Capital Bra zeigte seinen Fans auf Instagram seinen Gips.
Capital Bra zeigte seinen Fans auf Instagram seinen Gips.
Bild: Instagram/ Capital Bra

Capital Bra erklärt: So geht es ihm nach seinem Armbruch wirklich

04.06.2021, 14:34

Nach wie vor gehört Capital Bra zu den größten Rapstars in Deutschland und erreicht mit seinen Songs immer wieder Spitzenpositionen in den Charts. Im vergangenen Jahr schaffte er es zum zweiten Mal in Folge bei Spotify auf den ersten Platz bei den meistgestreamten Künstlern. Die letzten Wochen verbrachte der Künstler auf Bali und sorgte von dort aus für musikalischen Nachschub. Seine über vier Millionen Abonnenten auf Instagram nahm er auf seine Reise mit und veröffentlichte in seiner Story regelmäßig Videos von seinem Aufenthalt.

Kurz nach seiner Rückkehr in Deutschland beunruhigte er seine Anhänger jedoch mit einer Story aus dem Krankenhaus. Dort war nämlich zu sehen, dass er plötzlich einen Gips um den Arm bekommen hat. Trotz dieser Umstände machte er noch Werbung für Rapper NGEE, der seit April bei ihm unter Vertrag steht. Sein Label teilte dazu auf Instagram mit: "Obwohl du gerade direkt aus dem Operationssaal gekommen bist, vergisst du nicht, deine Brüder zu supporten. Du bist einmalig, Bruder."

Zu den Umständen, wie es zu der Verletzung gekommen ist und wie es Capital Bra wirklich geht, gab es keine große Aufklärung. Am Mittwoch bedankte er sich schließlich bei dem Berliner Krankenhaus, das ihn behandelt und zeigte, wie seine Hand ohne Gips aussieht. "Dankeschön für alles an das ganze Team. Ihr seid die Besten", sagte er. Im Gespräch mit "Bild" offenbarte der 26-Jährige nun, dass er seinen Armbruch gar nicht bemerkt hatte.

Capital Bra zeigte sich in seiner Story aus dem Krankenhaus
Capital Bra zeigte sich in seiner Story aus dem Krankenhaus
Bild: Instagram/ Capital Bra

Capital Bra dachte zunächst an eine Verstauchung

Gegenüber der Zeitung gab Capital Bra an: "Das Ding ist, mein Arm ist schon seit einem Monat gebrochen. Seit ich mit Cro ein Video auf Bali gedreht habe." Und weiter: "Wir sind auf Bali mit Quads gefahren, dabei bin ich gestürzt. Dann bin ich tatsächlich einen Monat mit einem gebrochenen Arm rumgelaufen, ohne es bemerkt zu haben. Ich dachte nämlich die ganze Zeit, der wäre nur verstaucht."

Der Rapper zeigte auch, wie seine Hand mittlerweile aussieht.
Der Rapper zeigte auch, wie seine Hand mittlerweile aussieht.
Bild: Instagram/ Capital Bra

Auf Bali hätte er sich an die Schmerzen gewöhnt, sei sogar weiter Roller gefahren und habe andere Dinge unternommen. Zurück in Deutschland suchte Capi dann aber doch einen Arzt auf, "weil mein Arm inzwischen angeschwollen war und ich den nicht mehr richtig bewegen konnte", so der Rapper. Dann folgte die bittere Diagnose:

"Sie fragten mich, wie ich denn einen Monat mit so einem Arm durch die Gegend laufen konnte. 'Deine Knochen sind zersplittert' hieß es."

Nun habe er Titanschrauben in seinem Arm. Auf Schmerzmittel verzichtet er übrigens. "Gott hat mich auf jeden Fall geschützt", sagte er zum Schluss. Seine Familie und seine Freunde kümmern sich nun jeden Tag um ihn.

(iger)

Interview

Gil Ofarim nach Antisemitismus-Eklat: "Habe nicht damit gerechnet, was das für Wellen schlägt"

Vor rund einer Woche machte Gil Ofarim mit einem Video einen antisemitischen Vorfall in einem Leipziger Hotel öffentlich. Der Sänger berichtete auf Instagram, ein Mitarbeiter des Hotels habe ihn aufgefordert, seine Kette mit einem Davidstern einzupacken, nachdem "irgendeiner aus der Ecke" ihn bereits zuvor darum gebeten haben soll. Erst dann dürfe er einchecken. Zuvor sei er beim Einchecken lange Zeit nicht berücksichtigt worden.

Im Interview mit watson spricht Ofarim nun darüber, wie es ihm …

Artikel lesen
Link zum Artikel