Thomas Gottschalk sorgte mit "Wetten, dass..?" für eine Megaquote.
Thomas Gottschalk sorgte mit "Wetten, dass..?" für eine Megaquote.Bild: Daniel Karmann/dpa

Nach "Wetten, dass..?"-Comeback: ZDF-Aktion deutet auf Fortsetzung hin

10.11.2021, 12:0210.11.2021, 12:48

Die Jubiläumsausgabe zum 40-jährigen Bestehen von "Wetten, dass..?" holte am Samstagabend eine gigantische Quote. Rund 14 Millionen Menschen schalteten ein, als Thomas Gottschalk Stars wie Helene Fischer, Björn und Benny von ABBA oder Udo Lindenberg auf der Showbühne begrüßte. Eigentlich sollte die Sendung nur einmalig wieder ins TV zurückkommen, doch aufgrund dieses großen Erfolges gibt es wohl jetzt ein Umdenken bei den Senderverantwortlichen.

So sagte nämlich ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler nach der Ausstrahlung: "Wir freuen uns sehr über den großartigen Erfolg der Jubiläumsausgabe. Eine Fortsetzung war eigentlich nie geplant. Angesichts der großen Resonanz werden wir aber sicher darüber noch einmal nachdenken."

Das hofft in jedem Fall auch Frank Elstner, der die Unterhaltungssendung erfunden hat. In der Jubiläumsshow sagte er nämlich zu Gottschalk: "Ich fordere dich auf: Rede mit dem Programmdirektor des ZDF, dass wir 'Wetten, dass..?' einmal im Jahr machen. Dann können wir gucken, wie alt ist Thomas geworden und wie jung ist Michelle geblieben." Nun soll es laut "Bild"-Informationen tatsächlich einen sogenannten Geheimplan geben.

Michelle Hunziker war neben Thomas Gottschalk ebenfalls wieder Teil der Show.
Michelle Hunziker war neben Thomas Gottschalk ebenfalls wieder Teil der Show.Bild: imago images / Frederic Kern

Markenrechte von "Wetten, dass..?" verlängert

Zunächst berichtet die Zeitung, dass es in diesem Jahr wohl keine klare Entscheidung darüber gebe, wie es um eine Fortsetzung der Kultshow genau steht. Doch es soll bereits seit Längerem einen Plan für eine Neuauflage geben. Und zwar habe der Sender beim Deutschen Patent- und Markenamt demnach Anfang Juni dieses Jahres die Markenrechte für "Wetten, dass..?" um zehn Jahre verlängert.

Helene Fischer, Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker saßen am Samstagabend auf der berühmten Coach von "Wetten, dass..?".
Helene Fischer, Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker saßen am Samstagabend auf der berühmten Coach von "Wetten, dass..?".Bild: Daniel Karmann/dpa

Ob dies mit Blick auf eine Fortsetzung getätigt wurde, ist unklar, jedoch sei laut der "Bild" davon auszugehen, dass der Sender den Markenschutz wohl mit Blick auf künftige Projekte geplant habe. Thomas Gottschalk sagte der "Bild" übrigens über eine mögliche Fortsetzung folgendes:

"Mit dieser tollen Quote habe ich nicht gerechnet. Ich glaube nicht, dass das ZDF seine Pläne ändert. Wenn sie mich fragen, fange ich an, zu überlegen."
Thomas Gottschalk
Oliver Pocher hat eine klare Meinung dazu, ob es mit "Wetten, dass..?" weitergehen soll.
Oliver Pocher hat eine klare Meinung dazu, ob es mit "Wetten, dass..?" weitergehen soll.Bild: Instagram/ Oliver Pocher

Viele Fans bekundeten schnell ihr Interesse daran, die Show doch mindestens einmal jährlich stattfinden zu lassen. Auch zahlreiche Prominente waren von Gottschalks Performance und der Retroshow begeistert. Dazu zählten Maite Kelly, Giovanni Zarrella oder Désirée Nick. Zuletzt meldete sich auch Oliver Pocher zu Wort und meinte in einer Instagram-Fragerunde dazu: "Nicht alles gesehen, aber Gottschalk sollte mindestens zwei Mal im Jahr diese Sendung machen und würde mich wundern, wenn es dazu nicht kommt!"

(iger)

Pietro Lombardi überrascht mit Aussage an Sarah: "Habe ich mir so sehr gewünscht"

Pures Elternglück: Sarah Engels und Ehemann Julian sind am Donnerstag Eltern einer Tochter geworden. "Papa, Mama und dein großer Bruder lieben dich unendlich und sind voller Glück und Stolz", gab die frischgebackene Zweifachmama am Samstag auf Instagram bekannt und postete ein Foto, auf dem eine winzige Babyhand zu sehen ist. Auf dem Bändchen war auch der Name der Kleinen zu lesen: Solea Liana.

Zur Story