Unterhaltung
Bild

"The Masked Singer": ProSieben zeigt neue TV-Kracher – pssst, wir verraten den ersten Star

Es ist die wohl meist-gehypteste Show dieses Jahres: "The Masked Singer". Die verrückte, bunte Rätsel-Rate-Musik-Castingshow, in der Stars maskiert Songs performen, feiert heute seine Deutschlandpremiere auf ProSieben.

Anfang des Jahres befanden sich erst die USA und schnell tausende Zuschauer weltweit im Ratefieber darüber, welche prominenten Gesichter sich hinter den aufwendigen Kostümen wie etwa einem Albino-Hasen im Zwangskostüm oder einem Alien im hautengen roten Lackganzkörperanzug im US-Format verstecken.

Bild

So sahen die Teilnehmer des US-Formats aus montage/fox

"The Masked Singer", die verrückte Show, die ursprünglich aus Südkorea stammt, breitete sich in kurzer Zeit wie ein Lauffeuer aus. Was für ein Kracher! In den sozialen Medien wurde über Wochen wild spekuliert und diskutiert, ob sich nun Schauspieler-Tochter Rumer Willis oder doch Sängerin Fergie hinter der goldenen Löwenmaske versteckt oder ob wirklich eine der Kardashian-Schwestern insgeheim singen könnte.

Hier kommt die Auflösung:

abspielen

Video: YouTube/The Masked Singer

"The Masked Singer": Jeder darf ran

Denn hinter den aufwendigen Kostümen könnte sich jeder Prominente verbergen. Ganz egal ob Leistungssportler, Profi-Sänger, TV-Koch, Comedian oder Schauspieler. Wie Moderator Matthias Oppdenhövel passend zusammengefasst hat:

"Alle Prominente sind möglich. Außer Cro."

Matthias Oppdenhövel über "The Masked Singer Germany"

Wer wirklich da auf der Bühne steht, klärt sich erst im Laufe der Wochen auf. Denn nur der jeweils schwächste Teilnehmer wird am Ende der Live-Shows demaskiert.

Wir meinen eine "The Masked Singer"-Kandidatin schon vor der ersten Live-Show zu erkennen –Vorsicht Spoiler!

Doch noch bevor die Show überhaupt zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, haben wir uns schon einmal auf Spurensuche gemacht, welche Prominente möglicherweise dabei sein könnten... und meinen da bei einer Kostümierten auf einer ganz heißen Spur zu sein!

Denn beim Showauftakt ist eine Teilnehmerin nicht zum ersten Mal in ihrem Kostüm zu sehen: Das pinke Monster mit den Glitzerflügeln hatte bereits seinen ersten Auftritt im "Germany's Next Topmodel"-Finale dieses Jahres.

Der erste Live-Auftritt eines "Masked Singers"

Es macht Sinn, dass ProSieben mit einer besonders herausragend guten Stimme die erste Promotion der Sendung eingeläutet hat. Denn falls der Sender dem amerikanischen Format folgt, werden nicht alle Teilnehmer großartige Gesangsfähigkeiten haben.

Das Monster allerdings hat eine sehr markante Stimme, die besonders zum Ende des Songs an eine altbekannte "DSDS"-Teilnehmerin erinnern:

Nämlich an Juliette Schoppmann.

Juliette Schoppmann

Bild: Facebook/juliette.schoppmann.musik

"The Masked Singer": Deswegen könnte sie sich hinter der Monster-Maske verstecken

Die Stimme

Während die Performance des Monsters am Anfang stimmlich noch etwas dünn wirkt, merkt man im Verlauf schnell, dass sich hinter dem Kostüm eine professionelle Sängerin verstecken muss. Das macht auch Sinn.

Denn Schoppmann hat neben ihrer "DSDS"-Karriere eine abgeschlossene Ausbildung zur Musical-Darstellerin und arbeitet mittlerweile als Vocal-Coach und Dozentin an einer Musik-Akadamie.

