stammen könnte

In ihren neuesten Storyposts macht Christina in jedem Fall deutlich: Sie ist nach wie vor schwanger. In ihrer Story präsentiert sie Sportkleidung, wobei ihr Babybauch extrem gut zu sehen ist.

Allerdings haben viele Fans auch gleich gewusst, dass das Foto definitiv älter sein muss. Denn neben Christinas fehlender Babykugel haben einige auch den Weihnachtsbaum bemerkt, der im Hintergrund des Bildes zu sehen ist.

Ein weiteres Indiz dafür, dass das Foto vor einer ganzen Weile entstanden sein muss, als Christinas Schwangerschaft schlicht noch nicht sichtbar war.

Nach Aus von ProSieben-Show: Zukunft von Linda Zervakis steht fest

Linda Zervakis moderierte vor ihrem Wechsel zu ProSieben von 2013 bis 2021 die "Tagesschau". Sie galt jahrelang als Aushängeschild der Nachrichtensendung, umso überraschender war ihr Abgang. Im Privatfernsehen setzte Zervakis ihre TV-Karriere fort: Neben Auftritten bei "Das Duell um die Welt" oder "The Masked Singer" präsentierte sie seit 2021 das Format "Zervakis & Opdenhövel. Live".

Zur Story