Tanja ist sauer auf Doreen, die sie auf die Exitliste gesetzt hat.
Tanja Tischewitsch hat mit ihrer Nominierung zu kämpfen.bild: sat.1
TV

"Promi Big Brother": Kandidatin hat nach bitterer Enttäuschung Klärungsbedarf

05.12.2022, 13:23

Sonntagabend musste Tanja Tischewitsch das "Promi Big Brother"-Haus verlassen. Damit gerechnet hatte sie nicht. 16 Tage lang hatte es die 33-Jährige bereits ausgehalten, jetzt das plötzliche Aus. Dass Doreen Steinert mitverantwortlich für ihr Aus ist, traf sie dabei besonders hart. Mittlerweile ist aber auch Doreen ausgeschieden. In der "Late Night Show" trafen nun beide aufeinander.

"Promi Big Brother": Tanja Tischewitsch ist bitter enttäuscht

"Niemals" hatte sie erwartet, dass sie von Doreen Steinert nominiert werden würde, beklagt Tanja Tischewitsch. Im "Big Brother"-Haus waren beide zunächst befreundet gewesen, bis Tanja von der Sängerin durch die Nominierung bitter enttäuscht wurde.

"Ich hätte damit null gerechnet!"

Noch in der TV-Garage machte Tanja ihrem Ärger über Doreen Luft. "Ich kann jetzt nicht mehr so auf dich zukommen wie vorher. Ich weiß jetzt einfach, ich bin dir nicht so wichtig wie die anderen." Für Doreen war klar, sie spielt nur nach den Regeln. "Ich hab mir das ja nicht ausgesucht!", verteidigte sich die 36-Jährige. Tanja Tischewitsch brach darauf hin in Tränen aus.

Konfrontation in der "Late Night Show"

Schon vor "Promi Big Brother" waren beide wohl befreundet gewesen. Beide Frauen hatten sich "Sprachnachrichten hin- und hergeschickt", erzählt Tanja Tischewitsch nun in der "Late Night Show". Andere Bewohner:innen hatte Doreen erst vor Ort kennengelernt. "Deshalb dachte ich, dass unsere Verbindung viel enger ist", wähnte sich Tanja in falscher Sicherheit.

Doreen Steinert
Doreen Steinert sagt, sie sei mit der Situation rund um die Nominierungen "überfordert" gewesen.

Aber "nicht mal mit der Wimper gezuckt", hat Doreen. Die Enttäuschung ist deshalb nun umso größer. "Weil ich an diese Zeit [vor "Big Brother"] gedacht habe: 'Borchardt, happy happy, feiern feiern".

"Erzähl mal nicht so viel jetzt", funkt Doreen Steinert dazwischen, "ich glaube, jeder hat gesehen, dass mir das wirklich nah ging und dass ich mir das nicht leicht gemacht habe und mit der Situation total überfordert war."

Versöhnliches Ende zwischen Tanja Tischewitsch und Doreen Steinert

Für Tanja Tischewitsch steht trotzdem fest: "Ich hätte dich niemals gewählt!" Sie hatte mit ihrer Freundin Großes vor. "Ich habe uns beide im Finale gesehen", gibt sie zu.

Schlussendlich kann Tanja Tischewitsch aber über die Differenzen zu Doreen Steinert hinweg sehen. "Ich liebe dich trotzdem", versichert sie ihrer Mitstreiterin.

Themen
Beauty-Doc Werner Mang entsetzt von Schönheits-Wahn bei Djamila Rowe: "Wie sie will keiner aussehen"

"Manchmal verliert man den Überblick über sich selbst."

Zur Story