Sophie Passmann (links) darf Palina Rojinski am Freitagabend nochmal durch "Männerwelten" führen.
Sophie Passmann (links) darf Palina Rojinski am Freitagabend nochmal durch "Männerwelten" führen.
Screenshot prosieben

"Männerwelten" bekommt am Freitag noch einmal Primetime-Sendezeit

15.05.2020, 11:0615.05.2020, 12:44

Mit "#Männerwelten" haben Joko und Klaas etwas geschafft, was kaum noch für möglich gehalten wurde: Deutschland spricht, ausnahmsweise, mal wieder über etwas anderes, als das Coronavirus.

Auch wenn das Thema ihrer 15 Minuten ProSieben-Primetime am Mittwoch ungefähr so erbaulich war (ganz grob gesagt, ging es um Sexismus), wie die Viruskrise, so darf man beiden zugutehalten, dass sie wenigstens für ein paar Tage ein mindestens genauso wichtiges Thema auf die Agenda der gesellschaftlichen Debatte gesetzt haben. Bei aller (berechtigten) Kritik, die sich an "Männerwelten" auch entzündet hat.

Die 15-minütige Tour durch das Sammelsurium männlicher Gemeinheiten und Widerwärtigkeiten kam bei den Zuschauern so gut an, dass die ProSiebenSat.1-Gruppe die Sendung nun mehrfach wiederholt. Am Donnerstagabend lief "#Männerwelten" bereits im Hauptkanal der Sendergruppe.

Am Freitagabend führt Sophie Passmann nun im Spartensender Sixx erneut durch die fiktive Ausstellung. Und zwar zur Primetime: Um 20.15 Uhr könnt ihr die Sendung nochmal sehen.

(pcl)

"Die Höhle der Löwen": Maschmeyer watscht Kofler nach Sekten-Vergleich ab - und droht ihm im TV

Es ging eigentlich um eine Weltsensation: Papier, das als Tapete die Heizung ersetzen kann. Doch wegen eines kleinen Details kriegten sich Carsten Maschmeyer und Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen" auf Vox ziemlich in die Haare ...

Der Pitch von Kohpa in Folge zwei der neuen Staffel "Die Höhle der Löwen" startete vielversprechend mit einer steilen Behauptung: "Papier leitet Strom." Die Gründer hatten mit Kohpa ein nachhaltiges Papier mit recycelten Kohlenstofffasern entwickelt. Der Vorteil der neuen Technologie: "Kohpa Therm ist das erste Heizpapier, was es auf dem Markt gibt."

Den Beweis lieferten Papieringenieur Walter Reichel und sein Kollege Peter Helfer natürlich direkt mit einer Demonstration zum Anfassen. "Dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel