Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner in der Silvestershow Celebrate at the Gate - Willkommen 2022 am Brandenburger Tor. Berlin, 31.12.2021 *** Andrea Kiewel and Johannes B Kerner in the New Years Eve  ...
Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner moderierten schon sechsmal gemeinsam die Silvester-Gala auf ZDF.Bild: imago images/Future Image
TV

ZDF ergreift drastische Maßnahme für Silvester-Show

05.10.2022, 15:55

Für Millionen Zuschauer gehören sie zum Jahreswechsel dazu: die großen Silvester-Shows im Fernsehen. Jedes Jahr aufs Neue bieten sich ZDF und das Erste mit ihren individuellen Shows ein Duell um die Einschaltquoten. ZDF bezeichnet sein Event zum Jahreswechsel als Deutschlands "größte Silvester-Show". Auch dieses Jahr führen Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner die Zuschauer:innen mit "Willkommen 2023" wieder ins neue Jahr.

Bilder des Jahres 2021, Entertainment 12 Dezember Entertainment Themen der Woche KW52 Silvestershow Celebrate at the Gate - Willkommen 2022 am Brandenburger Tor. Berlin, 31.12.2021 *** New Years Eve s ...
Jedes Jahr begleiten Kiewel und Kerner die Zuschauer:innen am Brandenburger Tor ins neue Jahr.Bild: imago images/Future Image

Aber: Deutschland und Europa steckt in der Energiekrise. Die ausbleibenden russischen Gaslieferungen bringen Deutschland in die Bredouille. Geht es nach Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), ist Energiesparen Pflicht. Wortwörtlich. Seit Oktober gilt der Energiesparplan.

Weiterlesen: Wegen ZDF-Konzert – Helene-Fischer-Fans wütend

Die Silvester-Show verprasst viel Energie: Sender reagiert

Da stellt sich die Frage, wie angebracht die riesige, pompöse Silvester-Gala mit Tausenden Menschen am Brandenburger Tor wirklich ist. Schließlich ist das Event – von der Beleuchtung über die Pyrotechnik bis hin zur Live-Übertragung – alles andere als ressourcenschonend. Lange stand die Veranstaltung deshalb ganz auf der Kippe. Beim Sender kamen Bedenken auf, inwiefern so eine Veranstaltung angesichts des Ukraine-Krieges und der Energiekrise zu rechtfertigen ist.

Silvestershow Celebrate at the Gate - Willkommen 2022 am Brandenburger Tor. Berlin, 31.12.2021 *** New Years Eve show Celebrate at the Gate Welcome 2022 at the Brandenburg Gate Berlin, 31 12 2021 Foto ...
Die Silvester-Gala des ZDF ist pompös.Bild: imago images/Future Image

Deshalb hat der Sender nun eine drastische Entscheidung getroffen. Zwar findet die Show statt – sie soll aber deutlich kleiner und weniger pompös ausfallen. Das ZDF schrumpft seine Silvester-Party mit allem, was dazu gehört, stark ein, wie "Bild am Sonntag" schreibt.

Nach Corona kommt die Energiekrise: ZDF schrumpft Programm

So plant der Sender nicht nur eine wesentlich kleinere Bühne, sondern auch ein bedeutend kleineres Live-Publikum. Aber: Zuschauer:innen müssen auf das beliebte Moderatoren-Duo Andrea Kiewel und Johannes Kerner nicht verzichten. Sie werden auch garantiert ihre Fans wieder gewohnt ins Neue Jahr führen und gemeinsam auf 2023 anstoßen.

Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner in der Silvestershow Celebrate at the Gate - Willkommen 2022 am Brandenburger Tor. Berlin, 31.12.2021 *** Andrea Kiewel and Johannes B Kerner in the New Years Eve  ...
Die Zuschauenden lieben die Show vor allem wegen der Moderation.Bild: imago images/Future Image

Schon in den vergangenen beiden Jahren sah die Silvester-Show des ZDF komplett anders aus als zuvor. Der Schuldige hierbei: die Pandemie. Wegen Corona fanden die letzten beiden Silvester-Galas völlig ohne Publikum statt. Insofern kann man die diesjährigen Einschränkungen beinahe als "Upgrade" bezeichnen.

Themen
Nach Kritik an Sylt-Hochzeit: Christian Lindner bezieht Stellung

Im Juli 2022 gaben sich Finanzminister Christian Lindner und "Welt"-Reporterin Franca Lehfeldt das Ja-Wort. Die Hochzeit war eines der Medienereignisse des Jahres und rief aufgrund der hohen Kosten, die teilweise der deutsche Staat übernahm, auch kritische Stimmen hervor. Jetzt äußerte sich Lindner zu der Feier und der daraufhin aufgekommenen Kritik. Außerdem sprach er über die Zukunft seiner Karriere und inwiefern seiner Frau das zugutekommen könnte.

Zur Story