Unterhaltung
TV

Beatrice Egli verliert ARD-Sendeplatz: Programmänderung wirft Fragen auf

Beatrice Egli in der TV Show Schlagerbooom 2023 - Alles funkelt Alles glitzert in der Dortmunder Westfalenhalle. Dortmund, 21.10.2023 *** Beatrice Egli in the TV show Schlagerbooom 2023 Everything spa ...
Die "Beatrice Egli Show" lief zuletzt in der ARD.Bild: IMAGO/Future Image
TV

Beatrice Egli verliert ARD-Sendeplatz: Programmänderung wirft Fragen auf

29.02.2024, 08:03
Mehr «Unterhaltung»

Seit ihrem Sieg bei "DSDS" im Jahr 2013 geht es für Beatrice Egli immer weiter bergauf. 2024 kehrt sie als Jurorin zur Casting-Show zurück, daneben steht eine neue Tour an. Und damit nicht genug: Kürzlich erklärte die 35-Jährige, sich auch als Schauspielerin ausprobieren zu wollen.

Für umso mehr Verwirrung sorgen die neuesten Informationen zu ihrer eigenen Sendung, der "Beatrice Egli Show". Überraschend wird das Format plötzlich nicht mehr in der ARD gezeigt.

ARD-Sender planen bei Beatrice Egli um

Wie zunächst "schlager.de" berichtete, ist der nächste Sendertermin für die "Beatrice Egli Show" der 6. April. Die Ankündigung erfolgte allerdings nur seitens des NDR und MDR. Zuletzt lief die Sendung in der ARD, nun offenbar nicht mehr. Dabei war erst einmal unklar, ob am 6. April womöglich nur eine Wiederholung gezeigt wird.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Nun steht fest: Am 6. April gibt es tatsächlich eine neue Ausgabe des Formats zu sehen. Dies wird in einem Pressetext verkündet. Darin heißt es konkret:

"Schlager-Star Beatrice Egli freut sich auf eine neue Ausgabe ihrer Samstagabend-Show im SWR, MDR, SRF und erstmalig im NDR. Danach ist die Sendung auch in der ARD Mediathek zu sehen."

Warum die Sendung nun zu den dritten Programmen "abgeschoben" wird, ist nicht wirklich ersichtlich, da die Quoten zuletzt durchaus überzeugen konnten. Laut "DWDL" erzielte die "Beatrice Egli Show" im November 2023 14,3 Prozent Marktanteil beim Publikum ab drei Jahren. Die guten Werte der April-Ausgabe wurden damit bestätigt.

Immerhin: Mit dem Schlager-Format wird es auch nach dem April weitergehen. Ein Sender-Sprecher des SWR stellt bei "Ippen Media" klar: "Wir freuen uns über den Erfolg der 'Beatrice Egli Show', arbeiten an Fortsetzungen, sind sehr konkret in den Programmplanungen und Vorbereitungen – wir werden Näheres dazu bald mitteilen."

Beatrice Egli zögerte bei "DSDS"

Dass Beatrice Egli dieses Jahr zusammen mit Dieter Bohlen in der Jury von "DSDS" sitzt, ist derweil weniger selbstverständlich, denn das Verhältnis zwischen den beiden war nicht immer rosig. "Bevor ich zusagte, hatten wir ein sehr, sehr langes Gespräch. Ich wollte mit Dieter ein paar Dinge klären", offenbart die Sängerin im Interview mit der "Aargauer Zeitung".

Vor wenigen Jahren erklärte Egli in ihrem Podcast "Bauchgeflüster", ihr sei damals eine Gewichtsabnahme nahegelegt worden. Bohlen sei zudem der Meinung gewesen, sie solle mehr auf Englisch singen. In besagtem Telefonat mit dem Poptitan sei es dementsprechend um das Thema Wertschätzung gegangen. Anscheinend konnten die beiden zumindest das Wichtigste klären. Ihr Teilnahme als Jurorin bewertet sie als eine Art "Neuanfang".

"The Masked Singer": Rick Kavanian enttarnt Babylöwen und traut eigenem Urteil nicht

Deutschlands größtes Versteckspiel ging am Samstagabend in Runde zwei der neuen Staffel. Palina Rojinski, Rick Kavanian und Linda Zervakis versuchten die Identitäten der übrigen sieben Prominenten bei "The Masked Singer" aufzudecken.

Zur Story