Bild

Capital Bra zeigt seinen Fans seinen durchtrainierten Körper. instagram/ capital bra

Capital Bra fordert Kampfsportler McGregor heraus – und bekommt Unterstützung von Rappern

Capital Bra spielt derzeit nicht nur musikalisch durch harte Arbeit ganz oben mit, auch sportlich scheint der Musiker diszipliniert einen strikten Fitnessplan zu verfolgen. Auf Instagram postete er jetzt passend dazu einen Schnappschuss aus dem Gym. Dort ist nicht nur ein Sixpack zu sehen, auch die Arme des Rappers sind deutlich definiert. Oben ohne zeigt er seinen Fans die Erfolge seiner Sportsessions.

Bisher haben über 360.000 Menschen den Beitrag mit einem Herzen markiert, es hagelte über 3.000 Kommentare. Auch Rapkollegen sind begeistert von dem neuesten Beitrag des "Berlin lebt"-Interpreten. Zu dem Foto hat Capital Bra allerdings noch eine direkte Botschaft mitzuteilen, die an den Kampfsportler Conor McGregor gerichtet ist.

Capital Bra mit Ansage an Conor McGregor

Conor McGregor zählt zu den größten Mixed-Martial-Arts-Stars überhaupt. Der Ire schaffte im Laufe seiner Karriere 22 Siege und hatte im Gegensatz dazu nur vier Niederlagen. Doch die Erfolgsquote scheint Capital Bra nicht abzuschrecken, denn auf Instagram macht er jetzt eine klare Ansage: "Sagt McGregor als Nächstes kommt ein Rapper." Allerdings wird schnell klar, dass aus diesem Duell wohl eher nichts wird, denn der Rapper setzte hinter seinen Kommentar viele lachende Smileys.

Kollege Apache 207 meint dennoch zu Capi: "Maschine". PA Sports witzelt: "Bruce Capi Lee". Und auch Kontra K ist sichtlich beeindruckt von den Muckis des Künstlers und sagt: "Good job". Genauso wie Xatar, der schreibt: "Hart, masallah". Die Fans freuen sich ebenfalls über diese muskulöse Aussicht und kommentieren: "Oh mein Gott, bester Mann", "Der Bratan fetzt McGregor" oder "Du hast alles rasiert, Bratan".

Eines sollte klar sein: In den Ring werden Capital Bra und der Profisportler so schnell erstmal nicht zusammen steigen. Der 32-Jährige muss sich nämlich auf einen ganz anderen Kampf vorbereiten, denn er tritt am 23. Januar in Abu Dhabi gegen den Amerikaner Dustin Poirier an. Aber vielleicht drückt Capi ihm ja dann die Daumen.

(iger)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lena Meyer-Landrut rechnet mit "ESC"-Erfolgsdruck ab: Werde "nie wieder so erfolgreich"

Lena Meyer-Landrut feierte gerade ihre Rückkehr auf die Bühne – und das auch mit neuer Musik. In ihrem Song "Strip" geht es beispielsweise unter anderem darum, das zu tun, was einen glücklich macht. Genau darüber sprach sie nun auch im Podcast "happy, holy & confident" von Laura Malina Seiler. Es ging in dem Gespräch allerdings auch um Ängste vor Veränderungen, Selbstzweifel, Selbstverwirklichung und Erfolgsdruck.

Lena gestand dabei auch, dass Veränderungen ihr nicht unbedingt liegen. Doch …

Artikel lesen
Link zum Artikel