Bild

ProSieben-Reporter Jenke von Wilmsdorff hat den Koffer mit 100.000 Euro gewonnen. Einen Teil will er für Flutopfer spenden. bild: screenshot prosieben

"Schlag den Star": Jenke von Wilmsdorff gewinnt und entschuldigt sich beim Publikum

Dirk Krampitz

Um 1.19 Uhr, zu Beginn der sechsten Sendestunde, will Moderator Elton mal wieder in die Werbung geben. ProSieben und gerade "Schlag den Star" sind ja bekannt fürs exzessive Ausnutzen aller nur möglichen Werbeplätze. Aber dann stutzt der Moderator, weil er aus der Regie etwas hört. "Ah, es gibt keine Werbung mehr – dann machen wir sofort weiter", sagt Elton und erntet begeisterten Applaus vom Studiopublikum, das man zuvor schon öfter gähnen sah.

Bei ProSiebens Wettkampfshow treten diesmal Extrem-Reporter Jenke von Wilmsdorff und Comedian Bülent Ceylan an. Und seit Langem ist mal wieder echtes Publikum im Studio. "Mit Publikum aus Fleisch, Blut und Knochengewebe", schwärmt Elton etwas eigentümlich. Ceylan war vor fünf Jahren schonmal da. Damals hat er gegen den Turner Florian Hambüchen verloren. Sein Fazit von damals: "Ich muss mich sportlich ein bisschen mehr vorbereiten." Und das hat er getan. Und dazu noch Ministerpräsidenten gelernt. Elton nickt anerkennend: "Ja – das kommt heute nicht dran."

Jenke von Wilmsdorff war einer der prominentesten Reporter von RTL, bekannt wurde er mit seinen Selbsterfahrungsreportagen, etwa zu Drogen. Vor Kurzem ist der zu ProSieben gewechselt. Und nun wagt er das "Schlag den Star"-Experiment.

Anzügliche Spitze gegen RTL

Bild

Keine leichte Aufgabe: eine stehende Papprolle über einen Tisch pusten. bild: screenshot prosieben

Beim Puste-Spiel, wo die Kandidaten Dinge mit Atemluft über den Tisch bewegen müssen, kann er sich eine kleine Spitze gegen seinen langjährigen Ex-Arbeitgeber, der ja in der Anfangszeit berüchtigt für seine Softsexfilme war, nicht verkneifen. "Bei RTL sagt man 'Blas' um Dein Leben', hier sagt man 'Puste um Dein Leben'." Als von Wilmsdorff die Papprolle zwar über die Ziellinie bringt, sie dort aber umfällt, sagt Elton: "Das Ding stand nicht, das kennt man vielleicht auch." Altherrenhumor eben.

Elton zwischen Entschuldigung und Erklärung

Doch so rustikal Elton manchmal ist, als er mit den Kandidaten am Außen-Pool steht, in dem das Spiel "Bumper-Boat" stattfinden soll, sieht er sich zu einer Mischung aus Entschuldigung und Erklärung genötigt, angesichts des Wasserspiels in Zeiten der Flutkatastrophe. "Wir wollten nichts verharmlosen – wir konnten nichts ahnen. Der Pool ist schon seit Mittwoch aufgebaut." Außerdem verweist er auf die Spendensendung "Deutschland hilft" am kommenden Samstag im Schwestersender Sat.1.

Alle Spiele

1. Kopfball 0:1 – Einen Ball mit dem Kopf an der Wand entlang rollen – Jenke gewinnt glatt

2. Musik rückwärts – Titel von rückwärts gespielten Songs erraten. Bülent übernimmt die Führung 2:1

3. Rasenmäher parken – Mit einem Rasentraktor durch zwei Tore fahren und parken. Bülent ist am schnellsten 5:1

4. 4 Gewinnt Action – Das bekannte Spiel "4 Gewinnt" mit Tischtennisbällen, die die beiden werfen, um als erster eine Vierer-Reihe zu bilden. Jenke gleicht aus 5:5

5. Setzen, 10! – Multiple-Choice-Quiz mit je einem Zuschauer als Verstärkung, insgesamt zehn Punkte können auch auf mehrere Antworten verteilt und gewonnen werden. Bülent geht in Führung 10:5

6. Puste-Rennen – verschiedene Gegenstände mit der Atemluft über einen Tisch pusten, ohne, dass sie um- oder runterfallen. Jenke gewinnt 10:11

7. Bumper-Boat – mit einer Art schwimmenden Autoscooter Haltepunkte möglichst schnell ansteuern Bülent baut seine Führung aus 17:11

