Oliver Pocher bei der Verleihung des 25. Deutschen Comedypreises 2021 in Brainpool TV Studio. Köln, 01.10.2021 *** Oliver Pocher at the award ceremony of the 25 German Comedy Awards 2021 in Brainpool  ...
Eine ehemalige "GNTM"-Kandidatin möchte gegen Pocher vor Gericht ziehen.Bild: IMAGO/Future Image
Prominente

Oliver Pocher droht Ärger: Ex-"GNTM"-Kandidatin zieht vor Gericht

23.10.2022, 12:06

Oliver Pocher hat sich wieder einmal Ärger eingehandelt – und diesmal verbleibt der Tumult womöglich nicht in den Grenzen des Internets. Neulich kommentierte der Comedian einen Werbebeitrag von Anna Adamyan, die 2014 als Anna Wilken bei "GNTM" bekannt wurde, und nahm dabei Bezug auf einen schweren Schicksalsschlag der 26-Jährigen: "Wenn du aus deiner Fehlgeburt noch einen Rabattcode machst, ist der Tiefpunkt erreicht...", spottete er.

Der Hintergrund: Adamyan hatte geschrieben, dass sie sich langsam besser fühle und endlich wieder sie selbst sei. Diese Zeilen verknüpfte sie mit Werbung für eine Schmuckkollektion und einem Hinweis auf eine Rabattaktion.

Nach der Aussage Pochers wurde sie im Netz massenhaft angefeindet. Dabei habe der Komiker nach ihrer Auffassung ein Posting aus dem Zusammenhang gerissen und ihr daher fälschlicherweise unterstellt, Profit aus einer Endometriose-Erkrankung zu schlagen. Nun zieht Adamyan die Reißleine, wie sie in ihrer Instagram-Story ankündigt.

Ex-"GNTM"-Kandidatin zieht vor Gericht

"Ich habe lange mit mir gerungen und mich letztendlich dazu entschieden, Rückgrat zu zeigen", beginnt die Ex-"GNTM"-Kandidatin ihre Ansage. "Der aktuelle Vorfall war nicht das erste Mal", beteuert sie. Bereits vergangenes Jahr habe "besagter Komiker" ihre Freude über ihre Schwangerschaft ins Lächerliche gezogen. Er mache "weder Halt vor Freude noch vor Trauer".

Zwar erwähnt Adamyan Pochers Namen nicht explizit, doch ist er der einzige namhafte Comedian mit tausenden Fans, der sie öffentlich anging.

Anna Adamyan kündigt Konsequenzen gegen "besagten Komiker" an.
Anna Adamyan kündigt Konsequenzen gegen "besagten Komiker" an.Bild: annaadamyan/instagram

Aus Angst vor der Netz-Community des Entertainers habe sie letztes Mal "aus Angst" nicht gehandelt – "aus Sorge, weiterhin von ihm an den Pranger gestellt zu werden". Viele andere Personen, die "zum Teil selbst betroffen" seien, hätten sie nun aber bestärkt, Konsequenzen zu ziehen.

Schließlich spricht Adamyan konkret von "rechtlichen Schritten", die sie nun einleiten werde. "Damit ist vorerst alles gesagt".

Oliver Pocher: Rückschlag nach Sieg vor Gericht?

Oliver Pocher hat das Statement bislang nicht kommentiert. Erst vor wenigen Tagen konnte der Comedian einen Sieg vor Gericht erlangen. Dabei ging es um ein diffamierendes Äffchen-Video, mit dem sich Fat Comedy über Pocher lustig machte. Zuvor hatte ein Box-Kampf für Furore gesorgt, an dessen Rande Fat Comedy Pocher ins Gesicht schlug.

Oliver Pocher bei der Aufzeichnung der NDR Talk Show im NDR Fernsehstudio Lokstedt. Hamburg, 22.07.2022 *** Oliver Pocher at the recording of the NDR Talk Show in the NDR TV studio Lokstedt Hamburg, 2 ...
Gerade erst konnte Pocher einen Sieg vor Gericht verbuchen.Bild: www.imago-images.de / imago images

Das Gericht bestätigte eine bereits erlassene einstweilige Verfügung, Fat Comedy darf das Äffchen-Video weiterhin nicht zeigen oder verbreiten. Der Anwalt des Influencers kündigte jedoch an, in die nächste Instanz zu gehen, und meinte über Pocher: "Jemand, der andere Menschen als 'krankes Schwein' und 'fette Sau' bezeichnet, ist verpflichtet, auch mal mehr einstecken zu müssen."

Helene Fischer: Fehlendes Detail in neuem Tour-Clip sorgt für Irritationen

Helene Fischer hält ihre Fans mit einem Adventskalender der besonderen Art auf Trab: Seit dem 1. Dezember postet die Sängerin jeden Tag ein Video auf Instagram zu ihren Tour-Vorbereitungen – 2023 wird die Sängerin zahlreiche Konzerte in Deutschland spielen.

Zur Story