Wir finden: Die Stimme des Monsters klingt schon sehr verdächtig nach der "DSDS"-Zweitplatzierten. Hier zum Vergleich ein Auftritt der heute 39-Jährigen im ersten "DSDS"-Finale:

Auch unter eingen "The Masked Singer"-Beiträgen auf Instagram spekulieren schon jetzt Zuschauer: "Warum erinnert mich die Stimme an Juliette Schoppmann?" oder "Was bekommen wir jetzt :)? @julietteschoppmann1 100% 😊"

Andere tippen allerdings auch auf Maite Kelly oder Lucy von den NoAngels.

Das Kostüm

Titel: The Masked Singer; 
Staffel: 1; 
Folge: 1; 
Person: Monster; 
Copyright: ProSieben /Boris Breuer; 
Fotograf: Boris Breuer; 
Bildredakteur: Tabea Werner; 
Dateiname: 1712461.jpg; 
Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet.
Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com 
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.;

Ein pinkes Monster mit Glitzer-Flügeln und Herzaufdruck in der Mitte ProSieben/Boris Breuer

Wer bereits das US-amerikanische Format der Sendung kennt, weiß: Nicht nur der Aufritt der Teilnehmer ist ein Hinweis auf deren wahre Identität, sondern auch kleine Clips vor der Performance und die Kostüme haben etwas mit der Person darin zu tun.

Juliette Schoppmann galt zu Zeiten ihrer "DSDS"-Teilnahme als Diva und wurde von den Medien als zickig und arrogant dargestellt. Da liegt das Bild des "Monsters" durchaus nahe.

"Das #MaskedSingerMonster will euch nur zeigen, was wirklich in ihm steckt," heißt es in einer Instagram-Ankündigung des Senders. Darauf könnte das Herz, in der Mitte der Maskierung hindeuten: Vielleicht möchte Schoppmann beweisen, dass sie kein Monster ist, sondern eben Herz hat.

Das Timing

Das Format würde sich für die Sängerin perfekt eignen. Zwar ist Schoppmann aufgrund ihres Coaching-Jobs bei "DSDS" zurück in die Öffentlichkeit getreten, aber derzeit ist keine neue Staffel in Produktion.

Der richtig große Erfolg blieb Juliette nach der Castingshow aus. Auch eine Teilnahme an "Das Supertalent" änderte das nicht. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass es Schoppmann nun noch einmal mit einem anderen, unkonventionellen Format versuchen möchte, ihre Karriere anzukurbeln.

Damit würde sie auch in die Fußstapfen prominenter Teilnehmer der US-Show wie Sängerin Latoya Jackson, Schauspielerin Rumer Willis, Ex-NSYNC-Star Joey Fatone, Rapper T-Pain und Soul-Ikone Gladys Knight treten.

Was meint ihr? Haben wir euch mit unserer Theorie überzeugt? Oder habt ihr andere Theorien? Verratet es uns unbedingt in den Kommentaren!

Hier lest ihr, was in der ersten Folge von "The Masked Singer" passiert ist:

Eurovision: Die besten Outfits durch die Jahre

Das könnte dich auch interessieren:

Alleinerziehende meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

AfD-Kreisverband hetzt gegen Joko und Klaas – und macht einen üblen Fehler 😂

Es war ein kleines Meisterstück der TV-Kunst. 15 Minuten, die für Schlagzeilen sorgten. Am Mittwochabend bekamen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf von ihrem Sender Prosieben 15 Minuten zur freien Verfügung – die beiden Comedians konnten machen, was sie wollten.

Als erstes kam Pia Klemp an die Reihe, Kapitänin des Rettungsschiffes "iuventa10", das auf dem Mittelmeer Geflüchtete rettete. Klemp erhob schwerste Vorwürfe an den "Friedensnobelpreisträger EU", der im Mittelmeer bewusst …

Artikel lesen
Link zum Artikel