Susan Sideropoulos, Sila Sahin, Maike von Bremen, Kristin Meyer und Natalie Alison bei der GZSZ Party 25 Jahre GZSZ im Delphi Filmpalast. Berlin, 17.05.2017 Foto:xF.xKernx/xFuturexImage

Susan Sider ...
Die "GZSZ"-Schauspielerinnen Susan Sideropoulos, Sila Sahin, Maike von Bremen, Kristin Meyer und Natalie Alison beim 25. Jubiläum der Show. Bild: imago stock&people / Future Image
TV

"GZSZ"-Sensation: Publikumsliebling kehrt nach 11 Jahren zurück

03.01.2023, 12:44

Ganze zehn Jahre stand Susan Sideropoulos als Verena Koch für den RTL-Klassiker "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" vor der Kamera. Ihre Rolle etablierte sich gemeinsam mit Ehemann Leon Moreno als Fanliebling, bis sie im August 2011 von Jörn Schlönvoigts Rolle auf tragische Weise mit dem Auto überfahren wird und einen dramatischen Serientod stirbt.

Susan Sideropoulos kehrt nach zwölf Jahren in den TV-Kiez zurück

Doch jetzt macht RTL die Sensation perfekt: Susan Sideropoulos kehrt für mehrere Monate in den Berliner Kiez zurück! Ein Comeback, das schon lange in der Mache ist, wie die Schauspielerin selbst verrät: "Ich wurde immer wieder und über zehn Jahre lang gefragt, ob ich mir ein 'GZSZ'-Comeback vorstellen könne."

Im November war es dann so weit: Susan Sideropoulos kehrte unter strenger Geheimhaltung an das Kult-Set zurück. Sie selbst übermannten in dem aufregenden Moment die Gefühle, erinnert sie sich an die Rückkehr an den ehemaligen Arbeitsplatz. Die 42-Jährige hat "vor Freude erst einmal geweint".

"Ich habe mich so gefreut, als mir gesagt wurde, dass es bei GZSZ weitergeht."

"GZSZ"-Rückkehr unter Bedingungen

Wie so eine Rückkehr aussieht, wenn die Rolle eigentlich schon längst verstorben ist, war auch der Schauspielerin selbst lange Zeit "zu theoretisch", deshalb stellte sie für ihre Rückkehr zu "GZSZ" auch eine Bedingung. Dass es "inhaltlich passt und es sich für mich gut anfühlt", war für sie unverhandelbar. Beide Wünsche wurden nun erfüllt, verrät sie gegenüber "Bild".

ARCHIV - 10.05.2022, Brandenburg, Potsdam: Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow kommen zum Jubiläumsfest 30 Jahre RTL-Sendung "Gute Zeiten - schlechte Zeiten" im Kolle-Kiez in Potsdam. Auf d ...
Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos werden als Leon Moreno und Sarah Elsässer zu "GZSZ" zurückkehren. Bild: dpa / Gerald Matzka

Denn Verena Koch wird keines Falls von den Toten auferstehen. Bereits Anfang vergangenen Jahres traf aber der Ehemann der Verstorbenen auf der Ostseeinsel Rügen auf Sarah Elsässer, die seiner Frau zum Verwechseln ähnlich sieht. In acht Folgen erzählt die Serie "Leon – Glaub nicht alles, was du siehst" von der schicksalhaften Begegnung und was zwischen den beiden nach deren Aufeinandertreffen geschah.

Spielfilm bereitet den Weg für Susan Sideropoulos' Rückkehr

Auf den Achtteiler folgt nun das Spin-Off in Spielfilmlänge "Leon – Kämpf um dein Liebe" (ab 4. Januar auf RTL+, 11. Januar, 20.15 Uhr bei RTL), welches die gemeinsame Geschichte von Leon und Sarah weiterführt und den Weg für Susan Sideropoulos Rückkehr zu "GZSZ" ebnet.

"In der 'Leon'-Fortsetzung wird [...] die Bombe platzen, dass Sarah aus einem bestimmten Grund nach Berlin gehen möchte", teasert die Schauspielerin schon vorab, "eine Woche nach der Ausstrahlung marschieren wir dann bei 'GZSZ' im Januar ein."

Denn auch Daniel Fehlow, der Leon Moreno verkörpert, ist bei Susan Sideropoulos' Sensations-Comeback mit von der Partie. Für ihn steht fest, dass da "ein absolutes Highlight" auf alle Zuschauenden zukommt. "Dass sie uns auch wieder am Berliner Kiez begleiten wird, sorgt für die ganz große Begeisterung – auch bei mir!"

Themen
"GNTM": Videos zur neuen Staffel sorgen für Verwirrung – ProSieben reagiert

In einer Woche startet die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" auf ProSieben. Während der Sender wie auch Heidi Klum im Netz schon fleißig die Werbetrommel für den Staffelstart rühren, lässt der Informationsfluss viele Fans verwirrt zurück. Grund dafür sind Promovideos, die wohl im Gegensatz zur Ankündigung der Show stehen.

Zur Story