Luca Hänni und Christina Luft sind nach wie vor im Liebesglück.
Luca Hänni und Christina Luft sind nach wie vor im Liebesglück.Bild: Joshua Sammer/Getty Images

"Let's Dance"-Paar steht vor großer Veränderung: "Möchten selbst entscheiden, was und wie viel wir preisgeben"

30.12.2021, 19:03

Im vergangenen Jahr lernten sich Luca Hänni und Christina Luft bei "Let's Dance" kennen und später lieben. Nach der Show wurden die beiden ein Paar. Damals erklärte der Sänger gegenüber RTL: "Danach hatten wir mal Zeit uns öfter zu sehen und hatten auch das eine oder andere Projekt und da war auch mal Zeit ohne Arbeit und Stress und dann hat's irgendwie gefunkt."

Seitdem führen sie eine Fernbeziehung, denn der Musiker lebt in der Schweiz und die Tänzerin in Köln. Das soll sich allerdings jetzt ändern, denn Christina erklärte auf ihrem Instagram-Profil, dass sie zusammen ein Haus gekauft hätten dass ihre Auswanderung ins Nachbarland somit bevorstehe.

Christina Luft freut sich über den nächsten Schritt in ihrem Leben

Zu einem Foto, das Christina postete, schrieb sie: "So viel kann passieren in zwei Jahren. Es ist unglaublich, wenn ich daran zurückdenke, dass wir uns vor zwei Jahren zu dieser Zeit nicht kannten. Du bist in mein Leben getreten und hast mich wieder an die Liebe glauben lassen, zu einer Zeit, in der ich nicht mal wusste, was das bedeutet. Es war nicht immer leicht mit mir bis du meinen kleinen Schutz zum Schmelzen gebracht hast und ich bin dir unheimlich dankbar, dass du mir deine Liebe schenkst und ich würde durch jedes Feuer für dich gehen." Schließlich meinte sie:

"Wir sind ein Team und ganz stolz darf ich verkünden: jetzt auch gemeinsame Hausbesitzer!"
Christina Luft ist glücklich über den Hauskauf.
Christina Luft ist glücklich über den Hauskauf.Bild: Instagram/ Christina Luft

In seiner Story fügte der "Let's Dance"-Star hinzu: "Es ist offiziell, notariell beglaubigt, bezahlt und einfach unglaublich. Wir hatten unheimlich viele Termine jetzt dazu, waren schon mit dem Architekten im Haus und es steht ein sehr großer Ausbau, Umbau an. Das Ganze wird super aufregend oder ist es jetzt auch für uns. Das ist eine ganze Flut, die auf uns zukommt. Diejenigen, die das Ganze schon mal durchgemacht haben, wissen, wovon ich spreche."

Die Entscheidung für den Hauskauf sei eine große Verantwortung, aber gleichzeitig haben sie auch eine große Freude darüber, so Christina. Im Zuge dessen stellte die 31-Jährige allerdings auch klar: "Gleich im Voraus: Es wird keinen Hausspam geben in nächster Zeit. Wir möchten die Planung privat halten und selbst entscheiden, was und wie viel wir preisgeben von unserem Zuhause." Demnach wünsche sie sich "ein bisschen Respekt" dafür, dass sie das für sich behalten wollen.

Christina und Luca wollen ihr nächstes Projekt zunächst privat halten.
Christina und Luca wollen ihr nächstes Projekt zunächst privat halten.Bild: Instagram/ Christina Luft

Darüber hinaus seien sie auch noch in der Planungsphase. "Das Ganze wird sicher ein Jahr dauern und ihr werdet zu gegebener Zeit bestimmt auch was sehen vom Haus, aber bis dahin als Info: Ich bin derzeit immer noch Kölnerin, bin noch nicht ausgewandert, aber das Ganze steht natürlich an. Derzeit haben wir unsere beiden Wohnungen und haben das Glück oder den Luxus, solange das Haus umgebaut wird, auch die beiden halten zu können ", meinte sie zum Schluss.

(iger)

"Keine Worte dafür": "Bauer sucht Frau"-Kandidatin rächt sich nach fieser Aktion

Patrick Romer und Antonia Hemmer fanden 2020 durch die Kuppelshow "Bauer sucht Frau"-Kandidaten zueinander und sind immer wieder aufflammenden Trennungsgerüchten zum Trotz weiterhin ein Paar. Beide nehmen ihre Follower auf Instagram mit durch den Alltag, manchmal zeigen sie sich auch gemeinsam.

Zur Story