Bachelor Niko Griesert verschmähte Kandidatin Kim-Denise, die danach mit einem Produktions-Mitarbeiter zusammenkam.
Bachelor Niko Griesert verschmähte Kandidatin Kim-Denise, die danach mit einem Produktions-Mitarbeiter zusammenkam.
Bild: Screenshot / TVNow

Kandidatin brennt mit "Bachelor"-Mitarbeiter durch – was aus dem kuriosen Paar wurde

01.03.2021, 13:57

Die "Bachelor"-Kandidatin Kim-Denise Lang sorgte erst vor wenigen Wochen für eine absolute Premiere in der deutschen Ausgabe der Kuppelshow: Die 23-Jährige wurde zwar vom aktuellen TV-Junggesellen Niko Griesert schon bei ihrer zweiten "Nacht der Rosen" verschmäht, doch lange blieb sie nicht allein. Denn sie verliebte sich in einen Mitarbeiter der Produktion, genauer gesagt in einen Fahrer namens Willy, der die Kandidatinnen zu den Dates mit dem Bachelor chauffiert.

Auf Social Media wurde das für die Sendung ungewöhnliche Beziehungs-Outing gefeiert, sogar Bachelor Niko wünschte den beiden alles Gute und zeigte sich in einem Statement überhaupt nicht beleidigt: "Ich freu mich für die beiden – es ist doch eine tolle eigene Love-Story neben der Bachelor-Liebesreise."

Auch von RTL gab es grünes Licht für Kim und Willy, gegen die strengen Verträge zur Show haben sie mit ihrer Beziehung zumindest nicht verstoßen. Das, was als süße Begleiterscheinung der eigentlichen "Bachelor"-Liebessuche galt, soll nun allerdings schon wieder Geschichte sein – und das, obwohl Kim die Beziehung zu Fahrer Willy erst am 11. Februar auf Instagram öffentlich gemacht hatte.

Beziehung der "Bachelor"-Kandidatin und des Mitarbeiters schon beendet

Nun sagt die Fachwirtin für Versicherung und Finanzen gegenüber RTL: "Wir haben uns nach der Produktion weiter kennengelernt. Aber leider mussten wir feststellen, dass wir beide momentan zu sehr mit unserem Alltag beschäftigt sind." Und weiter:

"Wir haben uns zu selten gesehen und deshalb beschlossen, erst mal getrennte Wege zu gehen."

Offenbar war die Liebe ein sehr kurzes Vergnügen, selbst die Ausstrahlung der aktuellen Bachelor-Staffel hat die Beziehung nicht überlebt. Aber, so ergänzt Kim schließlich noch im Gespräch mit dem TV-Sender: "Wir sind im Guten auseinander gegangen und wer weiß, was die Zukunft bringt." Ob also das letzte Wort zwischen der Kandidatin und dem Chauffeur schon gesprochen ist, bleibt abzuwarten.

Leider ist "Bachelor"-Format für kurze Beziehungen bekannt

Leider muss jedoch auch festgestellt werden, dass bislang noch niemand im Zuge der Sendung die Liebes fürs Leben gefunden hat, obwohl Niko bisweilen schon der elfte Bachelor ist. Die Beziehung von Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn aus der Staffel von 2017 hielt verhältnismäßig lange, im Juni 2018 war aber nach über einem Jahr alles aus und vorbei.

2019 lernte Andrej Mangold die Sport- und Gesundheitsmanagerin Jennifer Lange kennen. Ihre vielversprechende Beziehung hielt knapp zwei Jahre, aber im November 2020 gaben auch sie ihr Liebes-Aus bekannt.

Ob die kurze Liaison von Kim-Denise und Chauffeur Willy ein gutes oder eher ein schlechtes Omen für Niko ist, der sich mittlerweile auf nur noch sechs Kandidatinnen heruntergearbeitet hat, bleibt abzuwarten. In der kommenden Folge dürfen die Rosenanwärterinnen zumindest schon einmal ihre Schwiegereltern in spe kennenlernen.

(cfl)

"Das Supertalent"-Aufzeichnungen gehen schief: Zuschauer verließen die Show

Es waren einige Fragen noch ungeklärt als die Dreharbeiten der 15. Staffel der RTL-Kultshow "Das Supertalent" am Montag angelaufen sind. Die Auswirkungen der Trennung des Senders von Star-Juror Dieter Bohlen zeigen sich zum Start der Staffel einmal mehr.

Denn im Vorfeld hatte der Sender Fußballstar Lukas Podolski stolz als neuen Juror der Show und Bohlen-Nachfolger vorgestellt. Kurzfristig fiel der 36-Jährige allerdings coronabedingt für die gesamte Staffel aus und die händeringende Suche …

Artikel lesen
Link zum Artikel