8. Die Küche – Sich eine Küche drei Minuten lang einprägen und dann Dinge herausfinden, die vorher nicht dort waren Bülent gewinnt 25:11

9. Nägel ziehen – 50 Nägel mit der Zange aus einem Balken ziehen. Bülent baut seine Führung aus 34:11

10. Blamieren oder kassieren – Jenke schließt ein bisschen auf 34:21

11. Höher werfen – Einen Ball in immer höhere Löcher werfen. Bülent gewinnt 45:21

12. Haidong Gumdu – Mit einem Bambusschwert Papier in einer bestimmten Schnitt-Zone durchtrennen. Jenke schließt auf 45:33

13. Rechenzeichen – vorgeben sind die Zahlen einer Matheaufgabe, die Kandidaten müssen die richtigen Rechenzeichen einsetzen, damit sie aufgeht. Bülent erspielt sich seinen ersten Matchball 58:33

14. Einfüllen – Zylinder schnell und grammgenau mit einer Flüssigkeit füllen. Jenke schließt überraschend auf 58:47

15. Anhängen – Auf ein Tablett an einen Lufballon abwechselnd Dinge platzieren. Wer den Ballon kaputtmacht, verliert. Jenke verwandelt den Matchball, 58:62

Es ist ein genauso zäher wie auch seltsam energiearmer und langsamer Kampf. Selten zieht sich "Schlag den Star" schon zu Beginn so lang hin. Das liegt an den Kandidaten, die alles ganz gut machen, wenig Reibungsfläche bieten. Und das liegt auch an den Spielen, die diesmal besonders viele Runden zu haben scheinen und deren teils umständliche Regeln nicht immer in allen Feinheiten zu durschauen sind.

Nur Elton versteht die Regeln

So ruft bei "Höher werfen" Kommentator Ron Ringguth Bülent Ceylan schon als Sieger aus, aber Elton korrigiert ihn und lässt weiterspielen, weil noch nicht alle Fehlversuche verbraucht worden sind. Am Ende gibt es noch ein Stechen, aber Bülent gewinnt am Ende wieder. Vielleicht ein Anlass für die Redaktion, mal wieder etwas mehr Kreativität in die Spiele als in die Regeln zu stecken.

Lange liegt Bülent Ceylan vorne. Aber Jenke von Wilmsdorff zieht immer wieder nach. Beim Mathespiel "Rechenzeichen" gibt er aber mental auf. Kein Wunder, da ist es auch schon nach 1 Uhr.

Auch beim nächsten Spiel, dem grammgenauen Einfüllen von Flüssigkeit in einen Zylinder, liegt Jenke erstmal hinten, doch dann packt ihn der Ehrgeiz und er holt auf, gewinnt sogar. Erst freut er sich. Dann sagt er angesichts der Uhrzeit von 1.42 Uhr ehrlich besorgt in Richtung Publikum:

"Sorry, es tut mir leid, ich habe gar nicht an Euch gedacht, dass ihr nach Hause wollt."

Jenke von Wilmsdorff

Bild

Das letzte Spiel: Wieviel Gewicht kann der Ballon tragen? bild: screenshot prosieben

Und so entscheidet erst das letzte Spiel über den Sieg: Die beiden Kandidaten müssen abwechselnd Dinge auf ein Tablett stellen, das an einem Luftballon hängt. Bei wem der Ballon aus der Halterung reißt oder platzt, hat verloren. Das Pech trifft Bülent Ceylan. Jenke gewinnt um 2.07 Uhr. Wie Ceylan hatte er zuvor gesagt, dass er einen Teil des Geldes für Flutopfer spenden wird.

Am 28. August kommt die nächste Ausgabe von "Schlag den Star". Dann tritt Evelyn Burdecki gegen Sophia Thomalla an.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Olympia News: Drama um US-Turnstar – jetzt sagt sie den nächsten Wettkampf ab ++ Deutsche schwimmt auf Rang drei und holt Bronze

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio sind in vollem Gange. 206 Nationen, 16 Tage lang, 33 Sportarten - und mitten drin das deutsche Team, das auf Medaillen hofft.

Doch die Spiele stehen auch negativ im Fokus. Steigende Infektionszahlen in Japans Hauptstadt sowie diverse Ansteckungen unter Athleten ließen kritische Stimmen laut werden. Auch das Fehlverhalten einzelner Verantwortlicher und der Rückzug des Hauptsponsors Toyota führten zu wütenden Reaktionen.

Trotzdem ist "Tokyo 2020" ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel