Unterhaltung
TV

"Let's Dance": Kleid von Motsi Mabuse verrutscht live im TV

17.02.2023, Nordrhein-Westfalen, K
René Casselly sorgte für einen umstrittenen Moment bei "Let's Dance".Bild: dpa / Rolf Vennenbernd
TV

"Let's Dance": Gefährliche Situation für Motsi Mabuse – Fans diskutieren

18.02.2023, 11:41
Mehr «Unterhaltung»

Wenig überraschend herrschte beim Staffel-Auftakt zu "Let's Dance" am Freitag großartige Laune. Die Promis durften sich erstmals auf dem Parkett ausprobieren und wurden schließlich einem Profi zugeteilt. Auch der Vorjahressieger René Casselly ließ sich noch einmal blicken: Kathrin Menzinger und er zeigten erneut den atemberaubenden Final-Freestyle aus der letzten Show und ließen sich feiern.

In einem Moment gingen allerdings die Emotionen mit dem 26-Jährigen durch – zumindest bewerten das einige Zuschauende bei Twitter so. Der 26-Jährige wirbelte plötzlich Motsi Mabuse durch die Luft, beinahe kam es bei der Jurorin zu einem unfreiwilligen Po-Blitzer.

Turbulente "Let's Dance"-Aktion sorgt für Aufsehen

Die Jurorin trug an dem Abend ein kurzes schwarzes Kleid, das sie nach der Einlage erst einmal wieder zurechtzupfen musste. Von Casselly wurde sie in der Luft gedreht. Motsi nahm es äußerlich mit Humor, doch im Netz entbrannten im Anschluss Diskussionen darüber, ob die Aktion angemessen war. "Motsi war nicht so begeistert", ist sich beispielsweise dieser Nutzer sicher. Lustig fand er den Moment dennoch.

In diesem Beitrag ist zu lesen: "Motsi hat's bestimmt geliebt! Ironie-Modus aus."

Hier lautet das Urteil sogar: "Total übergriffig." Motsi habe nicht glücklich ausgesehen.

Eine Userin gibt außerdem zu bedenken, dass die Situation für die 41-Jährige keineswegs ungefährlich war. "Wenn es ganz blöd kommt, hat sie sich was verknackst (ihr Kopf ist komplett nach hinten geschnellt) und es hätte sogar noch schlimmer enden können", lautet ihr Kommentar.

Eine weitere Person dagegen sieht das Ganze weitaus entspannter. Ihre Einschätzung: "Meine Güte, ihr könnt davon ausgehen, dass das mit Motsi abgesprochen war, also kommt mal wieder runter."

Eine Nutzerin hat bei Social Media sogar eine Umfrage gestartet: "Respektlose Aktion von René mit Motsi"?

Motsi Mabuse lacht permanent in "Let's Dance"

Grundsätzlich fiel in der Sendung auf, dass Motsi Mabuse extrem oft lachte, nach einem Urteil von Kollege Jorge kamen ihr sogar beinahe die Tränen. Einige Fans der Jurorin waren irgendwann sehr genervt, zumal ihr Mikrofon stets angeschaltet blieb.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Direkt nach der Sendung lieferte Motsi aber eine Erklärung für ihre gute Laune: Sie hat ihren Mann Evgenij Voznyuk neulich ein zweites Mal geheiratet – sechs Jahre nach der ersten Hochzeit.

Ed Sheeran in München: Veranstalter lenkt nach Kritik an Ticket-Preisen ein

Vom 14. Juni bis zum 14. Juli findet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland statt. Die Eröffnung wird in der Arena in München ausgetragen, das Endspiel wiederum hat seinen Platz im Olympiastadion in Berlin. Anlässlich dessen gibt es ein Fan-Fest zur EURO 2024, das kurz vor dem Start der EM auf der Theresienwiese in München auf dem Plan steht.

Zur Story