Seit mittlerweile drei Staffeln spielt Penn Badgely die Rolle des Serienkillers Joe in der Netflix-Serie "You".
Seit mittlerweile drei Staffeln spielt Penn Badgely die Rolle des Serienkillers Joe in der Netflix-Serie "You". bild: IMAGO / Picturelux

"You"-Darsteller verrät: Darum sind ihm Masturbationsszenen unangenehm

15.08.2022, 14:55

Unglaublich gruselig und mit überraschenden Wendungen gespickt, begeistert die Serie "You" auf Netflix seit 2018 ihr Publikum. Während eine Vielzahl von Sexszenen die Show für die Zuschauenden besonders aufregend macht, sprach Schauspieler Penn Badgley im Podcast "Podcrushed" im Juli darüber, wie es ist, die expliziten Sequenzen zu drehen, besonders dann, wenn sich sein Charakter selbst befriedigt.

Seine Rolle ist eine der wohl schaurigsten auf Netflix: Joe Goldberg ist ein Serienkiller, der exzessiv Frauen stalkt und manipuliert und auch vor Mord nicht zurückschreckt. Doch bei bestimmten Szenen war Penn Badgelys Darstellung des Mörders sogar dem Regisseur zu unheimlich.

Masturbation zu gruselig für Netflix

"Mir wurde immer gesagt, ich soll es weniger gruselig machen", erzählt der Schauspieler im Gespräch. Die Rede ist von Masturbationsszenen, bei denen der 35-Jährige seine Augen scheinbar offen hielt, anstatt sie zu schließen. Dem Regisseur der Folge war das zu unheimlich. Der Serien-Star selbst war anderer Meinung, für ihn ergaben die Anweisungen wenig Sinn. Sein Charakter bringe schließlich Menschen um und masturbiere auf der Straße, viel schauriger gehe es in seinen Augen nicht. "Wie kommt es, dass ich derjenige bin, der es gruselig macht?", fragte sich der Darsteller, der mit "Gossip Girl" seinen großen Durchbruch hatte.

Penn Badgely dreht intime Szenen lieber mit anderen zusammen

Bevor der Amerikaner die pikanten Szenen drehte, stellte er allerdings fest, "dass ich das noch gar nicht so oft vor der Kamera gemacht habe." Doch der Hollywoodstar ließ sich nicht beirren und sprang ins kalte Wasser. Nichtsdestotrotz findet es der Schauspieler befremdlich, Szenen der Selbstbefriedigung in einem Raum voller Menschen zu drehen:

"Du denkst dir: 'Das ist doch kein Ding', und dann findet das ganze vor der Kamera statt, während dir Leute ins Gesicht schauen."

Für den Co-Star von Victoria Pedretti steht fest, "manchmal sind solche Szenen schwieriger als die mit einer anderen Person". Denn auch intime Szenen gemeinsam mit Schauspielpartnerinnen spielt Penn Badgley in "You" reichlich.

Fans der Serie können sich auf neue Folgen freuen. Schon im März begannen die Dreharbeiten zur vierten Staffel. Erscheinen werden die neuen Episoden voraussichtlich Ende des Jahres.

(ckh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Sarah Engels: Fatale Panne vermiest Sängerin den Urlaub – "echt kacke"

Sarah Engels hatte sich so auf diese Auszeit gefreut: Zwei Wochen Teneriffa mit der ganzen Familie. Am 1. Oktober postete die Sängerin zunächst Aufnahmen vom Flughafen vor dem Abflug, sprach von einer hoffentlich "unvergesslichen Zeit" – da war die Welt noch in Ordnung. Nach der Landung dann das böse Erwachen: Fünf Koffer sind einfach verschwunden.

Zur Story