Invictus Games Reception - The Hague. The Duke and Duchess of Sussex attending a reception, hosted by the City of The Hague and the Dutch Ministry of Defence, celebrating the forthcoming Invictus Game ...
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind für die Invictus Games nach Den Haag gereist. Bild: PA Wire / Aaron Chown
Royals

Ganz wie Diana: Herzogin Meghan rührt Zuschauer bei Invictus Games mit großzügiger Geste

17.04.2022, 10:33

Vor rund zwei Jahren legten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre royalen Pflichten ab und verabschiedeten sich vom britischen Königshaus – nun ist das royale Paar erstmals wieder nach Europa gereist, um die Invictus Games in Den Haag zu besuchen. Die Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten wurde 2014 vom Prinzen persönlich ins Leben gerufen. 2020 wurden die Spiele wegen Corona auf 2021 verschoben, dann erneut auf 2022. Und jetzt klappte es!

Noch bevor sie die Spiele am Samstagabend offiziell eröffneten, sorgten Harry und Meghan für Schlagzeilen, unter anderem mit einem rührenden Moment, als Harry offenbar bewegt mit den Tränen kämpfte und Meghan ihn liebevoll tröstet.

Herzogin begeistert mit selbstlosem Akt

Nun erntet Herzogin Meghan viel Lob für eine gute Tat: Auf dem Weg zum Veranstaltungsort der Invictus Games, entledigte sich die 40-Jährige ihres langen, karamellfarbenen Mantels, um ihn einer Mutter und ihrem frierenden Baby zu überreichen. Der königliche Reporter Omid Scobie berichtete auf Twitter, dass Meghan wohl den "plötzlichen Temperaturabfall" bemerkt haben muss und deshalb "schnell ihren Mantel an die Mutter gegeben hat, um dabei zu helfen, das Baby warmzuhalten."

Dazu postete der Reporter ein Video, auf dem zu sehen ist, wie Harry und Meghan von Wettbewerbern und Familienmitgliedern des #TeamNetherlands zum Veranstaltungsort eskortiert werden. Neben der Herzogin steht eine Frau, die ihr Baby in den langen Filzmantel gehüllt, auf dem Arm trägt.

Meghan trägt Schmuckstück von Prinzessin Diana

Im Netz wird Meghan für ihre selbstlose Geste gefeiert und dabei sogar das Eine oder Andere mal mit Harrys Mutter, der 1997 tödlich verunglückten Prinzessin Diana, verglichen. Auch sie war in der Öffentlichkeit stets mit ihrer herzlichen und selbstlosen Art aufgefallen.

Doch nicht nur das verbindet Meghan und ihre verstorbene Schwiegermutter: Die beiden teilen sich auch ein gemeinsames Schmuckstück. Als Accessoire zu ihrem schicken, weißen Valentino-Hosenanzug und ihren weißen High-Heels, trug die Herzogin am Freitag nämlich eine Cartier-Uhr, die laut der britischen Zeitung "Mirror" einst Prinzessin Diana gehört haben soll.

The Duchess of Sussex arriving for a reception, hosted by the City of The Hague and the Dutch Ministry of Defence, celebrating the forthcoming Invictus Games, at Nations Home, Invictus Games Park (Zui ...
Meghan Markle trägt Dianas goldene Cartier-Uhr. Bild: abaca / Bruno Press/ABACA

Meghan hatte sich 2015 bereits eine eigene goldene Cartier Tank Française gekauft, um die dritte Staffel der Serie "Suits" zu feiern, in der sie eine der Hauptrollen spielte. Dennoch wird davon ausgegangen, dass Harry Dianas 20.000 Euro teures Erbstück seiner Frau überlassen hat und sie eben dieses Exemplar bei den Invictus Games trug. Die Prinzessin hatte das Schmuckstück regelmäßig zu öffentlichen Anlässen getragen.

Öffentliche Liebesbekundungen für Prinz Harry

Mit dem Tragen der Uhr zeigt Meghan nicht nur der verstorbenen Diana ihren Respekt, sondern auch ihrem Ehemann Harry. Die Herzogin unterstützt ihren Mann offenbar und möchte das die ganze Welt wissen lassen.

In ihrer Eröffnungsrede schwärmte die 40-Jährige von dem Eifer und der Leidenschaft, mit der Harry die Invictus Spiele im Vorfeld mitorganisiert hat. "Er hat oft bis spät in die Nacht oder früh am Morgen die Zeit damit verbracht, diese Spiele so perfekt wie möglich für jeden von euch zu planen", zitierte "BILD" die Herzogin. "Ich könnte ihn nicht noch stärker dafür lieben und respektieren."

THE HAGUE - Prince Harry Duke of Sussex and Meghan Duchess of Sussex at opening ceremony of the Invictus Games in The Hague, The Netherlands, 16 april 2022. Photo: Patrick van Katwijk
Bild: Patrick van Katwijk / Patrick van Katwijk

Um das zu unterstreichen, holte sie ihren Mann auf die Bühne und verpasste ihm einen zärtlichen Kuss. Gefilmt wurde das ganze von einem Netflix-Kamerateam, das die beiden im Rahmen einer Dokumentation auf Schritt und Tritt bei den Invictus Games verfolgt.

(fw)

Neueste Enthüllung: Palast-Mitarbeiter haben fiesen Spitznamen für Harry und Meghan

Der offizielle Netflix-Trailer von Harry und Meghans gleichnamiger Doku ist noch keine zwei Tage online, doch hat er schon weit über Eine Million Aufrufe. Nicht nur unter Royal-Expert:innen und -Begeisterten wird die sechsteilige Serie bereits jetzt heiß diskutiert. Auch im Buckingham Palast soll sich das Gespräch um die Amerika-Auswanderer der eigenen Familie drehen. Laut "The Times" lässt man im königlichen Wohnsitz den Frust in Form eines fiesen Spitznamens raus.

Zur Story